Zweiter Titel für Frontiers

Die Fujitsu Frontiers wurden zum zweiten Mal nach 2014 Japanischer Meister. Der Champion der X League schlug im Rice Bowl in Tokio College-Meister Kwansei Gakuin Fighters mit 30:13. Anders als vor zwei Jahren, als die Frontiers den Sieg gegen die Fighters erst im vierten Viertel einfuhren, stellten sie die Weichen dieses Mal frühzeitig auf Sieg. Nach zwei Field Goals von K Hidetetsu Nishimura und zwei Touchdown-Pässen (30 und 51 Yards) von QB Colby Cameron auf WR Teruaki Clark Nakamura führten sie zur Halbzeit mit 20:0. Die Fighters kamen erst eine Minute und zehn Sekunden vor Ende des dritten Viertels mit einem 3-Yard-Lauf von RB Seiji Hashimoto zu ihren ersten Punkten (zum 6:23). Näher heran kamen sie nicht. Im direkten Gegenzug warf Cameron 65 Sekunden später seinen dritten Touchdown-Pass (37 Yards auf Yuya Fukui) zum 30:6. Den Fighters gelang ihr zweiter Touchdown zum Endstand erst in der letzten Minute des Spiels und im Anschluss an den einzigen Ballverlust der Partie (Fumble in der Feldmitte).

Cameron, der drei Viertel seiner Pässe ins Ziel brachte und damit 311 Yards holte, wurde anschließend zum MVP der Partie gewählt. Vor zwei Jahren hatte der ehemalige College-Spieler von Louisiana Tech nach einer Schulter-Verletzung, die er sich im Finale der X League zugezogen hatte, gefehlt. Ohne ihn hatte die Offensive der Frontiers damals Probleme gehabt, mit der Folge, dass das Team nach dem dritten Viertel sogar zurückgelegen hatte (23:24). Erst zehn Punkte im letzten Viertel stellten den 33:24-Erfolg sicher. Dieses Mal drückte Cameron dem Spiel seinen Stempel auf. Beim dritten Ballbesitz seines Teams (acht Spielzüge, 87 Yards) war er mit allen sieben Pässen erfolgreich und schloss den Angriff in der Schlussphase des ersten Viertels mit einem 30-Yard-Pass auf Nakamura zum 13:0 ab. Und etwas mehr als drei Minuten vor Ende der ersten Halbzeit warf er zwei Spielzüge nach einem erfolglos ausgespielten vierten Versuch der Fighters seinen zweiten Touchdown-Pass zum 20:0.

Hoch - 08.01.2017

(© X League)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Fujitsu Frontiersmehr News Kwansei Gakuin FightersSpielplan/Tabellen Fujitsu FrontiersSpielplan/Tabellen Kwansei Gakuin Fighters
Panasonic Impulse
Vierter Titel für ImpulsePanasonic Impulse wurde zum ersten Mal seit 2007 und zum insgesamt vierten Mal japanischer Meister. Im Rice Bowl setzte sich der Champion der X League vor 31.345 Zuschauern im Tokyo Dome gegen den College-Meister Ritsumeikan University Panthers mit 22:19 durch. Die entscheidenden Punkte erzielte Impulse eineinhalb Minuten vor Spielende mit einem 55-Yard-Touchdown-Pass von QB Tetsuo Takata auf WR Taiji...alles lesenImpulse schaltet Titelverteidiger aus

Spiele Fujitsu Frontiers

03.01.

Fujitsu Frontiers - Kwansei Gak. Fighters

30

:

13

12.11.

Fujitsu Frontiers - As. S. Dr. Challeng.

42

:

6

27.11.

Fujitsu Frontiers - IBM BigBlue

28

:

26

12.12.

Obic Seagulls - Fujitsu Frontiers

3

:

16

28.08.

Fujitsu Frontiers - IBM BigBlue

29

:

24

11.09.

Fujitsu Frontiers - Asahi Beer Silver Star

20

:

7

22.09.

Fujitsu Frontiers - All Mitsubishi Lions

40

:

0

01.10.

Panasonic Impulse - Fujitsu Frontiers

13

:

20

15.10.

Fujitsu Frontiers - Elecom Kobe Finies

34

:

0

30.10.

Fujitsu Frontiers - Nojima Sagamihara Rise

17

:

10

Spielplan/Tabellen Fujitsu Frontiers
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
Europa
Europa
Europa
Europa
College
GFL
GFL 2
4. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE