Alabama beendet die Serie

Alabamas Wide Receiver Calvin Ridley fing acht Pässe und erzielte einen Touchdown per LaufZwei Spiele in Folge hatte die Crimson Tide gegen Ole Miss in verloren. Auch in der 2016er Ausgabe wurde es sehr spannend und besonders zu zwei Zeitpunkten, dürften sich Alabamas Fans Sorgen machen. Der erste dieser beiden markanten Ereignisse im Spiel stand mit gut zweieinhalb Minuten im zweiten Abschnitt auf der Uhr. Marquis Haynes fabrizierte einen heftigen Hit gegen Alabamas Quarterback Jalen Hurts. Dieser fumbelte den Ball und John Youngblood trug diesen über 44 Yards in die Endzone. Ole Miss 24, Alabama 3.

Doch im Anschluss an diese Aktion drehte die Tide auf. Zunächst brachte Star Receiver Calvin Ridley sein Team per Lauf auf 10:24 heran. Nachdem die folgende Serie von den Rebels nicht erfolgreich war, returnierte Eddie Jackson den Punt zum Touchdown. Jackson ist einer der besten Athleten in der Mannschaft von Nick Saban und mit seinem Score stand es 17:24 zur Pause.

Das es kurz vor dem Ende überhaupt noch einmal spannend werden würde, war überraschend. Alabama dominierte den dritten Abschnitt mit Touchdowns von Da'Ron Payne und Bo Scarbrough und lag schnell in Führung. Ole Miss gelangen im weiteren Verlauf nur Field Goals. Als Chad Kelly sein zweiter Turnover an diesem Abend unterlief und Jonathan Allen diesen über 75 zurück in die Endzone trug, schien die Partie entschieden. Alabama führte mit 18 Punkten.

Doch dann fand Kelly, der erneut eine sehr wechselhafte Leistung zeigte, Damore'ea Stringfellow zum Touchdown und es waren noch drei Minuten zu absolvieren. Ole Miss eroberte den Onside Kick und A.J. Brown verkürzte mit 02:51 auf der Uhr auf 43:48. Das war der zweite Zeitpunkt zur Sorge für die Fans der Roten und man hatte den Eindruck, dass das Spiel noch einmal kippen könnte. Doch die Rebels konnten den Lauf nicht stoppen und kamen nicht mehr in Ballbesitz. Für sie geht es nächste Woche gegen Georgia, Alabama hat Kent State aus der Mid American Conference zu Gast.

Christian Schimmel - 18.09.2016

Alabamas Wide Receiver Calvin Ridley fing acht Pässe und erzielte einen Touchdown per Lauf

Alabamas Wide Receiver Calvin Ridley fing acht Pässe und erzielte einen Touchdown per Lauf (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Alabama Crimson Tidewww.rolltide.commehr News Ole Miss Rebelswww.olemisssports.comSpielplan/Tabellen Alabama Crimson TideSpielplan/Tabellen Ole Miss Rebels
Alabama Crimson Tide
Missouri Tigers
Pac 12
Pac 12
SEC
Europa
Europa
Europa
Europa
Deutschland
Deutschland
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE