Defense sichert den Unicorns die 5. Finalteilnahme

Anthony Bilal erlief am Samstag 118 Yards Mit einem 35:26-Sieg gegen die Dresden Monarchs am Samstag im Haller Optima Sportpark ziehen die Schwäbisch Hall Unicorns zum fünften Mal in den German Bowl, das Endspiel um die Deutsche Footballmeisterschaft ein. Die fast 3.000 Zuschauer sahen spannendes Spiel auf hohem Niveau.

Sommerwetter, ein neuer Besucherrekord mit fast 3.000 Zuschauern und zwei Spitzenmannschaften auf dem Feld. Besser konnten die Bedingungen am Samstag im Optima Sportpark für ein Halbfinale nicht sein. Die Vorzeichen hielten, was sie versprachen. Die heimischen Unicorns und die Dresden Monarchs lieferten sich einen hochspannenden Schlagabtausch den am Ende die Gastgeber für sich entscheiden konnten.

Nach der Verletzung von Tyler Rutenbeck vor einer Woche musste die Haller Offense in nur sechs Tagen entscheidend umgestellt werden. Offensive Coordinator Jordan Neuman löste diese schwere Aufgabe mit Bravour. Er überraschte Dresden mit neuen Formationen und einer stärkeren Betonung des Laufspiels, in dem sich Anthony Bilal so gut wie in noch keinem anderen Spiel vorher in Szene setzen konnte und es auf...

Anthony Bilal erlief am Samstag 118 Yards

Anthony Bilal erlief am Samstag 118 Yards (© Unicorns / Löffler)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
Dresden Monarchs
Hildesheim Invaders
GFL Nord
GFL Süd
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Nachwuchs
Nachwuchs
4. Liga
3. Liga
5. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE