Mehr als nur Pech in Seattle

Tyler Lockett fällt für den Rest der Saison ausDie Seattle Seahawks haben gegen die Arizona Cardinals mehr als nur ein Spiel verloren, dies war nur der Schlusspunkt in einem Spiel zum vergessen. Diese Niederlage kostet wohl das Heimrecht und ein Wochenende frei in der Wild-Card-Runde. Doch durch die schwere Verletzung von Tyler Lockette der sich das Bein brach und die Schulterverletzung von Stamm-Running Back Thomas Rawls werden die Hoffnungen in den Playoffs stark gemindert. Glück im Unglück war das Cam Chancellor nach einer Verletzung im ersten Viertel wieder zurückkam.

Offensiv war das erste Viertel für die Seahawks eine negative Offenbarung und Quarterback Russell Wilson wurde bei der Hälfte seiner Passversuche gesackt und der Raumgewinn war gleich Null. Doch auch die Cardinals setzten wenig Glanzpunkte, konnten aber mit 7:0 durch den ersten von insgesamt drei Touchdowns von Running Back David Johnson in Führung gehen.

Highlight im zweiten Viertel waren ein geblockter Field-Goal-Versuch der Seahawks und ein 80-Yard-Touchdown-Pass von Carson Palmer auf J.J. Nelson. Die Seahawks konnten nur ein kurzes Field Goal erzielen und so ging es mit 3:14 in die Pause.

Im dritten Viertel verkürzte Seattle auf 10:14. Dies wurde durch einen tiefen Pass auf Tyler Lockett vorbereitet, der sich beim Fang kurz vor der Goal-Line beim abrollen des Gegner den Unterschenkel brach. Jermaine Kearse vollendete dann zum Touchdown aus zwei Yards nach Pass von Wilson. Dies war es bis sich im Vierten Viertel sich die Ereignisse überschlugen.

Die Punkte vielen plötzlich wie reife Früchte. Den Punkte-Reigen eröffnete David Johnson, welcher vom überragenden Doug Baldwin gekonntert wurde. Wieder Johnson zum Dritten und ein Field-Goal schienen das Spiel für die Cardinals entschieden zu haben. Doch Russell Wilson bediente den zuvor blassen Jimmy Graham und Paul Richardson zu zwei späten Touchdowns. Nun wurde es noch verrückter, konnte doch Seattles Kicker Steven Hauschka die Seahawks mit dem Zusatzpunkt in Führung bringen. Doch er schoss links knapp vorbei. Zudem blieben den Cardinals noch 60 Sekunden und drei Auszeiten.

Diese Chance ließ sich Cardinals-Quarterback Carson Palmer nicht entgehen und brachte sein Team in Field-Goal-Reichweite. Und anders als im Hinspiel behielt Kicker Chandler Catanzaro behielt die Nerven und vollendete zum 31:34 Endstand.




Kavalirek - 27.12.2016

Tyler Lockett fällt für den Rest der Saison aus

Tyler Lockett fällt für den Rest der Saison aus (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Seattle Seahawks - Arizona Cardinals (Getty Images)mehr News Arizona Cardinalswww.azcardinals.commehr News Seattle Seahawkswww.seahawks.comSpielplan/Tabellen Arizona CardinalsOpponents Map Arizona CardinalsSpielplan/Tabellen Seattle SeahawksOpponents Map Seattle Seahawksfootball-aktuell-Ranking NFL
Arizona Cardinals

Spiele Arizona Cardinals

10.09.

Detroit Lions - Arizona Cardinals

35

:

23

17.09.

Indianapolis Colts - Arizona Cardinals

13

:

16

26.09.

Arizona Cardinals - Dallas Cowboys

17

:

28

01.10.

Arizona Cardinals - San Francisco 49ers

18

:

15

08.10.

Philadelphia Eagles - Arizona Cardinals

34

:

7

15.10.

Arizona Cardinals - Tampa Bay Buccaneers

38

:

33

22.10.

Los Angeles Rams - Arizona Cardinals

33

:

0

05.11.

San Francisco 49ers - Arizona Cardinals

10

:

20

10.11.

Arizona Cardinals - Seattle Seahawks

16

:

22

19.11.

Houston Texans - Arizona Cardinals

31

:

21

26.11.

Arizona Cardinals - Jacksonville Jaguars

27

:

24

03.12.

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

16

:

32

10.12.

Arizona Cardinals - Tennessee Titans

12

:

7

17.12.

Washington Redskins - Arizona Cardinals

20

:

15

24.12.

Arizona Cardinals - New York Giants

23

:

0

31.12.

Seattle Seahawks - Arizona Cardinals

24

:

26

Spielplan/Tabellen Arizona Cardinals
Seattle Seahawks
Seattle Seahawks
Seattle Seahawks
NFC North
NFC North
NFC East
NFC West

NFL

football-aktuell Ranking

1

Minnesota Vikings

2

New England Patriots

3

Philadelphia Eagles

4

New Orleans Saints

5

Jacksonville Jaguars

6

Los Angeles Rams

7

Pittsburgh Steelers

8

Los Angeles Chargers

9

Carolina Panthers

10

Atlanta Falcons

Minnesota Vikings

Philadelphia Eagles

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Arizona Cardinals

New England Patriots

Pittsburgh Steelers

New Orleans Saints

Baltimore Ravens

Seattle Seahawks

zum Ranking vom 14.01.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE