Zweiter US-Import für die Adler

Head Coach Eric Schramm schwört seine Spieler ein. Gegen Ende 2016 bestätigten die Berlin Adler die erneute Verpflichtung von Devon Francois. Nun wurde mit dem Amerikaner Burton De Koning (24) auf der Linebacker-Position ein weiterer US Import unter Vertrag genommen wurde.

Adler Head Coach Eric Schramm erhofft sich, durch ihn die nötige Sicherheit in der Defense zu bekommen: "Mit Burton De Koning konnten wir einen Top-Linebacker verpflichten. Die Videos von ihm haben uns schnell überzeugt und auch im persönlichen Kontakt wurde uns klar, dass wir ihn unbedingt nach Berlin holen möchten. Burton ist ein sehr erfahrener Spieler, der uns in der Defense sehr weiterhelfen wird."

De Koning studierte an der California Polytechnic State University Kommunikationswissenschaften und spielte für die Cal Poly Mustangs in der ersten FCS-Division als Middle-Linebacker. In seiner letzten College Saison wurde er zum wertvollsten Defense Spieler gekürt und konnte mit 82 Tackles und drei Sacks überzeugen. Der 24-jährige Amerikaner mit Wurzeln in Sacramento unterschrieb im letzten Jahr einen Free-Agent Vertrag bei den Ottawa Redblacks (Canadian Football League), mit denen er die Meisterschaft gewann.

Nun zieht es Burton nach Deutschland, wo er das Adler-Trikot überstreifen wird und auf Tackle-Jagd geht. Doch nicht nur als Linebacker konnte er am College überzeugen, auch in den Special Teams war er durch seine sicheren Tackles eine gesetzte Kraft.

Bjoern Hesse - 13.01.2017

Head Coach Eric Schramm schwört seine Spieler ein.

Head Coach Eric Schramm schwört seine Spieler ein. (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Berlin Adlerwww.berlinadler.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Berlin AdlerOpponents Map Berlin Adlerfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Berlin Adler

Spiele Berlin Adler

22.04.

Hamburg Huskies - Berlin Adler

8

:

30

29.04.

Berlin Rebels - Berlin Adler

47

:

13

14.05.

Cologne Crocodiles - Berlin Adler

63

:

0

27.05.

Dresden Monarchs - Berlin Adler

55

:

17

17.06.

Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Adler

35

:

6

24.06.

Berlin Adler - Hildesheim Invaders

16:00 Uhr

08.07.

Berlin Adler - Kiel Baltic Hurricanes

16:00 Uhr

15.07.

Berlin Adler - Dresden Monarchs

16:00 Uhr

29.07.

Berlin Adler - Berlin Rebels

16:00 Uhr

05.08.

Hildesheim Invaders - Berlin Adler

16:00 Uhr

12.08.

Berlin Adler - Braunschweig NY Lions

16:00 Uhr

19.08.

Berlin Adler - Cologne Crocodiles

16:00 Uhr

26.08.

Berlin Adler - Hamburg Huskies

16:00 Uhr

02.09.

Braunschweig NY Lions - Berlin Adler

18:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Berlin Adler
Berlin Adler
Berlin Adler
Hamburg Huskies

Berlin Adler - Hildesheim Invaders

53 % sehen als Sieger die Hildesheim Invaders

Hamburg Huskies - Cologne Crocodiles

71.6 % gehen mit den Cologne Crocodiles

Stuttgart Scorpions - Ingolstadt Dukes

61.4 % gehen mit den Ingolstadt Dukes

Langenfeld Longhorns - Lübeck Cougars

73.5 % tippen auf Sieg der Langenfeld Longhorns

Hamburg Huskies
Hamburg Huskies
Hildesheim Invaders
Kiel-Kilia Stadion - 17.06.2017-Kiel Baltic...Kiel-Kilia Stadion - 17.06.2017-Kiel Baltic...Foto-Show ansehen: GFL
Kiel Baltic Hurricanes vs. Berlin Adler
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
Berlin Rebels

GFL

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Frankfurt Universe

3

Kiel Baltic Hurricanes

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Dresden Monarchs

6

Cologne Crocodiles

7

Marburg Mercenaries

8

Berlin Rebels

9

Ingolstadt Dukes

10

Hildesheim Invaders

Frankfurt Universe

Munich Cowboys

Cologne Crocodiles

Marburg Mercenaries

Saarland Hurricanes

Kiel Baltic Hurricanes

Schwäbisch Hall Unicorns

Berlin Rebels

Berlin Adler

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 18.06.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE