Greg Lewis bei Eagles entlassen

Auch bei Dorial Green-Beckham trat keine Leistungssteigerung einNach Berichten mehrerer Quellen haben die Eagles Wide Receiver Coach Greg Lewis gefeuert. Zuerst wurde die Story von Yahoo!‘s Charles Robinson berichtet.

Greg Lewis kam vor einem Jahr als Teil des Coaching Staffs des damals neu verpflichteten Head Coaches Doug Pederson nach Philadelphia.

Wie bereits mehrfach – gefühlt in fast jedem Spielartikel – geschrieben, waren die Leistungen der Wide Receiver in der vergangenen Saison weit unter den Erwartungen geblieben.

Außer Jordan Matthews, der zumindest 804 Yards erfangen hatte, hatte kein Wide Receiver NFL-Niveau. Die meisten Passyards sammelte mit Zach Ertz ein Wide Receiver, der mit 816 aber auch nicht die magische 1.000 Yard-Marke knackte.

Die übrigen Wide Receiver, allen voran der kurz vor Saisonbeginn von den Tennessee Titans losgeeiste Dorial Green-Beckham und der First Round Pick des Drafts 2015, Nelson Agholor, schafften noch nicht einmal 400 Yards. Eine Leistung, die außer den Eagles nur die Browns vollbrachten.

Der jetzt entlassene 36jährige Greg Lewis spielte acht Jahre in der NFL, davon die ersten sechs bei den Eagles. Er beendete seine Spielerkarriere 2010 nach zwei Jahren bei den Minnesota Vikings.

Vor seinem Engagement bei den Eagles war er ein Jahr als Assistenzcoach in der Offense der New Orleans Saints beschäftigt gewesen.

Ein Nachfolger für Greg Lewis steht noch nicht fest; allerdings erscheint der Zeitpunkt der Entlassung sinnvoll, nachdem man spätestens im Draft Verstärkungen auf der Receiverposition benötigt und Lewis nicht bewies, dass er junge Spieler zu besseren Leistungen verhelfen kann.

Carsten Keller - 09.01.2017

Auch bei Dorial Green-Beckham trat keine Leistungssteigerung ein

Auch bei Dorial Green-Beckham trat keine Leistungssteigerung ein (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

10.09.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

17

:

30

17.09.

Kansas City Chiefs - Philadelphia Eagles

27

:

20

24.09.

Philadelphia Eagles - New York Giants

27

:

24

01.10.

Los Angeles Chargers - Philadelphia Eagles

24

:

26

08.10.

Philadelphia Eagles - Arizona Cardinals

34

:

7

13.10.

Carolina Panthers - Philadelphia Eagles

23

:

28

24.10.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

02:30 Uhr

29.10.

Philadelphia Eagles - San Francisco 49ers

18:00 Uhr

05.11.

Philadelphia Eagles - Denver Broncos

19:00 Uhr

20.11.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

02:30 Uhr

26.11.

Philadelphia Eagles - Chicago Bears

19:00 Uhr

04.12.

Seattle Seahawks - Philadelphia Eagles

02:30 Uhr

10.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

17.12.

New York Giants - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

26.12.

Philadelphia Eagles - Oakland Raiders

02:30 Uhr

31.12.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Washington Redskins
Washington Redskins
Washington Redskins
Dallas Cowboys
New York Giants
NFC North
NFC North
NFC North
NFC

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

Carolina Panthers

3

Kansas City Chiefs

4

Pittsburgh Steelers

5

Jacksonville Jaguars

6

New Orleans Saints

7

New England Patriots

8

Washington Redskins

9

Los Angeles Rams

10

Detroit Lions

Philadelphia Eagles

Pittsburgh Steelers

Los Angeles Rams

Minnesota Vikings

New Orleans Saints

Kansas City Chiefs

Denver Broncos

Jacksonville Jaguars

Atlanta Falcons

New England Patriots

zum Ranking vom 17.10.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE