Cardinals siegen in Potsdam

Den Assindia Cardinals gelang in Potsdam bei den Royals zum Saisonabschluss ein 31:24 Erfolg. Es war nach dem vorzeitigen Klassenerhalt am letzten Wochenende nicht nur ein richtig schöner Abschluss für das Team, den Cardinals gelang es damit auch noch einen Auswärtserfolg einzufahren.

In das Spiel fanden zunächst die Gastgeber. Mit einem 50 Yards-Touchdown hieß es früh 7:0 aus Sicht der Royals. Doch die "Men In Blue" hatten direkt eine ganz starke Antwort parat. Quarterback Lennart Brodeßer, der erstmalig als Starter auflief, schickte Moritz Petzold mit einem 68 Yards-Pass in die Endzone der Royals zum 7:7. Ein guter Drive der Cardinals endete mit einer Interception. Die Gastgeber nutzen den Ballbesitz mit einem Field Goal zum 10:7 .Ein erneuter Ballverlust der Cardinals konnte Potsdam im Anschluss nicht nutzen.

Im zweiten Viertel kamen die Essener zunächst wieder auf das Scoreboard. Toby Nick verwandelte ein Field Goal zum 10:10. Der Ausgleich hatte nicht lange Bestand. Ein Fake-Punt führte zur erneuten 17:10-Führung der Royals. Doch die Essener hatten noch vor der...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Assindia Cardinals
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Bayern
Bayern
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Berlin
Hessen
Nordrhein-Westfalen
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
GFL
GFL
3. Liga
3. Liga
5. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE