Shock Linwood stark verbessert

Shock Linwood #32 (Baylor Bears)Baylor hat während seiner Auswärtspartie bei Iowa State viel Licht und viel Schatten hinterlassen. Die beiden Running Backs Shock Linwood und Chris Callahan feierten im Jack Trice Stadium eine bravouröse Leistung, während die Baylor Defense drei Viertel lang kein Mittel fand, um die engagierte Angriffe von Iowa State zu verhindern. Erst im vierten Viertel stoppten die Bears dreimal die anrollende Offense des Gegners und verhinderten somit ein Debakel. Baylor gewann die Partie schließlich mit 45:42.

"Dieser knappe Sieg kann uns zu einem späteren Zeitpunkt noch viel nutzen, wenn es um die Frage geht, das Conference Championship Game zu bestreiten. Trotzdem hat unsere Defense keinen richtigen Plan gehabt du fand erst im vierten Viertel zu ihrer normalen Leistung zurück", meinte Baylors acting Head Coach Jim Grobe und hob vor allem die Leistung von Shock Linwood hervor. Linwood zeigte sich mit 237 Yards Raumgewinn stark verbessert und steuerte auch einen Touchdown bei. "Das war der Shock, von dem mir immer erzählt wurde", erklärte auch Grobe nach der Partie. Callahan war in der letzten Woche noch suspendiert und kickte diesmal fehlerfrei. Seine sechs Extrapunkte und vor allem das siegbringende 19-Yard-Field-Goal bei auslaufender Zeit zeigten seine Nervenstärke.

Letztlich zeigte die Bears Offense eine überzeugende Vorstellung. Sie eroberten insgesamt 647 Yards, hiervon 469 rushing Yards und auch Iowa State hätte den Erfolg verdient gehabt. Sechs Punktewertungen am Stück, eine 42:28 Führung im vierten Viertel und neun von zehn verwandelte dritte Versuche zu neuen first downs, hätten normalerweise ausgereicht, um Baylor zu bezwingen. Doch der Einbruch im vierten Viertel erfolgte ausgerechnet zu der Zeit, als die Bears mit frischen Kräften immer besser agierten. Die Cyclones generierten im letzten Abschnitt keine first downs mehr und die Bears rushing attack holte mit zwei Touchdowns und dem besagten Field Goal gnadenlos auf, so dass es am Ende knapp zum fünften Erfolg im fünften Saisonspiel ausreichte.

Schlüter - 02.10.2016

Shock Linwood #32 (Baylor Bears)

Shock Linwood #32 (Baylor Bears) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Baylor Bears www.baylorbears.commehr News Iowa State Cycloneswww.cyclones.comSpielplan/Tabellen Baylor Bears Opponents Map Baylor Bears Spielplan/Tabellen Iowa State CyclonesOpponents Map Iowa State Cyclonesfootball-aktuell-Ranking College
HUDDLE - Das American Football Magazin
Booking.com
Iowa State Cyclones

Spiele Iowa State Cyclones

02.09.

Iowa State Cyclones - S. D. St. Jackrabbits

02:00 Uhr

08.09.

Iowa Hawkeyes - Iowa State Cyclones

23:00 Uhr

15.09.

Iowa State Cyclones - Oklahoma Sooners

18:00 Uhr

22.09.

Iowa State Cyclones - Akron Zips

29.09.

TCU Horned Frogs - Iowa State Cyclones

06.10.

Oklahoma State Cowboys - Iowa State Cyclones

13.10.

Iowa State Cyclones - W. V. Mountaineers

27.10.

Iowa State Cyclones - Texas T. R. Raiders

03.11.

Kansas Jayhawks - Iowa State Cyclones

10.11.

Iowa State Cyclones - Baylor Bears

18.11.

Texas Longhorns - Iowa State Cyclones

02:00 Uhr

24.11.

Iowa State Cyclones - Kansas State Wildcats

Spielplan/Tabellen Iowa State Cyclones
Conference USA
Conference USA
Conference USA
Big Ten
Big Ten
Big Ten
SEC
SEC
Sun Belt
American Athletic
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE