Monarchs treffen auf Südmeister

QB Brandon Conette #15 möchte mit seinen Monarchs den Favoriten schlagen.Wer Deutscher Footballmeister werden will, hat keine große Wahl. Egal wie man es dreht und wendet, es gilt die besten Teams der Liga zu besiegen – spätestens ab dem Playoff-Halbfinale.

Starteten die Dresden Monarchs am vergangenen Sonntag gegen die Saarland Hurricanes (43:7) noch recht locker in die Meisterschaftsendrunde, wartet schon am kommenden Sonnabend eines der erfolgreichsten Teams der Liga auf die Königlichen. Mit den Schwäbisch Hall Unicorns muss das Team von Cheftrainer John Leijten im Playoff-Halbfinale nun sogar den unangefochtenen Spitzenkader der GFL Süd bezwingen, welches in dieser Saison noch kein Spiel verloren hat. Bereits seit 2011 treibt Head Coach Siegfried Gehrke seine Unicorns von einem Triumpf zum anderen. Mit vier German Bowl-Teilnahmen und zwei Deutschen Meisterschaften in den letzten fünf Jahren liegen die Haller nur knapp hinter Braunschweig zurück. Entsprechend klar ist die Favoritenrolle am kommenden Sonnabend (Kickoff: 17 Uhr) im Haller Optima Sportpark verteilt.

Ein Auswärtsspiel wartet. In Schwäbisch Hall. Gegen die Unicorns, eines der unbestritten besten Teams der German Football League (GFL). Leicht sieht definitiv anders aus, soviel steht fest. In den bislang fünf Playoff-Duellen beider Mannschaften gingen die Haller Einhörner viermal als Sieger vom Platz. In jedem Spiel erzielten beide Teams in Summe mindestens 50 Punkte. 2010 standen zum Ende einer ereignisreichen Partie sogar addierte 101 Zähler auf der Anzeigetafel. "Auch in diesem Jahr gehe ich fest davon aus, dass die Offensivreihen das Geschehen auf dem Platz bestimmen werden. Entsprechend ist die Defensive das berühmte Zünglein an der Waage", mutmaßt Dresden Cheftrainer John Leijten.

Denn bisher entwickelte sich noch jeder direkte Schlagabtausch der Unicorn und Monarchs zu einem absoluten Punktefestival. Bei ihrem ersten Viertelfinal-Aufeinandertreffen 2004 gewannen die Haller 38:24. Ein Jahr später, abermals im Viertelfinale, sah es schon weitaus knapper aus (30:27). 2010, im dritten Playoff-Duell beider Mannschaften, drehte sich erstmalig der Spieß. Dresden gewann das Viertelfinale gegen Schwäbisch Hall mit 56:45 Zählern. 2014 schlugen die Unicorns jedoch im Playoff-Halbfinale zurück, gewannen ihrerseits mit 33:27. Auch in der vergangenen Saison wurde Hall zum Stolperstein. Dresden unterlag erneut im Halbfinale, dieses Mal mit 34:41 Punkten.

Dem Gesetz der Serie folgend, müsste Dresden das kommende Aufeinandertreffen im Halbfinale eigentlich gewinnen. "Leider läuft es im Sport selten so einfach. Dennoch glaube ich, dass wir für das kommende Spiel gute Karten in den Händen halten. Unser Team ist fit. Die letzten Trainingseinheiten waren sehr gut. Entsprechend groß ist die Vorfreude auf die kommende Halbfinalpartie. Wir werden alles gegen die Unicorns abrufen müssen, um zu gewinnen. Ich bin mir sicher, das Team ist dazu in der Lage", so John Leijten.

Ob die Serie hält, nach zwei knappen Niederlagen erneut ein Erfolg im dritten Anlauf gelingen kann, bleibt abzuwarten. Mit Schwäbisch Hall, Braunschweig, Kiel und Dresden hoffen namhafte Kandidaten auf die Deutsche Meisterschaft, soviel ist klar. Für Dresden wäre es der zweite Einzug in einen German Bowl.



Brock - 21.09.2016

QB Brandon Conette #15 möchte mit seinen Monarchs den Favoriten schlagen.

QB Brandon Conette #15 möchte mit seinen Monarchs den Favoriten schlagen. (© Brock)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Dresden Monarchswww.dresden-monarchs.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Dresden MonarchsOpponents Map Dresden Monarchsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Dresden Monarchs

Spiele Dresden Monarchs

06.05.

Dresden Monarchs - Hildesheim Invaders

62

:

17

20.05.

Hildesheim Invaders - Dresden Monarchs

9

:

37

27.05.

Dresden Monarchs - Berlin Adler

55

:

17

03.06.

Braunschweig NY Lions - Dresden Monarchs

47

:

7

10.06.

Dresden Monarchs - Kiel Baltic Hurricanes

42

:

49

17.06.

Hamburg Huskies - Dresden Monarchs

18

:

68

25.06.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

20

:

45

08.07.

Dresden Monarchs - Braunschweig NY Lions

15:00 Uhr

15.07.

Berlin Adler - Dresden Monarchs

16:00 Uhr

06.08.

Dresden Monarchs - Hamburg Huskies

15:00 Uhr

13.08.

Cologne Crocodiles - Dresden Monarchs

15:00 Uhr

19.08.

Dresden Monarchs - Berlin Rebels

15:00 Uhr

26.08.

Kiel Baltic Hurricanes - Dresden Monarchs

16:00 Uhr

02.09.

Dresden Monarchs - Cologne Crocodiles

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dresden Monarchs
Dresden Monarchs

Cologne Falcons - Dortmund Giants

70.2 % denken: Sieg Cologne Falcons

Karlsruhe Engineers - Weinheim Longhorns

62 % denken: Sieg Karlsruhe Engineers

Neu-Ulm Spartans - Franken Knights

56.7 % gehen mit den Neu-Ulm Spartans

Mönchengladbach W. - Gelsenkirchen Devils

59.6 % gehen mit den Gelsenkirchen Devils

Dresden Monarchs
Hildesheim Invaders

GFL

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Kiel Baltic Hurricanes

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Cologne Crocodiles

7

Marburg Mercenaries

8

Ingolstadt Dukes

9

Berlin Rebels

10

Hildesheim Invaders

Schwäbisch Hall Unicorns

Ingolstadt Dukes

Stuttgart Scorpions

Marburg Mercenaries

Kiel Baltic Hurricanes

Frankfurt Universe

Berlin Rebels

Berlin Adler

Hildesheim Invaders

Allgäu Comets

zum Ranking vom 25.06.2017
Berlin Adler
Kiel Baltic Hurricanes
Braunschweig NY Lions
Berlin Rebels
GFL - Dresden Monarchs vs. Kiel Baltic...GFL - Dresden Monarchs vs. Kiel Baltic...Foto-Show ansehen: GFL
Dresden Monarchs vs. Kiel Baltic Hurricanes
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE