Falcons stehen im Conference Finale

Matt Ryan #2 (Atlanta Falcons) wurde von den heimischen fans gefeiert.Atlanta Quarterback Matt Ryan spielte wie ein echter MVP und führte sein Team ins NFC Championship Game. Im heimischen Georgia Dome bezwangen die Falcons die Seattle Seahawks 36-20.

Ryan passte für 338 Yards und drei Touchdowns und dominierte die gefürchtete Defensive der Seahawks, die auf Star Safety Earl Thomas verzichten mussten.

Im NFC Championship Game kommt es zu einem Aufeinandertreffen mit den Green Bay Packers oder den Dallas Cowboys.

Erst sah es so aus, als ob das Spiel zu Gunsten der Seahawks laufen würde. Schon mit dem ersten Ballbesitz eilte das Team aus Seattle über das Spielfeld und erzielte den ersten Touchdown. Allerdings war es das mit der Herrlichkeit. Die junge Defensive der Falcons hielt Russel Wilson & Co. in Schacht und Matt Ryan übernahm mit seiner Offensive die Kontrolle. Zusätzlich hatten die Falcons Glück als ein 80 Yard Punt Return Touchdown von Devin Hester wegen eines Holding Penalty zurück gepfiffen wurde.

Ryan bediente Julio Jones mit einem 7 Yard Touchdown-Pass. Tevin Coleman fing einen 14 Yard Touchdown-Pass und ein 3 Yard Touchdown-Pass auf Passempfänger Mohamed Sanu beendete alle Hoffnungen der Seahawks auf ein Comeback. Zeitgleich bebte der Georgia Dome und von den Rängen hörte man laute "MVP! MVP! MVP!" Sprechchöre.

Bevor einen Verletzung am Fuss ihn stoppte, machte Falcons Star Julio Jones den Arbeitstag von Cornerback Richard Sherman zu einem Alptraum. Insgesamt gingen acht Bälle in die Richtung von Jones. Die Falcons zeigten von Anfang an, dass sie keine Angst hatten über die Seite von Sherman zu spielen.

Jones fing sechs Bälle für 67 Yards und machte klar das man sich von der Legion of Boom nicht einschüchtern lassen wollte. Ryan ließ den Ball wie gewohnt wandern. So gelang ihm ein ansehnlicher 37 Yard Pass auf den schnellen Tylor Gabriel und ein 53 Pass auf Running Back Devonta Freeman, der den Ball im Backfield fing und Seattle Ersatz-Safety Steven Terrell mit einem Fake stehen ließ. Insgesamt fingen acht verschiedene Spieler der Falcons Pässe von Ryan.

Auf der andren Seite mühte sich Russel Wislon gegen die agile Defensive der Falcons. Besonders Safety Keanu Neal und Linebacker Deion Jones stoppten einige Aktionen der gegnerischen Offensive (beide Spieler sind in ihrer ersten NFL Saison).
Wilson brachte 17 seiner 33 Pässe für 225 Yards und zwei Touchdowns an. Zusätzlich musste Wilson gleich zwei Interceptions im finalen Viertel hinnehmen.

In der 51jährigen Geschichte der Falcons ist es erst das vierte Mal, das man um den Conference Titel spielt. Die einzige Super Bowl Teilnahme war 1998. Damals verlor man gegen John Elway und seine Denver Broncos. 2004 und 2012 musste man sich im NFC Championship Game geschlagen geben.

Bodenstein - 15.01.2017

Matt Ryan #2 (Atlanta Falcons) wurde von den heimischen fans gefeiert.

Matt Ryan #2 (Atlanta Falcons) wurde von den heimischen fans gefeiert. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Atlanta Falcons - Seattle Seahawks (Getty Images)mehr News Atlanta Falconswww.atlantafalcons.commehr News Seattle Seahawkswww.seahawks.comSpielplan/Tabellen Atlanta FalconsSpielplan/Tabellen Seattle Seahawks
Seattle Seahawks

Spiele Seattle Seahawks

10.09.

Green Bay Packers - Seattle Seahawks

22:25 Uhr

17.09.

Seattle Seahawks - San Francisco 49ers

22:25 Uhr

24.09.

Tennessee Titans - Seattle Seahawks

22:05 Uhr

02.10.

Seattle Seahawks - Indianapolis Colts

02:30 Uhr

08.10.

Los Angeles Rams - Seattle Seahawks

22:05 Uhr

22.10.

New York Giants - Seattle Seahawks

22:25 Uhr

29.10.

Seattle Seahawks - Houston Texans

21:05 Uhr

05.11.

Seattle Seahawks - Washington Redskins

22:05 Uhr

10.11.

Arizona Cardinals - Seattle Seahawks

02:25 Uhr

21.11.

Seattle Seahawks - Atlanta Falcons

02:30 Uhr

26.11.

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks

22:05 Uhr

04.12.

Seattle Seahawks - Philadelphia Eagles

02:30 Uhr

10.12.

Jacksonville Jaguars - Seattle Seahawks

19:00 Uhr

17.12.

Seattle Seahawks - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

24.12.

Dallas Cowboys - Seattle Seahawks

22:25 Uhr

31.12.

Seattle Seahawks - Arizona Cardinals

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Seattle Seahawks
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
Cheerleading
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE