Licht im Dunkel

Kenny Britt steht kurz davor, zum ersten Mal in seiner Laufbahn 1.000 Yards Raumgewinn zu erzielen.Wenn die Rams zum Saisonende ihre beiden letzten Heimspiele in Los Angeles bestreiten werden, geht es nicht so sehr um ihre Bilanz als vielmehr, sich mit Anstand von den Fans zu verabschieden und eventuell verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen. Der Zeitplan meint es zumindest gut mit den Hausherren, wenn sie am Heiligen Abend den Divisionsrivalen aus San Francisco zu Gast haben werden. Die 49ers haben bislang noch schlechter abgeschnitten in dieser Saison und erst ein einziges Spiel gewonnen. Für Wide Receiver Kenny Britt könnte gegen die 49ers-Passabwehr ein Weihnachtswunsch in Erfüllung gehen.

Nach 14 Spielen stehen für den 28-Jährigen 987 Yards zu Buche. In einem Team, in dem die meisten Spieler weit hinter den eigenen Erwartungen und denen der Fans zurückblieben, war Britt einer der wenigen, der sich zu steigern vermochte. Nun könnte er sich selbst für seine gute Saisonleistung belohnen, indem er gegen die 49ers 13 Yards Raumgewinn erzielt, um zum ersten Mal in seiner Laufbahn die 1.000-Yard-Marke zu erreichen. Die Chancen stehen günstig, denn die Defense gehört eher zum Liga-Mittelmaß und ließ im Schnitt 249 Yards Raumgewinn zu. Damit belegt sie in der NFL-Statistik den 18. Platz.

Britt spielt seit drei Jahren bei den Rams und starte seine NFL-Laufbahn 2009 bei den Titans. Noch nie ist es ihm bislang in all den Jahren gelungen, mit seinen Fängen mehr Raumgewinn zu erzielen als 987 Yards - seinem momentanen Stand, der somit auch neuer persönlicher Rekord ist. Gegenwärtig gibt es in der Liga elf Receiver, die über der 1.000-Yard-Marke liegen. Nach dem Spiel gegen die 49ers möchte Britt der zwölfte werden.

Uwe Rudolph - 24.12.2016

Kenny Britt steht kurz davor, zum ersten Mal in seiner Laufbahn 1.000 Yards Raumgewinn zu erzielen.

Kenny Britt steht kurz davor, zum ersten Mal in seiner Laufbahn 1.000 Yards Raumgewinn zu erzielen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Los Angeles Ramswww.therams.comSpielplan/Tabellen Los Angeles RamsOpponents Map Los Angeles Ramsfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Los Angeles Rams

Spiele Los Angeles Rams

10.09.

Los Angeles Rams - Indianapolis Colts

46

:

9

17.09.

Los Angeles Rams - Washington Redskins

20

:

27

22.09.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

39

:

41

01.10.

Dallas Cowboys - Los Angeles Rams

30

:

35

08.10.

Los Angeles Rams - Seattle Seahawks

10

:

16

15.10.

Jacksonville Jaguars - Los Angeles Rams

17

:

27

22.10.

Los Angeles Rams - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

05.11.

New York Giants - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

12.11.

Los Angeles Rams - Houston Texans

22:05 Uhr

19.11.

Minnesota Vikings - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

26.11.

Los Angeles Rams - New Orleans Saints

22:05 Uhr

03.12.

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

22:25 Uhr

10.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

17.12.

Seattle Seahawks - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

24.12.

Tennessee Titans - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

31.12.

Los Angeles Rams - San Francisco 49ers

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Los Angeles Rams
San Francisco 49ers
San Francisco 49ers
NFC North
NFC North
NFC North
NFC
NFC
NFC

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

Carolina Panthers

3

Kansas City Chiefs

4

Pittsburgh Steelers

5

Jacksonville Jaguars

6

New Orleans Saints

7

New England Patriots

8

Washington Redskins

9

Los Angeles Rams

10

Detroit Lions

Philadelphia Eagles

Pittsburgh Steelers

Los Angeles Rams

Minnesota Vikings

New Orleans Saints

Kansas City Chiefs

Denver Broncos

Jacksonville Jaguars

Atlanta Falcons

New England Patriots

zum Ranking vom 17.10.2017
AFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE