Kiffin geht zu Florida Atlantic

Offensive Coordinator Lane Kiffin und Head Coach Nick Saban (Alabama Crimson Tide)Florida Atlantic hat Lane Kiffin zum neuen Head Coach ernannt und Kiffin wiederum hat bereits einem Tag nach seiner offiziellen Ernennung die ersten Taten sprechen lassen. Er verpflichtete De’Andre Johnson, einem ehemaligen Florida State Spieler, der von den Seminoles aus dem Kader geworfen wurde, weil dieser nachweislich in einer Bar eine Frau geschlagen hat.

Johnson erhielt seinerzeit sechs Monate auf Bewährung, musste 900 US-Dollar Strafe zahlen und nahm an einem "Sheriff's-Besserungsprogramm" teil. Johnson wird den Owls ab Januar zur Verfügung stehen. Dort könnte er noch drei Jahre lang College Football in der Conference USA spielen. Kiffin wird wiederum Alabama noch in den Playoffs zur Verfügung stehen und erst danach nach Florida umsiedeln.

Schlüter - 14.12.2016

Offensive Coordinator Lane Kiffin und Head Coach Nick Saban (Alabama Crimson Tide)

Offensive Coordinator Lane Kiffin und Head Coach Nick Saban (Alabama Crimson Tide) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Florida Atlantic Owlswww.fausports.comSpielplan/Tabellen Florida Atlantic Owls
Independents
Independents
Big Ten
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
Europa
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE