Cardinals stürzen ab

Lamar Jackson # 8 (Louisville Cardinals) enttäuschte mit seiner Offense gegen Houston.Einen kolossalen Favoritensturz erlebten die Footballfans in Houston am Donnerstagabend. Mit 10:36 verloren die Louisville Cardinals gegen die Cougars und hinterließen einen desaströsen Eindruck. Vorgeführt wurde vor allem Heisman Favorit Lamar Jackson und sein Team, welches sich damit wohl aller Playoff Hoffnungen beraubt hat.

Die Gäste fumbelten bereits nach dem eröffnenden Kickoff und QB Greg Ward warf seinen ersten Touchdown wenige Sekunden später zum 7:0. Noch im ersten Viertel leistete sich Brandon Radcliff einen zweiten Fumble, den Houston diesmal in ein Field Goal ummünzte. Im zweiten Quarter setzte sich die offensive Phase der Cougars fort und die Touchdowns wurden am Ende der drei Angriffsspielzüge zum 31:0 erzielt, so dass zur Pause die Partie zur Überraschung vieler Experten bereits so gut wie entschieden war, als Duke Catalon alleine an zwei der Punktewertungen beteiligt war und Receiver Linell Bonner abschließend vor der Pause noch einen lateral Pass fing. "Wir waren im Oktober müde und bereits geschlagen, doch wir sind im November alle zurück gekommen und alle gesund. Wir können jetzt wieder mit jeder anderen Mannschaft um den Sieg spielen und haben das heute Abend auch bewiesen", erklärte Head Coach Tom Herman nach der Partie.

Die erwartete Antwort von Louisville kam erst spät. Nach dem Wiederanpfiff, sollte QB Jackson einen zwölf-Yard-Pass werfen, doch fumbelte er beim nächsten Drive in der Red Zone, so dass er damit sämtliche Hoffnungen auf einen Comeback-Sieg der Cardinals ruinierte. Auch dass er zehn Mal gesackt wurde, sprach nicht für seine Offensive Line. Die insgesamt mageren zehn Punkte bedeuteten zudem die geringste Ausbeute seit dem Match gegen North Carolina aus dem Jahr 2011.

Schlüter - 19.11.2016

Lamar Jackson # 8 (Louisville Cardinals) enttäuschte mit seiner Offense gegen Houston.

Lamar Jackson # 8 (Louisville Cardinals) enttäuschte mit seiner Offense gegen Houston. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Houston Cougars - Louisville Cardinals (Getty Images)mehr News Houston Cougarswww.uhcougars.commehr News Louisville Cardinalswww.uoflsports.comSpielplan/Tabellen Houston CougarsOpponents Map Houston CougarsSpielplan/Tabellen Louisville CardinalsOpponents Map Louisville Cardinalsfootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
Louisville Cardinals

Spiele Louisville Cardinals

02.09.

Alabama Crimson Tide - Louisville Cardinals

51

:

14

09.09.

Louisville Cardinals - Indiana St. Sycamores

31

:

7

16.09.

Louisville Cardinals - W. Kent. Hilltoppers

20

:

17

22.09.

Virginia Cavaliers - Louisville Cardinals

27

:

3

29.09.

Louisville Cardinals - Florida State Seminoles

24

:

28

06.10.

Louisville Cardinals - G. T. Yell. Jackets

31

:

66

13.10.

Boston College Eagles - Louisville Cardinals

38

:

20

27.10.

Louisville Cardinals - W. F. D. Deacons

35

:

56

03.11.

Clemson Tigers - Louisville Cardinals

77

:

16

10.11.

Syracuse Orange - Louisville Cardinals

54

:

23

17.11.

Louisville Cardinals - N. C. St. Wolfpack

10

:

52

26.11.

Louisville Cardinals - Kentucky Wildcats

10

:

56

Spielplan/Tabellen Louisville Cardinals
Big 12
Big 12
Independents
American Athletic
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Europa

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

Georgia Bulldogs

4

Notre Dame Fighting Irish

5

Michigan Wolverines

6

West Virginia Mountaineers

7

Missouri Tigers

8

LSU Tigers

9

Oklahoma Sooners

10

Washington Huskies

Missouri Tigers

Oklahoma Sooners

Army Black Knights

Wisconsin Badgers

Miami Hurricanes

LSU Tigers

Washington Huskies

Navy Midshipmen

SMU Mustangs

Fresno State Bulldogs

zum Ranking vom 08.12.2018
Welt
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE