Ein Hochkaräter für die Mercenaries

Aus der SEC nach Marburg, Linebacker Michael Taylor, Florida GatorsMichael Raymond Taylor Jr. heißt die erste Neuverpflichtung der Marburger Footballer für die kommende Saison. Taylor hat vier Jahre bei den Florida Gators in der 1. College Liga in den USA als Linebacker gespielt. "Michael ist für uns ein absoluter Glückgriff. Er ist ein gestandener Spieler, hat ausgezeichnete Führungsqualitäten und wird uns mit seiner Spielweise viel Freude bereiten," erklärt Defense Coach Sam Weiss.

Taylor hat eine ausgezeichnete Vita. Bereits auf der Westland High-School wurde er hoch gelobt. Dort spielte er zusammen mit niemand geringerem als dem aktuellen Quarterback der Carolina Panther, dem Superstar Cam Newton. Nach seiner High-School Kariere entschied er sich mit den Florida Gators für ein Top-College in den USA. Bei den Gators wurde Taylor nach zwei Lehrjahren zum Schlüsselspieler. In seinen letzten beiden Spielzeiten (2013 und 2014) war er unter den besten beiden Tacklern seines Teams und wurde von seinem Teamkollegen zum Teamkapitän gewählt. "Michael Taylor hat auf dem höchsten College Niveau gegen Topathleten in der SEC Conference gespielt und ist somit für uns und die gesamte GFL eine enorme Bereicherung," freut sich Teampräsident Carsten Dalkowski über die erste Verpflichtung für die Saison 2017.

Für viele Fachleute verwunderlich bekam er nie eine Chance in der NFL. Er wurde zwar nach der Draft in 2015 auch zu einem Camp der Pittsburg Steelers eingeladen, erhielt aber keinen Vertrag. Auch aufgrund einer Verletzung verloren die Talentsucher der Profiliga offensichtlich das Interesse an dem Topathleten mit Gardemaßen von muskulösen 100 Kilo auf 1.85 m. "Schade für Michael, gut für die Mercenaries und die GFL," erklärt auch Head Coach Dale Heffron zu der Verpflichtung und ergänzt: "Michael passt mit seiner Vita hervorragend zu unserem Motto für die kommenden Saison, denn auch er hat noch etwas zu beweisen. Wir sind überglücklich nicht nur einen Topspieler, sondern auch noch eine herausragende Führungspersönlichkeit verpflichten zu können."

Taylor selbst kann auf die Chance in der GFL kaum noch warten. "Ich freue mich riesig auf die neuen Teamkameraden und das neue Land. Ich werde aber mehr als nur Tackles, Sacks und Interceptions mitbringen," prophezeit der Mann aus Atlanta: "Ich bringe außerdem eine kontaktfreudige Persönlichkeit mit an die Lahn und werde eine positive Atmosphäre und Siegermentalität für die vielen jungen und talentierten Spieler erschaffen, damit wir zusammen an die Erfolge der Mercenaries in der Vergangenheit anknüpfen können."

Taylor wird in 2017 nicht nur Football in Marburg spielen, sondern im Sommersemester für seinen Master an der Philipps-Universität studieren.

Bredendiek - 27.12.2016

Aus der SEC nach Marburg, Linebacker Michael Taylor, Florida Gators

Aus der SEC nach Marburg, Linebacker Michael Taylor, Florida Gators (© Privat)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Marburg MercenariesOpponents Map Marburg Mercenariesfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Marburg Mercenaries

Spiele Marburg Mercenaries

29.04.

Marburg Mercenaries - Kirchdorf Wildcats

33

:

7

13.05.

Frankfurt Universe - Marburg Mercenaries

63

:

7

20.05.

Marburg Mercenaries - Munich Cowboys

33

:

30

02.06.

Kirchdorf Wildcats - Marburg Mercenaries

16:00 Uhr

10.06.

Marburg Mercenaries - Allgäu Comets

16:00 Uhr

16.06.

Stuttgart Scorpions - Marburg Mercenaries

18:00 Uhr

24.06.

Marburg Mercenaries - Ingolstadt Dukes

16:00 Uhr

30.06.

Schwäbisch Hall Unicorns - Marb. Mercenaries

17:00 Uhr

05.08.

Allgäu Comets - Marburg Mercenaries

15:00 Uhr

12.08.

Marburg Mercenaries - Frankfurt Universe

16:00 Uhr

18.08.

Munich Cowboys - Marburg Mercenaries

16:00 Uhr

26.08.

Marburg Mercenaries - Stuttgart Scorpions

16:00 Uhr

02.09.

Marburg Mercenaries - Schwäbisch H. Unic.

16:00 Uhr

08.09.

Ingolstadt Dukes - Marburg Mercenaries

18:30 Uhr

Spielplan/Tabellen Marburg Mercenaries
Allgäu Comets
Allgäu Comets

Hildesheim Invaders - Berlin Rebels

79.8 % tippen auf Sieg der Berlin Rebels

Elmshorn Fighting Pirat. - Lübeck Cougars

70.2 % gehen mit den Elmshorn Fighting Pirates

Straubing Spiders - Albershausen Crusad.

53.4 % tippen auf die Albershausen Crusaders

Bremerhaven Seah. - Braunschweig FFC II

62.4 % denken: Sieg Bremerhaven Seahawks

Stuttgart Scorpions
Stuttgart Scorpions
Kirchdorf Wildcats

GFL

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Potsdam Royals

7

Cologne Crocodiles

8

Allgäu Comets

9

Ingolstadt Dukes

10

Kiel Baltic Hurricanes

Dresden Monarchs

Hildesheim Invaders

Ingolstadt Dukes

Marburg Mercenaries

Hamburg Huskies

Berlin Rebels

Kiel Baltic Hurricanes

Kirchdorf Wildcats

Stuttgart Scorpions

Munich Cowboys

zum Ranking vom 20.05.2018
Schwäbisch Hall Unicorns
Ingolstadt Dukes
4 Versuch4 VersuchFoto-Show ansehen: GFL
Nürnberg Rams vs Marburg Mercenaries
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE