"Unser Vorteil ist der 12. Mann"

Adrian BursonEs soll ein großes Jahr werden für Straubing Spiders Defense Coach Adrian Burson. Nach vier Jahren als Spieler und Coach bei den Plattling Black Hawks, holte Head Coach Oliver Helml seinen ehemaligen Spieler zurück an die Donau. Als Positions-Coach begann er im Herbst 2015. Während der Saison wurde er von Oliver Helml nach den bis dahin positiven Eindrücken zum Defensive Coordinator befördert. Nun führt er die Defense in die GFL 2-Relegation gegen die Albershausen Crusaders.

Vor den entscheidenden Spielen (Hinspiel am Sonntag, 18.09.2016 um 15 Uhr im SpiderDome) nahm er sich die Zeit einige Fragen zu beantworten:

SRS:
Danke Adi, das du dir kurz Zeit nimmst für uns. Die reguläre Saison ist nun schon seit einigen Wochen vorüber, welche mit der Vizemeisterschaft abgeschlossen wurde. Wie fällt hier dein erstes Fazit aus.?

Adrian Burson:
Die Spiders haben dieses Jahr gezeigt, was als Team möglich ist. Nachdem in der laufenden Saison viele Leistungsträger wie Martin Gierl, Rico Holle oder Dominique Forrest ausgefallen sind, wurden einige Positionen mit Rookies besetzt. Durch den guten Zusammenhalt, Leistungswillen und vor allem durch die großartige Unterstützung unserer Fans konnten wir das jedoch gut kompensieren. Von dem her kann mit Fug und Recht feststellen, dass wir eine erfolgreiche Spielzeit abgeliefert haben.

SRS:
Du bist nun nach 4 Jahren in Plattling zurück nach Straubing gekommen. Hättest du dir erträumt, das du mit der Mannschaft gleich um den Aufstieg in die GFL 2 kämpfen würdest.?

Adrian Burson:
Ehrlich gesagt – Ja! Das Team, mit den verschiedensten Charakteren vereint vor allem eins – Kampfgeist! Das hat die Mannschaft in mehreren Spielen dieses Jahr bewiesen. Des Weiteren wurde die Mannschaft in den letzten Jahren durch herausragendes Coaching geprägt. Namen wie Oliver Helml, Günter Dorfner, James Miller und Daniel Tost ist diese Weiterentwicklung zu verdanken. Football an sich hat sich in den letzten Jahren sehr stark verändert und gerade diese Coaches haben in ihrer Freizeit viel Arbeit investiert, damit sich das Team anpassen und weiter entwickeln kann. Das ist auch zu sehen durch die weitere Aufstockung des Trainerstabs mit Nadine Nurasyid, Michael Wagner, Wolfgang Burson oder Travis Smith, der seine Spielerkarriere aufgrund einer Verletzung beenden musste und dem Team so dennoch erhalten blieb und weiterhilft. Für jede Position ein eigener Coach, der in jedem Training da ist und seine Spieler positionsspezifisch weiterentwickelt – das erkennt man dann auch in der Spielqualität wieder.

SRS:
Ihr hattet, wie Albershausen von den Spiders auch, Videomaterial zur Verfügung vom Gegner aus Schwaben. Wo schätzt du die Stärken der Crusaders ein.?

Adrian Burson:
Aufgrund der Tatsache, dass die Crusaders für die Playoffs einen neuen Quarterback geholt haben, ist es schwer zu sagen, da sich hierbei natürlich wieder einiges ändern könnte, was wir erst am Spieltag sehen werden. Es wird auf jeden Fall eine harte Nuss zu knacken, denn schließlich haben die Crusaders auch nur eine Partie in dieser Saison verloren, was ihre Qualität deutlich zeigt. Was jedoch in keinster Weise bedeutet, dass wir diese Relegation nicht gewinnen können. Die Coaches und vor allem die Mannschaft ist heiß auf diese Duelle und das werden wir am Sonntag auch zeigen!

SRS:
Zum Abschluss natürlich die entscheidende Frage – wo werden die Spiders deiner Meinung nach 2017 spielen.?

Adrian Burson:
Meiner Meinung nach steht und fällt es in diesen Playoffs mit der Unterstützung der Fans. Und gerade da sehe ich einfach unseren Vorteil – unser Publikum ist seit Jahren sehr loyal und gerade in den Spielen, wo man den 12. Mann im Rücken gebraucht hat, war die Unterstützung förmlich zum Greifen. Deshalb kann ich mir es gut vorstellen, dass wir gewinnen können und die GFL 2 erreichen können.

SRS:
Vielen Dank für deine Zeit.

Wittig - 16.09.2016

Adrian Burson

Adrian Burson (© Spiders/Erwin Fischer)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Straubing Spiderswww.straubing-spiders.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Straubing SpidersOpponents Map Straubing Spidersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Straubing Spiders
Straubing Spiders
Straubing Spiders
Straubing Spiders

Kassel Titans - Darmstadt Diamonds

70.3 % sind überzeugt von den Darmstadt Diamonds

München Rangers - Burghausen Crusad.

70.3 % setzen auf die Burghausen Crusaders

Böblingen Bears - Tübingen Red Knights

58.9 % sind überzeugt von den Böblingen Bears

Franken Timberwolves - Hof Jokers

58.9 % setzen auf die Franken Timberwolves

Straubing Spiders
Würzburg Panthers
Würzburg Panthers
Nürnberg Rams
Nürnberg Rams
Kümmersbruck Red Devils
Allgäu Comets
München Rangers
Burghausen Crusaders
Kirchdorf Wildcats

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Kiel Baltic Hurricanes

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Berlin Rebels

7

Cologne Crocodiles

8

Ingolstadt Dukes

9

Marburg Mercenaries

10

Hildesheim Invaders

Berlin Rebels

Stuttgart Scorpions

Hildesheim Invaders

Weinheim Longhorns

Hamburg Blue Devils

Cologne Crocodiles

Ingolstadt Dukes

Assindia Cardinals

Gießen Golden Dragons

Würzburg Panthers

zum Ranking vom 16.07.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE