Amboss reist nach Solingen

Für den Remscheid Amboss geht es am Samstag, den 18. Juni, in die Nachbarstadt Solingen, zum Rückspiel beim Ligakonkurrenten Paladins. Für beide Teams ist dieses Spiel sehr wichtig mit Blick auf die Tabelle. Beide trennt nur ein Punkt, dennoch ist der Amboss momentan zweiter der Liga und die Paladins vorletzter.

Head Coach Christian Müller: "Wir haben dieses Jahr eine verrückte Liga, jeder schlägt jeden. Fünf der sechs Teams können noch erster werden oder auch absteigen." Je nachdem, wer aus der zweiten Bundesliga absteigt, kann auch der fünfte Platz in der Regionalliga den Abstieg bedeuten. Für den Tabellenletzten Aachen scheint der Abstieg besiegelt. Dennoch haben sie gegen den Spitzenreiter Cologne Falcons ein knappes 7:13 erkämpft.

Eben gegen diese Aachener konnte der Amboss nach zwei Niederlagen in Folge wieder mit einem 21:14 Sieg in die Erfolgsspur zurückkehren. Und nur zu gut erinnern sich alle Spieler und Fans an die 28:29 Niederlage gegen die Paladins im Reinshagen vor gut einem Monat. An diese sehr unglückliche Niederlage erinnert sich auch der erste Vorsitzende Franco Finelli: "Ein Spiel mit ständigen Führungswechseln, spannend, dramatisch und leider rutschte unser Kicker auf nassen Geläuf beim entscheidenden Field Goal Versuch weg."

Aber auch so sind alle Verantwortlichen mit der derzeitigen Leistung des Amboss sehr zufrieden. Nur die sehr enge Tabelle sorgt für etwas Verwirrung. Deshalb gilt es in Solingen alles zu geben und nach Möglichkeit zu gewinnen. Auch für Solingen geht es um alles. Sie haben das Heimspiel gegen die Cologne Falcons mit 21:7 gewonnen und überraschend deutlich in Troisdorf gegen die Jets mit 13:28 verloren. Diese Niederlage war nicht eingeplant. Entsprechend werden sie die Antwort gegen den Amboss geben wollen.

Head Coach Müller ist aber optimistisch: "Darauf sind wir gewappnet, denn wir haben uns intensiv auf dieses Spiel vorbereitet. Die zwei Wochen Spielpause haben uns allen gut getan. Viele kleinere Blessuren sind verheilt." Die Coaches können in Solingen auf einige zuletzt fehlende Spieler wie Clemens Riecke oder Sven Engelmann zurück greifen. Erstmals in dieser Saison mit dabei ist Oliver Schidzig, der nun nach einem Jahr Pause wieder ins Geschehen eingreifen wird. Fehlen wird neben den Langzeitverletzten auch Robin Westhoff, der urlaubsbedingt nicht dabei ist.

Tillmann - 16.06.2016

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Remscheid Ambosswww.remscheid-amboss.demehr News Solingen Paladinswww.solingen-paladins.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Remscheid AmbossOpponents Map Remscheid AmbossSpielplan/Tabellen Solingen PaladinsOpponents Map Solingen Paladinsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Remscheid Amboss
Remscheid Amboss

Dresden Monarchs - Braunschweig NY Lions

69.7 % denken: Sieg Braunschweig NY Lions

Allgäu Comets - Munich Cowboys

70.3 % halten's mit den Allgäu Comets

Rostock Griffins - Langenfeld Longhorns

65.9 % denken: Sieg Rostock Griffins

Saarland Hurricanes - Albershausen Crusad.

80.5 % gehen mit den Saarland Hurricanes

Remscheid Amboss
Düsseldorf Typhoons
Düsseldorf Typhoons
Düsseldorf Typhoons
Düsseldorf Typhoons
Assindia Cardinals
Assindia Cardinals
Assindia Cardinals
Solingen Paladins
Solingen Paladins
Solingen Paladins
Cologne Crocodiles
Cologne Crocodiles
Düsseldorf Bulldozer
Schiefbahn Riders
Düsseldorf Panther
Bonn Gamecocks
Gelsenkirchen Devils
Langenfeld Longhorns
Paderborn Dolphins

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Munich Cowboys

Berlin Rebels

Gießen Golden Dragons

Potsdam Royals

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Berlin Kobras

Cologne Crocodiles

Nürnberg Rams

zum Ranking vom 17.06.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE