Schmerzhafte Lektion

Jared Goff erlitt die erste Gehirnerschütterung seiner NFL-Laufbahn.Die Rams verloren gegen die Seahawks ihr zehntes Saison-Spiel und zu allem Überfluss auch noch ihren Rookie-Quarterback Jared Goff, der im Schlussviertel eine Gehirnerschütterung erlitt und vom ehemaligen Stamm-Spielmacher Case Keenum ersetzt werden musste. Vor einem Jahr hatte sich Keenum im Spiel gegen die Ravens in einer ähnlichen Situation befunden und hätte ausgewechselt werden müssen, weil er - für die Zuschauer im Stadion und an den Bildschirmen - offensichtlich angeschlagen war, aber die NFL-Offiziellen hatten nicht reagiert, was ihnen nach dem Spiel viel Ärger anbrachte.

Beim jüngsten Donnerstagnacht-Spiel gegen Seattle, das Los Angeles mit 3:24 verlor, griff das System der Liga jedoch. Etwas mehr als neun Minuten waren im letzten Viertel noch zu spielen; die Rams lagen mit drei Touchdowns zurück und befanden sich an der 17-Yard-Linie der Seahawks. Goff nahm den Snap aus der Shotgun-Formation entgegen, versuchte Seattles Pass Rush zu entgehen, indem er bis zur 30-Yard-Linie der Seahawks zurücklief und trat dann die Flucht nach vorn an, gefolgt von drei Verteidigern.

Kurzfristig sah es so aus, als hätte Goff an der linken Seitenauslinie freie Bahn gehabt, um den ersten Touchdown der Partie für die Rams zu erzielen. Der Rookie kam allerdings nur bis kurz vor die Seahawks-Endzone, wo ihn ein heftiger Zusammenstoß mit Cornerback Richard Sherman ins Aus beförderte und ihm ein frühzeitiges Spielende bescherte. Nach der Partie wurde Goff sowohl von seinem Trainer als auch von Sherman kritisiert. Interims-Head-Coach John Fassel meinte, Goff müsse lernen, sich besser zu schützen, indem er ins Seitenaus läuft, und Sherman war der Meinung, der NFL-Neuling hätte eine Lektion verdient gehabt, weil er allzu lässig Richtung Seahawks-Endzone gelaufen war, als wäre der Touchdown nur eine Formalität gewesen.

Goffs Fortschritt wird nun genau beobachtet werden, und es ist durchaus vorstellbar, dass Keenum in einem der beiden letzten Heimspiele der Rams abermals als Quarterback für die Rams auflaufen wird.

Uwe Rudolph - 16.12.2016

Jared Goff erlitt die erste Gehirnerschütterung seiner NFL-Laufbahn.

Jared Goff erlitt die erste Gehirnerschütterung seiner NFL-Laufbahn. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Los Angeles Ramswww.therams.comSpielplan/Tabellen Los Angeles RamsOpponents Map Los Angeles Rams
Los Angeles Rams

Spiele Los Angeles Rams

10.09.

Los Angeles Rams - Indianapolis Colts

22:05 Uhr

17.09.

Los Angeles Rams - Washington Redskins

22:25 Uhr

22.09.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

02:25 Uhr

01.10.

Dallas Cowboys - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

08.10.

Los Angeles Rams - Seattle Seahawks

22:05 Uhr

15.10.

Jacksonville Jaguars - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

22.10.

Los Angeles Rams - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

05.11.

New York Giants - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

12.11.

Los Angeles Rams - Houston Texans

22:05 Uhr

19.11.

Minnesota Vikings - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

26.11.

Los Angeles Rams - New Orleans Saints

22:05 Uhr

03.12.

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

22:25 Uhr

10.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

17.12.

Seattle Seahawks - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

24.12.

Tennessee Titans - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

31.12.

Los Angeles Rams - San Francisco 49ers

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Los Angeles Rams
Arizona Cardinals
Arizona Cardinals
Arizona Cardinals
Arizona Cardinals
NFC West
NFC West
NFC West
NFC West
NFC
NFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE