Die größte Herausforderung

Im Viertelfinale hatten die Schwäbisch Haller ihren Gegner aus Hamburg im Griff.Vor seiner bislang größten Herausforderung in dieser Saison steht das GFL-Juniors-Team der Schwäbisch Hall Unicorns: Am 17. Juli sind im Halbfinale um die Deutsche Jugendmeisterschaft die Düsseldorf Panther, deutscher Rekord-Juniorenmeister, zu Gast. Kickoff auf dem Nebenplatz des Hagenbachstadions ist um 15 Uhr.

Irgendwie hat es die U19 der Unicorns in den vergangenen Jahren immer geschafft, um die Panther "herumzukommen". Die bislang letzte Begegnung zwischen diesen beiden Nachwuchsmannschaften liegt bereits neun Jahre zurück. Damals gewannen die Rheinländer zu Hause das Halbfinalspiel um die Juniorenmeisterschaft mit 56:7.

Bis heute gilt die West-Gruppe der GFL Juniors als das Maß aller Dinge im Football-Nachwuchs. Düsseldorf reist mit 15 Meisterschaftstiteln im Gepäck an den Kocher, den letzten holte man allerdings 2010. Schwäbisch Hall stand einmal im Finale: 1997 unterlagen die jungen TSG-Footballer den Berlin Adlern.

Die Panther spielten 2016 eine starke Punktrunde und unterlagen nur einmal knapp dem späteren Gruppensieger Cologne Crocodiles. Pro Spiel kamen sie auf durchschnittlich 48:8 Punkte. Im Viertelfinale besiegte das Team von Head Coach Lars Trömel den bis dahin ungeschlagenen Sieger der Gruppe Mitte in der GFL Juniors, die Wiesbaden Phantoms, in deren Stadion mit 69:6.

Doch die U19 der Unicorns geht selbstbewusst in die Partie am kommenden Sonntag. Sie beendete die Punkterunde in der Südgruppe der GFL Juniors ungeschlagen und kam im Schnitt auf 52:4 Punkte. Hall holte zum zehnten Mal die Südmeisterschaft und zog zum insgesamt achten Mal ins Halbfinale ein, zum dritten Mal in Folge. Ihr Viertelfinalspiel gewann die Mannschaft um Head Coach Johannes Brenner am vergangenen Sonntag gegen die Hamburg Young Huskies, den Vertreter der Nordgruppe, mit 40:14. Mit drei Trainingseinheiten in dieser Woche bereiteten sich Spieler und Trainer auf dieses wichtige Spiel vor.

Auch wenn die Teams aus Düsseldorf und Hall bislang nur sehr selten aufeinander trafen: Das Hagenbachstadion ist den Panthern nicht unbekannt. Im Juni 2003 wurde dort der Junior Bowl XXII ausgetragen. Düsseldorf schlug damals die Darmstadt Diamonds mit 40:0. Im Team der Rheinländer stand damals auch Left Tackle Sebastian Vollmer, der elf Jahre später mit dem NFL-Team der New England Patriots den Super Bowl gewinnen sollte.

Der Junior Bowl XXXV findet erneut in Schwäbisch Hall statt – dann allerdings, am 31. Juli, im Optima Sportpark. Bei den Unicorns wird man alles geben, damit diesmal eben nicht Düsseldorf, sondern Schwäbisch Hall im Endspiel stehen wird. Spieler, Trainer und Betreuer hoffen auf zahlreiche Unterstützung am kommenden Sonntag. Der Eintritt ist frei. Unicorns-Jugendleiter Roland Ehrenfried wird als Stadionsprecher fungieren und Besuchern, die vielleicht zum ersten Mal ein Footballspiel sehen, die Grundzüge dieser Sportart erläutern.

Auerbach - 15.07.2016

Im Viertelfinale hatten die Schwäbisch Haller ihren Gegner aus Hamburg im Griff.

Im Viertelfinale hatten die Schwäbisch Haller ihren Gegner aus Hamburg im Griff. (© Manfred Löffler / Unicorns)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL Juniorswww.gfl-juniors.demehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.demehr News Schwäbisch Hall Unicornswww.unicorns.deSpielplan/Tabellen GFL JuniorsSpielplan/Tabellen Düsseldorf PantherSpielplan/Tabellen Schwäbisch Hall Unicornsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Schwäbisch Hall Unicorns

Spiele und Tabelle Schwäbisch Hall Unicorns

23.04.

Schwäbisch Hall Unicorns - Stuttgart Scorpions

27

:

7

Freiburg Sacristans

2

:

0

1.000

1

1

0

0

31

:

8

Schwäbisch Hall Unicorns

2

:

0

1.000

1

1

0

0

27

:

7

Fursty Razorbacks

2

:

0

1.000

1

1

0

0

20

:

8

Rhein-Neckar Bandits

0

:

2

.000

1

0

1

0

8

:

20

Stuttgart Scorpions

0

:

2

.000

1

0

1

0

7

:

27

Nürnberg Rams

0

:

2

.000

1

0

1

0

8

:

31

29.04.

Schwäbisch Hall Unicorns - Nürnberg Rams

15:00 Uhr

07.05.

Schwäbisch Hall Unicorns - Fursty Razorbacks

15:00 Uhr

14.05.

Schwäbisch Hall Unicorns - Freiburg Sacristans

15:30 Uhr

21.05.

Schwäbisch Hall Unicorns - Rhein-Neckar Bandits

15:00 Uhr

11.06.

Stuttgart Scorpions - Schwäbisch H. Unic.

17:00 Uhr

17.06.

Nürnberg Rams - Schwäbisch Hall Unicorns

15:00 Uhr

25.06.

Fursty Razorbacks - Schwäbisch H. Unic.

16:00 Uhr

01.07.

Freiburg Sacristans - Schwäbisch H. Unic.

15:00 Uhr

08.07.

Rhein-Neckar Bandits - Schwäbisch H. Unic.

14:30 Uhr

Spielplan/Tabellen Schwäbisch Hall Unicorns
Freiburg Sacristans

Cologne Crocodiles - Hildesheim Invaders

52 % sehen als Sieger die Hildesheim Invaders

Marb. Mercenaries - Schwäbisch H. Unic.

81.9 % tippen auf die Schwäbisch Hall Unicorns

Kirchdorf Wildcats - Nürnberg Rams

48 % sind überzeugt von den Nürnberg Rams

Ritterhude Badgers - Braunschweig FFC II

48 % sind überzeugt von den Braunschweig FFC II

Freiburg Sacristans
Nürnberg Rams
Nürnberg Rams
GFL Juniors West
GFL Juniors West
GFL Juniors Mitte
GFL Juniors Mitte

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Cologne Crocodiles

3

Düsseldorf Panther

4

Fursty Razorbacks

5

Berlin Adler

6

Hamburg Blue Devils

7

Dresden Monarchs

8

Hamburg Huskies

9

Paderborn Dolphins

10

Wiesbaden Phantoms

Wiesbaden Phantoms

Rodgau Pioneers

Kirchdorf Wildcats

Pattonville Generals

Paderborn Dolphins

Weinheim Longhorns

Mainz Golden Eagles

Rotenburg Cyclones

Bielefeld Bulldogs

Hamburg Pioneers

zum Ranking vom 23.04.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE