Das Hin und Her mit Brock und Tom

Bald muss Brock Osweiler die Coaches überzeugen, dass er sein Geld wert ist.Er sollte eigentlich bei den Denver Broncos nur der Ersatzmann für Peyton Manning sein. Ein paar Jahre von dem Superstar lernen, bis Peyton sich in den Ruhestand begibt - doch Brock Osweiler hatte Anderes vor. Nach der Saison 2015 wechselte er zu den Houston Texans, um dort den Stammplatz zu erlangen. Für insgesamt 72 Millionen US-Dollar ließ er Denver im Stich und wechselte zu den immer besser werdenden Texans.

Houston hatte schon immer ein Quarterback-Problem, allein in der letzten Saison haben vier verschiedene Spielmacher eine Partie begonnen. Mit Osweiler erhoffte man sich einen verlässlichen Spielführer, der das Team endlich erfolgreich durch die Playoffs führen würde. Doch Osweiler spielte längst nicht so gut wie im letzten Jahr. Sein Quarterback Rating sank um 14,4 Punkte im Vergleich zur Saison 2015 (von durchschnittlichen 86,4 auf miserable 72,0) und er warf in der aktuellen Saison 16 Interceptions.

Houstons Head Coach Bill O’Brien zog Konsequenzen und machte Tom Savage zum Starter. Dieser ist ein Viertrunden-Pick und spielte College Football bei Pittsburgh. Seit...

Bald muss Brock Osweiler die Coaches überzeugen, dass er sein Geld wert ist.

Bald muss Brock Osweiler die Coaches überzeugen, dass er sein Geld wert ist. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Houston Texans

Spiele Houston Texans

10.09.

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

7

:

29

15.09.

Cincinnati Bengals - Houston Texans

9

:

13

24.09.

New England Patriots - Houston Texans

36

:

33

01.10.

Houston Texans - Tennessee Titans

57

:

14

09.10.

Houston Texans - Kansas City Chiefs

34

:

42

15.10.

Houston Texans - Cleveland Browns

33

:

17

29.10.

Seattle Seahawks - Houston Texans

41

:

38

05.11.

Houston Texans - Indianapolis Colts

14

:

20

12.11.

Los Angeles Rams - Houston Texans

33

:

7

19.11.

Houston Texans - Arizona Cardinals

31

:

21

28.11.

Baltimore Ravens - Houston Texans

23

:

16

03.12.

Tennessee Titans - Houston Texans

24

:

13

10.12.

Houston Texans - San Francisco 49ers

16

:

26

17.12.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

45

:

7

25.12.

Houston Texans - Pittsburgh Steelers

6

:

34

31.12.

Indianapolis Colts - Houston Texans

22

:

13

Spielplan/Tabellen Houston Texans
Jacksonville Jaguars
Jacksonville Jaguars
Tennessee Titans
AFC West
AFC West
AFC West
AFC West
AFC South

NFL

football-aktuell Ranking

1

Minnesota Vikings

2

New England Patriots

3

Philadelphia Eagles

4

New Orleans Saints

5

Jacksonville Jaguars

6

Los Angeles Rams

7

Pittsburgh Steelers

8

Los Angeles Chargers

9

Carolina Panthers

10

Atlanta Falcons

Minnesota Vikings

Philadelphia Eagles

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Arizona Cardinals

New England Patriots

Pittsburgh Steelers

New Orleans Saints

Baltimore Ravens

Seattle Seahawks

zum Ranking vom 14.01.2018
AFC South
AFC North
AFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE