Casinobetreiber sind die neuen Fußballsponsoren

Die deutschen Fußballvereine wären ohne sie wahrscheinlich hoffnungslos verloren. Die Rede ist von Online Casinos, Spielbanken und anderen Firmen aus der Glücksspielbranche. Sie sponsern die Fußballclubs mit viel Geld und statten die Mannschaften mit Trikots, Schuhen oder Trainingsgeräten aus. Im Gegenzug können sie ihr Logo auf das Trikot drucken oder ein Banner im Stadion aufhängen. Für die Casino Sponsoren ist der Fußball eine gute Möglichkeit, effektiv Werbung zu betreiben. Denn der Sport fasziniert viele Millionen Menschen. Der Großteil der Sponsoren sind Online Casinos. Rund 15 Vereine der ersten Fußball-Bundesliga werden von Casinobetreibern gefördert. Auch andere europäische Fußballvereine nutzen das Sponsoring durch Glücksspielanbieter. Das bekannteste Beispiel ist der FC Barcelona. 2016 schloss der Verein einen vierjährigen Vertrag mit Betfair ab. Dafür kassierte der spanische Club über 200 Millionen Euro. Beim FC Liverpool steht auf den Trikots der Name eines weiteren Anbieters von Glücksspielen, in diesem Fall ist es Betvictor.

Betway Casino zählt zu den größten Sponsoren
Auch das Betway Casino sponsert Fußballvereine und zwar gleich mehrere davon. Der Glücksspielanbieter ist Hauptsponsor des Premier League Klubs West Ham United. In der deutschen Fußballlandschaft unterstützt das Online Casino den FC St. Pauli. Er zahlt dem Hamburger Zweitligisten pro Jahr rund 300.000 Euro. Des Weiteren ist Betway Sponsor vom Karlsruher SC, vom SG Dynamo Dresden, von der 1. FC Union Berlin und der Eintracht Braunschweig. Alle Vereine erhalten zwischen 150.000 und 250.000 Euro pro Jahr. Die Verträge laufen bei allen genannten Vereinen über drei Jahre bis zum Ende der Spielzeit 2018/2019. Betway erhält im Gegenzug TV-Bandenwerbung, Cam Carpets sowie Titel- und Logorechte. Darüber hinaus ist Betway finanzieller Förderer der von Sat. 1 gezeigten Spiele des UEFA Euro 2016.

Woran liegt es, dass Online Casinos Fußballvereine fördern?
Dass immer mehr Online Casinos sich ein Sponsoring im Fußball leisten können, liegt zum einen an der weiter anwachsenden Popularität von Glücksspielen im Internet. Statistiken zeigen, dass die Umsatzentwicklung in der Glücksspielbranche in Deutschland jedes Jahr weiter ansteigt. Alleine im letzten Jahr erwirtschaftete die Branche rund 13,5 Milliarden Euro. Tendenz steigend. Einen Teil der Einnahmen stecken die Casinobetreiber dann durch Sponsoring in den Fußball. Das wiederrum kommt der Qualität der Spiele zugute, denn die Clubs können dadurch in neue Spieler investieren.

Zum anderen wurde der Glückspielmarkt in den vergangenen Monaten in Deutschland geöffnet. Der lang diskutierte und strenge Glücksspielstaatsvertrag der Bundesländer wird nun endlich erweitert. Ab sofort sollen private Anbieter, die sicher und seriös sind, eine offizielle Spiellizenz erhalten. Bisher waren die meisten Online Casinos in Deutschland eigentlich illegal. Zwar wurden Spieler nicht rechtlich verfolgt, aber es hinderte trotzdem viele Menschen daran, online zu spielen.

Moralisch vertretbar?
Viele betrachten das Sponsoring der Casinoanbieter kritisch. Sie finden, dass die Fußballvereine den Fans gegenüber eine moralische Verantwortung haben und sie nicht zum Glücksspiel motivieren sollten. Denn Casinogames sind nun mal Glücksspiele. Da kann man allerdings dagegenhalten, dass jedes Jahr Millionen Euro in die Suchtprävention fließen und sich die Online Casinos seit einiger Zeit aktiv für den Spielerschutz einsetzen.

Ob das Sponsoring von Online Casinos gut für den Fußball ist, lässt sich demnach von der positiven und negativen Seite sehen. Für die Fans ist es sicher genial. Denn dank der finanziellen Unterstützung wird die Vereinskasse ihres Lieblingsclubs mit Geld gefüllt und das sorgt für verbesserte Aufstiegschancen.

16.01.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Europawww.efaf.infofootball-aktuell-Ranking Europa
Europa

Aktuelle Top-Spiele Europa

22.06.

Uppsala 86ers - Limhamn Griffins

41

:

6

24.06.

Graz Giants - Vienna Vikings

7

:

27

24.06.

Tirol Raiders - Danube Dragons

45

:

19

24.06.

Berlin Adler - Hildesheim Invaders

6

:

24

24.06.

Traun Steelsharks - Mödling Rangers

6

:

56

24.06.

Hamburg Huskies - Cologne Crocodiles

7

:

38

24.06.

Stuttgart Scorpions - Ingolstadt Dukes

13

:

39

24.06.

Braunschweig NY Lions - Kiel Baltic Hurricanes

44

:

26

24.06.

Basel Gladiators - Geneva Seahawks

30

:

22

24.06.

Frankfurt Universe - Schwäbisch H. Unic.

7

:

24

25.06.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

20

:

45

25.06.

Hohenems Blue Devils - Ljubljana Silverhawks

28

:

56

25.06.

Allgäu Comets - Munich Cowboys

14

:

21

25.06.

Parma Panthers - Milano Seamen

20

:

27

25.06.

Prague Black Panthers - Pribram Bobcats

44

:

0

zum football-aktuell Ranking Europaalle aktuellen Ansetzungen/Ergebnisse
Europa
Österreich

Europa

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Braunschweig NY Lions

3

Tirol Raiders

4

Graz Giants

5

Ljubljana Silverhawks

6

Danube Dragons

7

Schwäbisch Hall Unicorns

8

Mödling Rangers

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Helsinki Roosters

Helsinki Roosters

Schwäbisch Hall Unicorns

London Blitz

Amsterdam Crusaders

Basel Gladiators

Frankfurt Universe

Kiel Baltic Hurricanes

Berlin Rebels

Berlin Adler

Hamburg Huskies

zum Ranking vom 25.06.2017
Österreich
Schweiz
Viele weitere Videos : hier
Schweiz
 
Tirols HC Shuan Fatah zum Sieg gegen die Hohenems Blue Devils

Viele weitere Audios : hier
Slowenien
Die Top-Trader an der football-aktuell-Börse Europa 2017:

canadianpride72

162256.04

Giant1

137032.56

tangelo

126700.00

dickdenn

116000.46

Matze64

112465.34

knightrider

111330.61

frontmann

109414.48

canadianpride72 ist derzeit der beste Trader an der football-aktuell-Börse Europa 2017. Beweisen Sie Ihren Football-Sachverstand und schieben sich selbst an die Spitze!Jetzt mithandeln und gewinnen!
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE