Zaire: "Ich will ja nur spielen"

Malik Zaire #8 (Notre Dame Fighting Irish)QB Malik Zaire, einst hoffnungsvolles Spielmacher-Talent von Notre Dame, hat die Erlaubnis von seiner Universität erhalten, die Hochschule zu wechseln. Nach einem Gespräch mit Head Coach Brian Kelly wurde dieses ermöglicht. Die einzige Bedingung ist, dass er sein letztes Jahr nicht dort verbringt, gegen den die Irish 2017 spielen werden. Es handelt sich dabei um North Carolina, Temple, Georgia, Boston College, Michigan State, Miami of Ohio, USC, North Carolina State, Wake Forest, Miami, Navy und Stanford.

Florida, Michigan State, Pittsburgh und Wisconsin wurden bisher als mögliche Ziel-Universitäten genannt, so dass die Möglichkeiten für Zaire entsprechend limitiert erscheinen, da Navy logischerweise keine graduierten Studenten für ein Jahr annimmt. "Ich fühlte immer, dass ich bei Notra Dame helfen konnte, eine Meisterschaft zu erringen, doch dieses ist wohl möglich. Ich möchte ja nur die Möglichkeit erhalten, eingesetzt zu werden und zu spielen. Ich will ja nur zeigen, dass ich der beste Quarter des Landes bin.

Zaire wird voraussichtlich im Dezember graduieren und könnte dann zu einem FBS Football Programm seiner Wahl wechseln, ohne Restriktionen von der NCAA zu erhalten. Notwendig war nur eine Freigabe durch Notre Dame, die mit der Eingrenzung der neuen Universität als Zielstation verhindert hat, dass Zaire 2017 als Gegner der Irish antreten könnte.

Schlüter - 02.12.2016

Malik Zaire #8 (Notre Dame Fighting Irish)

Malik Zaire #8 (Notre Dame Fighting Irish) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Notre Dame Fighting Irishwww.und.comSpielplan/Tabellen Notre Dame Fighting Irish
Notre Dame Fighting Irish
Big 12
Big 12
Big 12
Big 12
Pac 12
Pac 12
SEC
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE