German Bowl XXXVIII: Elfter Titel für Lions

Braunschweigs QB Casey Therriault führte die Lions zum elften Deutschen American Football Meister Titel.Der German Bowl XXXVIII begann mit dem Kickoff durch die New Yorker Lions von Jan Hilgenfeldt. Patrick Donahue nahm den Kick auf und trug ihn bis an die 35 Yard Line der Braunschweiger. Allerdings konnten die Lions das erste Vorwärtsdrängen der Haller stoppen und die Unicorns mussten ihre erste Angriffssequenz mit einem three and out beenden. Braunschweig begann sein erstes Drive mit einem Passspiel durch QB Casey Therriault. Es folgten ein Option Spiel und Läufe durch die Mitte. Braunschweig entdeckte erste Lücken in der Unicorns Defense und Chris Smith drang erstmals in die Red Zone der Schwäbisch Haller. Ein Screen Pass von Therriault auf Evan Landi erbrachte nur wenige Yards Raumgewinn. Spektakulär konnte andererseits Safety Christian Köppe eine Interception in der Unicorns Endzone abfangen. Der Pass war ursprünglich für Christian Bollmann bestimmt.

Den überraschenden Angriffswechsel nutzte zunächst RB Anthony Bilal und erlief erste Raumgewinn für sein Team. Ein Play Action Fake Spielzug wurde im Anschluss von QB Marco Ehrenfried überworfen und erneut mussten die...

Braunschweigs QB Casey Therriault führte die Lions zum elften Deutschen American Football Meister Titel.

Braunschweigs QB Casey Therriault führte die Lions zum elften Deutschen American Football Meister Titel. (© CS-Sportfoto)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Schwäbisch Hall Unicorns

Spiele Schwäbisch Hall Unicorns

28.04.

Schwäbisch Hall Unicorns - Munich Cowboys

48

:

7

06.05.

Allgäu Comets - Schwäbisch Hall Unicorns

14

:

55

12.05.

Schwäbisch Hall Unicorns - Stuttgart Scorpions

49

:

19

19.05.

Kirchdorf Wildcats - Schwäbisch H. Unic.

0

:

29

26.05.

Ingolstadt Dukes - Schwäbisch H. Unic.

18:30 Uhr

03.06.

Schwäbisch Hall Unicorns - Frankfurt Universe

15:00 Uhr

16.06.

Munich Cowboys - Schwäbisch Hall Unicorns

16:00 Uhr

24.06.

Stuttgart Scorpions - Schwäbisch H. Unic.

15:00 Uhr

30.06.

Schwäbisch Hall Unicorns - Marb. Mercenaries

17:00 Uhr

05.08.

Frankfurt Universe - Schwäbisch H. Unic.

15:00 Uhr

11.08.

Schwäbisch Hall Unicorns - Ingolstadt Dukes

17:00 Uhr

18.08.

Schwäbisch Hall Unicorns - Allgäu Comets

17:00 Uhr

02.09.

Marburg Mercenaries - Schwäbisch H. Unic.

16:00 Uhr

08.09.

Schwäbisch Hall Unicorns - Kirchdorf Wildcats

17:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Schwäbisch Hall Unicorns
Schwäbisch Hall Unicorns

Ingolstadt Dukes - Schwäbisch H. Unic.

70.2 % halten's mit den Ingolstadt Dukes

Solingen Paladins - Paderborn Dolphins

73.6 % setzen auf die Paderborn Dolphins

Gießen Golden Dragons - Nürnberg Rams

62.4 % glauben an den Sieg der Gießen Golden Dragons

Leipzig Lions - Magdeburg V. G.

57.3 % gehen mit den Leipzig Lions

Schwäbisch Hall Unicorns
Marburg Mercenaries
Marburg Mercenaries
Munich Cowboys

GFL

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Potsdam Royals

7

Cologne Crocodiles

8

Allgäu Comets

9

Ingolstadt Dukes

10

Kiel Baltic Hurricanes

Dresden Monarchs

Hildesheim Invaders

Ingolstadt Dukes

Marburg Mercenaries

Hamburg Huskies

Berlin Rebels

Kiel Baltic Hurricanes

Kirchdorf Wildcats

Stuttgart Scorpions

Munich Cowboys

zum Ranking vom 20.05.2018
Munich Cowboys
Stuttgart Scorpions
Stuttgart Scorpions
Allgäu Comets
Allgäu Comets
Kirchdorf Wildcats
Divided by colors, united by position Part...Divided by colors, united by position Part...Foto-Show ansehen: GFL
Allgäu Comets vs Schwäbisch Hall Unicorns
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE