Tigers stärker als Bastards

Die Mostviertel Bastards liefen erstmals auf dem Sportplatz Sarling an der Ybbs ein.Mit einem internationalen Spiel absolvierten die Mostviertel Bastards ihren ersten Auftritt in der neuen Heimat Sarling. Zu Gast waren die Domzale Tigers aus Slowenien, die kommende Saison in der AFL Division 2 antreten werden, somit eine Klasse höher als die Bastards. Doch nicht nur der Platz war neu, es war auch das erste Spiel unter Neo-Head-Coach Alexander Bauer. Trotz eisigen Wetters fanden sich knapp 200 Zuseher auf der Tribüne in Sarling bei Ybbs ein und unterstützten das Heimteam mit voller Kraft.

Der Start verlief jedoch nicht nach Plan: die Defense der Bastards hatte Probleme, sich auf das schnelle Laufspiel der Tigers einzustellen. Vor allem das stark aufspielende Duo aus Quarterback Luka Kotnik (#32) und Running Back Klemen Svetlin (#20) machten Yard um Yard und beide konnten in der ersten Halbzeit durch jeweils einen Touchdown die Gäste in Führung bringen. Durch viele Strafen wurde den Tigers ihr Spiel auch erheblich erleichtert. Die Offense der Bastards konnte durch tolle Läufe von #25 Patrick Wurm und #27 Michael Halbartschlager gute Drives aufs Feld bringen, diese jedoch nicht abschließen. Das Passspiel war auf Seiten der Bastards nicht vorhanden und man schenkte den Ball durch zwei Interceptions in der ersten Halbzeit her. Somit ginge die Teams beim Stand von 0:13 in die Kabinen.

Die zweite Halbzeit wurde von beiden Seiten genutzt, um auch Ersatzspielern die Chance zu geben ihr Können unter Beweis zu stellen. Patrick Wurm konnte an die Leistung aus Hälfte Eins anschließen und krönte seinen Einsatz mit einem Touchdown. In der Defense stach #57 Fabian Emsenhuber heraus, der in seinem ersten Spiel auf der Position des Strong Safety durch zwei Interceptions glänzen konnte. Im vierten Viertel erzielten die Tigers erneut durch ihren Quarterback einen Touchdown, der den Endstand von 7:20 bedeutete.

"Dieses Testspiel wollten wir vor allem nutzen, um neue Spielzüge zu testen und allen Spielern Einsatzzeit zu verschaffen", so Head Coach Bauer. "Ausnahmslos alle Spieler kamen zum Einsatz. Natürlich hätten wir unsere neue Spielstätte lieber mit einem anderen Ergebnis eröffnet, aber die Tigers waren uns vor allem im Speed überlegen. Bekanntlich kann man nur aus Fehlern lernen und wir werden versuchen diese im Training auszumerzen um im Frühjahr gut in die neue Saison zu starten."

Fazit aus Sicht der Bastards: Wenn man sich durch unnötige Strafen und Fehler aufgrund mangelnder Konzentration das Leben nicht selbst schwer gemacht hätte, wäre ein anderes Ergebnis möglich gewesen. Unter Beachtung des Ligaunterschiedes und dem Fakt, dass das Testspiel wirklich dazu genutzt wurde, um sowohl ein neues System als auch Spieler zu testen, kann jedoch durchaus positiv auf die Zukunft geblickt werden.

Testspiel
Mostviertel Bastards vs. Domzale Tigers 7:20
(0:6 / 0:7 / 7:0 / 0:7)
SA 5. November 2016 14 Uhr, Sarling bei Ybbs
200 Besucher

Scores:
0:6 TD #20 Klemen Svetlin (Rushing, Pat No Good)
0:13 TD #32 Luka Kotnik (Rushing, Pat Good)
7:13 TD #25 Patrick Wurm (Rushing, Pat Good)
7:20 TD #32 Luka Kotnik (Rushing, Pat Good)

Wittig - 07.11.2016

Die Mostviertel Bastards liefen erstmals auf dem Sportplatz Sarling an der Ybbs ein.

Die Mostviertel Bastards liefen erstmals auf dem Sportplatz Sarling an der Ybbs ein. (© MB/Mateusz Kukulski)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 3football.atmehr News Domzale Tigerswww.tigers.simehr News Mostviertel Bastardswww.afcbastards.atSpielplan/Tabellen Division 3League Map Division 3Spielplan/Tabellen Domzale TigersSpielplan/Tabellen Mostviertel BastardsOpponents Map Mostviertel Bastardsfootball-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
Österreich

Spiele Domzale Tigers

09.07.

Domzale Tigers - Maribor Generals

1

:

0

Spielplan/Tabellen Domzale Tigers
Österreich
Österreich
Österreich
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
College
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE