Besser geschützt

Jeff Backus war der letzte Offensive Tackle der Lions gewesen, der als Rookie im Jahre 2001 alle regulären Saisonspiele bestritten hatte. Nun gelang dies auch Taylor Decker.Als der neue General Manager Bob Quinn 2016 in seine erste Saison in Detroit startete, fand er viele Baustellen vor. Eine davon war der fehlende Schutz von Quarterback Matthew Stafford, der in den Jahren 2015 und 2014 ingesamt 89 Mal hinter seiner eigenen Offensive Line mit dem Ball in der Hand zu Boden gebracht worden war - kein anderer Spielmacher der NFL musste in diesem Zwei-Jahres-Zeitraum derart viele Quarterback Sacks hinnehmen. Quinn wählte in der ersten Runde der Draft folglich Tackle Taylor Decker aus.

Die Verpflichtung zahlte sich aus, und Decker führte sich bei seinem NFL-Einstand gleich gut ein, auch wenn es bei den Preseason-Spielen verständlicherweise noch etwas gehapert hatte. Staffords Quote fiel von 45 Quarterback Sacks im Jahre 2014 und 44 im Jahre 2015 auf nunmehr 37 Quarterback Sacks in der Saison 2016 - kein Riesenschritt, aber immerhin ein guter Anfang. Mit diesem Wert lag Stafford in der regulären Saison auf dem sechsten Platz der Liga, gleichauf mit Matt Ryan von den Falcons.

Von den anderen Quarterbacks, die mit ihren Teams den Sprung in die Playoffs schafften, wies Seattles Russell Wilson mit 41 Quarterback Sacks einen höheren Wert als Stafford auf (zweitschlechtester Wert der Liga, gleichauf mit Andy Dalton von den Bengals und Andrew Luck von den Colts), und die Quote von Green Bays Aaron Rodgers war in etwa mit der von Stafford vergleichbar (35 Sacks). Die besten Werte hatten ausgerechnet die beiden Quarterbacks, die ihre Teams ins AFC Championship-Spiel geführt haben: Pittsburghs Ben Roethlisberger mit lediglich 17 Sacks und New Englands Tom Brady mit 15 Sacks.

Die Mitspieler von Taylor Decker waren jedenfalls mit seiner Leistung sehr zufrieden und wählten ihn zum "Rookie of the Year" der Lions. Decker gehörte zu den wenigen Neulingen in dieser Saison, die gleich auf Anhieb alle 16 regulären Saisonspiele in der Startformation eingesetzt wurden. Nur fünf Offensive-Line-Spielern gelang dies insgesamt in der Liga, und Decker war mit seinen 23 Jahren der jüngste von ihnen. Quinn bewies demnach ein gutes Händchen - sehr zur Freude von Stafford.

Uwe Rudolph - 18.01.2017

Jeff Backus war der letzte Offensive Tackle der Lions gewesen, der als Rookie im Jahre 2001 alle regulären Saisonspiele bestritten hatte. Nun gelang dies auch Taylor Decker.

Jeff Backus war der letzte Offensive Tackle der Lions gewesen, der als Rookie im Jahre 2001 alle regulären Saisonspiele bestritten hatte. Nun gelang dies auch Taylor Decker. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Detroit Lionswww.detroitlions.comSpielplan/Tabellen Detroit LionsOpponents Map Detroit Lions
Booking.com
Detroit Lions

Spiele Detroit Lions

11.09.

Detroit Lions - New York Jets

01:10 Uhr

16.09.

San Francisco 49ers - Detroit Lions

22:05 Uhr

24.09.

Detroit Lions - New England Patriots

02:20 Uhr

30.09.

Dallas Cowboys - Detroit Lions

19:00 Uhr

07.10.

Detroit Lions - Green Bay Packers

19:00 Uhr

21.10.

Miami Dolphins - Detroit Lions

19:00 Uhr

28.10.

Detroit Lions - Seattle Seahawks

18:00 Uhr

04.11.

Minnesota Vikings - Detroit Lions

19:00 Uhr

11.11.

Chicago Bears - Detroit Lions

19:00 Uhr

18.11.

Detroit Lions - Carolina Panthers

19:00 Uhr

22.11.

Detroit Lions - Chicago Bears

18:30 Uhr

02.12.

Detroit Lions - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

09.12.

Arizona Cardinals - Detroit Lions

22:25 Uhr

16.12.

Buffalo Bills - Detroit Lions

19:00 Uhr

23.12.

Detroit Lions - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

30.12.

Green Bay Packers - Detroit Lions

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Detroit Lions
NFC East
NFC East
NFC South
NFC West
AFC
AFC
AFC
AFC
NFC
NFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE