Unicorns ziehen ins Halbfinale ein

Trotz einer mäßigen Leistung in der zweiten Hälfte haben die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag im Optima Sportpark mit einem 24:14-Erfolg gegen die Berlin Rebels vor knapp 1.800 Zuschauern zum siebten Mal den Sprung ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft geschafft.

Das Spiel zwischen den Schwäbisch Hall Unicorns und den Berlin Rebels hielt das, was man sich von diesem Viertelfinale versprechen durfte. Es traf der zweitbeste Passangriff der Liga (Hall) auf den besten Laufangriff (Berlin) und beide sahen sich jeweils gut darauf vorbereiteten Defense-Reihen gegenüber. Dabei waren es die Haller, die den Rebels zunächst mehr Kopfzerbrechen machten als umgekehrt. In der zweiten Hälfte gewannen allerdings die Gäste die Oberhand und konnten die Partie bis ins letzte Viertel spannend gestalten.

Es ging um nichts weniger als den Einzug ins Halbfinale und das merkte man beiden Teams an. Viele technische Fouls waren Ausdruck der Nervosität und so gab es mehrere Phasen, in denen das Spiel einen etwas zerfahrenen Eindruck machte. Die Unicorns ließen sich davon aber nicht beirren....

(© Unicorns / Löffler)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Berlin Rebels

Spiele Berlin Rebels

22.04.

Milano Seamen - Berlin Rebels

14

:

13

13.05.

Berlin Rebels - Frankfurt Universe

11

:

10

16.09.

Schwäbisch Hall Unicorns - Berlin Rebels

31

:

24

Spielplan/Tabellen Berlin Rebels
Braunschweig NY Lions
Braunschweig NY Lions
Hamburg Huskies
Hamburg Huskies
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
GFL Nord
GFL Nord
GFL Nord
GFL
GFL
Nachwuchs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE