Lions bleiben Europas Nummer eins

AFVD-Präsident Robert Huber und Tirols Club-Manager Dr. Peter Schwazer organisierten beim Coin Toos für Landeshauptmann Günther Platter den Regenschutz.Die Entthronung des Champions ist nicht gelungen. Die Tirol Raiders mussten sich in Eurobowl XXX Titelverteidiger New Yorker Lions geschlagen geben. Vor 4.853 Zuschauern im Innsbrucker Tivoli Stadion unterlagen die Tiroler gegen die Braunschweiger mit 21:35 (7:7, 7:7, 0:14, 7:7). Beide Trainer waren voller Lob für ihre Teams, aber anerkannten auch die Leistung des Gegners. Lions Head Coach Troy Tomlin sagte: "Ich bin stolz auf das was sein Team geleistet hat, sie haben es sich verdient". Raiders Cheftrainer Shuan Fatah ergänzte: "Das war heute ein Spiel in dem wir mit den Lions die beste Mannschaft Europas gesehen haben", und führte weiter aus, "Diese Niederlage ist natürlich sehr schmerzhaft. Doch wir müssen leider neidlos anerkennen, dass Braunschweig heute die bessere Mannschaft war. Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Doch im dritten Viertel sind wir einfach nicht in Fahrt gekommen und haben es dem Gegner zum Teil zu leicht gemacht. Das Team hat gekämpft, doch das sollte am Ende nicht reichen.”

Die Braunschweiger holten ihren vierten Titel bei...

AFVD-Präsident Robert Huber und Tirols Club-Manager Dr. Peter Schwazer organisierten beim Coin Toos für Landeshauptmann Günther Platter den Regenschutz.

AFVD-Präsident Robert Huber und Tirols Club-Manager Dr. Peter Schwazer organisierten beim Coin Toos für Landeshauptmann Günther Platter den Regenschutz. (© Karin Lichtenauer)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Eurobowl

Aktuelle Spiele und Tabelle Eurobowl

Frankfurt Universe

1.000

2

2

0

0

88

:

15

Braunschweig NY Lions

1.000

2

2

0

0

70

:

6

La Courneuve Flash

.000

2

0

2

0

12

:

58

Amsterdam Crusaders

.000

2

0

2

0

9

:

100

Spielplan/Tabellen Eurobowl
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Slowenien
Slowenien

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Helsinki Roosters

3

Vienna Vikings

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Berlin Rebels

6

Graz Giants

7

Ljubljana Silverhawks

8

Danube Dragons

9

Braunschweig NY Lions

10

Mödling Rangers

Helsinki Roosters

Copenhagen Towers

Berlin Rebels

Seinäjoki Crocodiles

Bern Grizzlies

Braunschweig NY Lions

Schwäbisch Hall Unicorns

Frankfurt Universe

Traun Steelsharks

Graz Giants

zum Ranking vom 24.06.2018
Slowenien
Slowenien
Niederlande
Niederlande
Niederlande
Niederlande
Schweiz
Sieger des EuroBowl XXXII - New York LionsSieger des EuroBowl XXXII - New York LionsFoto-Show ansehen: Eurobowl
Samsung Frankfurt Universe vs. Braunschweig...
Überblick: Foto-Shows Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE