Argovia Pirates steigen auf

Die Argovia Pirates steigen auf.Das Relegationsspiel der Nationalliga B/C zwischen den Argovia Pirates und den Fribourg Cardinals war ein intensives Spiel, welches am 2. Juli 2016 in Tortuga (auch bekannt als Sportanlage Suhrenmatte in 5033 Buchs) stattfand. Zum Schluss setzte sich mit den Pirates der niederklassige Herausforderer mit 28:8 durch. Die Aargauer treten somit 2017 eine Spielklasse höher an.

Die Argovia Pirates begannen nervös und es klappte noch nicht viel. Zum Glück aber konnten Sie sich bald darauf wieder fangen und so im zweiten Viertel die entscheidenden Punkte erzielen und außerdem einieg chancenreiche Situationen der Cardinals erefolgreich unterbinden. Den Fribourgern gelang kurz nach der Halbzeit ebenfalls noch ein Touchdown plus ein ausgeführter Trickspielzug für zwei Zusatzpunkte. Mit diesem Vorsprung von weniger als einem Touchdown hätte das Spiel auch noch gegen die Pirates kippen können - die Defense hielt aber dicht und die Offense erzielte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff dann zum dritten Mal Punkte. Somit war das Spiel eigentlich entschieden - der vierte Touchdown wenige Sekunden vor Spielschluss war dann noch eine schöne Zugabe.

Durch den Gewinn dieses Spiels dürfen die Argovia Pirates nächstes Jahr in die Liga B aufsteigen und gegen Luzern, Zürich, Thun, Biel und La Cote spielen. Dort warten dann Gegner, welche ungleich routinierter sind als die Pirates und vor allem auch über viel mehr Budget verfügen. So konnten sich Genf (steigt nächste Saison in die Nationalliga A auf) sowie Luzern Importspieler aus den USA und aus Europa leisten und waren dadurch in der Liga überlegen. Die Renegades aus Zürich steigen dagegen aus der Nationalliga A ab. Die Zürcher hatten bisher aber auch immer Importspieler. Ob sie sich diese in der Liga B auch noch leisten können, wird man sehen - aber das ist ein Team, welches jahrelang in der höchsten Liga gespielt hat und ein anderes Tempo gewöhnt ist. Thun ist ein Team, welches schon seit Jahren in der Liga B spielt und aus "Eigengewächsen" sehr stark geworden ist. 2017 wird also auf jeden Fall ein schwieriges Jahr für die Aargauer werden, in welchem diese auch lernen müssen mit Niederlagen umzugehen.

Wittig - 06.07.2016

Die Argovia Pirates steigen auf.

Die Argovia Pirates steigen auf. (© Argovia Pirates)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Bwww.safv.chmehr News Nationalliga Cwww.safv.chmehr News Argovia Pirateswww.argovia-pirates.chmehr News Fribourg Cardinalswww.afccardinals.chSpielplan/Tabellen Nationalliga BLeague Map Nationalliga BSpielplan/Tabellen Nationalliga CLeague Map Nationalliga CSpielplan/Tabellen Argovia PiratesOpponents Map Argovia PiratesSpielplan/Tabellen Fribourg CardinalsOpponents Map Fribourg Cardinalsfootball-aktuell-Ranking Europa
Fribourg Cardinals

Spiele Fribourg Cardinals

08.04.

Fribourg Cardinals - Geneva Whoppers

12

:

21

15.04.

Morges Bandits - Fribourg Cardinals

20

:

0

22.04.

Fribourg Cardinals - Chur Lumberjacks

50

:

6

13.05.

Neuchatel Knights - Fribourg Cardinals

3

:

22

20.05.

Gruyere-Sud SFU Phenix - Fribourg Cardinals

6

:

44

27.05.

Fribourg Cardinals - Midland Bouncers

14:00 Uhr

03.06.

Fribourg Cardinals - Schaffhausen Sharks

14:00 Uhr

10.06.

Lugano Rebels - Fribourg Cardinals

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Fribourg Cardinals
Schaffhausen Sharks
Chur Lumberjacks
Nationalliga C
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
CEFL
CEFL
Slowenien
Slowenien
Schweiz

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Braunschweig NY Lions

5

Frankfurt Universe

6

Mödling Rangers

7

Dresden Monarchs

8

Graz Giants

9

Ljubljana Silverhawks

10

Danube Dragons

Schwäbisch Hall Unicorns

Dresden Monarchs

Potsdam Royals

Merseyside Nighthawks

Edinburgh Wolves

Braunschweig NY Lions

Berlin Rebels

Frankfurt Universe

Hamburg Huskies

Graz Giants

zum Ranking vom 21.05.2018
Spanien
NFL
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE