Greyhounds starten ins Training

Am letzten Dienstag sind die Wuppertal Greyhounds mit allen Abteilungen wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen. Nach dreiwöchiger Trainingspause heißt es nun wieder sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Mit gleich fünf Teams starten die Bergischen in die Saison 2017 und können somit wieder in allen Altersklassen eigenständige Teams melden.

Gerade in den Jugendteams konnte nach der Gründung im letzten Jahr die positive Entwicklung weiter ausgebaut und schon früh die nötigen Passanträge eingereicht werden. Das Damenteam hat einen großen Schritt nach vorne gemacht und nach nur einjährigem Bestehen in diesem Jahr für die neugegründete zweiten Damenbundesliga NRW gemeldet. Und auch im Herrenteam wird sich nun wieder konzentriert auf die zweite Verbandsliga-Saison vorbereitet.

Nach mehrjähriger Abstinenz werden 2017 auch die Cheerleader der Wuppertal Greyhounds die "WGC", an den NRW-Cheerleader-Meisterschaften im März teilnehmen und gehen dementsprechend nun auch wieder motiviert in die beginnende Trainingsphase. Wer Lust hat sich eins der Teams der Wuppertaler näher anzuschauen, oder mit dem Gedanken spielt selbst Teil eines dieser Teams zu werden, darf gerne aktiv dabei sein. Die entsprechenden Trainingszeiten sind auf der Homepage der Greyhounds zu finden.

Tillmann - 17.01.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Wuppertal Greyhoundswww.greyhounds-football.com football-aktuell-Ranking Deutschland
Wuppertal Greyhounds
Wuppertal Greyhounds
Wuppertal Greyhounds
Bielefeld Bulldogs
Bielefeld Bulldogs
Bielefeld Bulldogs
Bielefeld Bulldogs

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Potsdam Royals

7

Cologne Crocodiles

8

Allgäu Comets

9

Ingolstadt Dukes

10

Kiel Baltic Hurricanes

Hildesheim Invaders

Dresden Monarchs

Straubing Spiders

Ravensburg Razorbacks

Kassel Titans

Berlin Rebels

Nürnberg Rams

Weinheim Longhorns

Stuttgart Scorpions

Solingen Paladins

zum Ranking vom 21.05.2018
Bonn Gamecocks
Bonn Gamecocks
Bonn Gamecocks
Bonn Gamecocks
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Duisburg Thunderbirds
Duisburg Thunderbirds
Solingen Paladins
Solingen Paladins
Cologne Crocodiles
Cologne Crocodiles
Langenfeld Longhorns
Gelsenkirchen Devils
Troisdorf Jets

Ingolstadt Dukes - Schwäbisch H. Unic.

70.2 % tippen auf die Ingolstadt Dukes

Solingen Paladins - Paderborn Dolphins

73.6 % glauben an den Sieg der Paderborn Dolphins

Gießen Golden Dragons - Nürnberg Rams

62.4 % sehen als Sieger die Gießen Golden Dragons

Leipzig Lions - Magdeburg V. G.

57.3 % denken: Sieg Leipzig Lions

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE