Rückspiel mit Shutout und Hindernissen

Westafrikas zweites Football-Match brachte die ersehnte Revanche für die Lagos Marines - und einige Irrungen und Wirrungen drumherum.Das vereinbarte Rückspiel der beiden nigerianischen Football-Teams der A.B.U. Tigers und der Lagos Marines vor einigen Monaten stand auf der Kippe - im Hintergrund hatten die beiden Head Coaches schon in Geheimverhandlungen Notfallpläne abgesprochen. Denn die Offiziellen der Ahmadu Bello University (A.B.U.) hatten eigentlich vorgehabt, die Titans zu besagtem Termin statt nach Lagos für ein Demo-Scrimmage nach Abuja zu einer Jubiläumsveranstaltung der Uni zu schicken. Nachdem aber das Gros der Spieler das Büro des Unipräsidenten belagert hatte, stellte die Universität noch einen zweiten Bus zur Verfügung, der dem Rest des Teams noch die Fahrt nach Lagos ermöglichte. Der erste, von den Coaches vorsorglich gecharterte Bus war da bereits unterwegs nach Lagos...

Das kleine aber feine Campos Memorial Stadium in der Altstadt von Lagos an der so genannten Marina mit einem Fassungsvermögen von rund 2.000 Zuschauern und Kunstrasen erwies sich als nahezu idealer Austragungsort für das erste Footballspiel in Lagos überhaupt. Angesichts der "Achterbahnfahrt" bei der Vorbereitung...

Westafrikas zweites Football-Match brachte die ersehnte Revanche für die Lagos Marines - und einige Irrungen und Wirrungen drumherum.

Westafrikas zweites Football-Match brachte die ersehnte Revanche für die Lagos Marines - und einige Irrungen und Wirrungen drumherum. (© Lagos Marines)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Afrika
NFL
NFL
NFL
NFL
College
College
College
College
Deutschland
Deutschland
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE