Die Grizzlies auf der Grossen Allmend

Die Saison läuft bisher gut für QB Jake Caron und die Bern Grizzlies.Nach zwei weiteren deutlichen Auswärtssiegen gegen die – vormals – direkten Verfolger Basel und Winterthur wollten die Bern Grizzlies nun in ihr Heimstadion zurückkehren. Doch daraus wird nichts, denn aufgrund des durchnässten Rasens im Leichtathletikstadion Wankdorf, steht dieses am Sonntag nicht zur Verfügung. Die beiden Spiele (NLA + U19) finden nun auf dem Ausweichplatz "Grosse Allmend" statt. Dafür ist dort er Eintritt für beide Spiel gratis, wenn die Berner zweimal auf die Zürich Renegades treffen

Ein weiteres Mal steht dann das Duell der beiden traditionsreichsten Clubs in der NLA auf dem Programm. Die bis dato sieglosen Zürcher benötigen dringend einen Sieg, um den drohenden Abstiegsspiel gegen den Meister der B-Liga noch zu entgehen. Mehr Motivation ist kaum noch möglich, zumal die Gäste in keiner anderen Begegnung näher am Sieg waren als im Hinspiel am 24.04.2016 gegen die Grizzlies. In einem ungemütlichen April-Spiel, welches auf einem schneebedeckten Feld begann und bei kaltem Dauerregen im Matsch endete, stand es nach 60 Minuten 21:21 unentschieden. Grund dafür war auch, dass die Grizzlies kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit ein "sicheres" Field Goal nicht verwandeln konnten und so in die Verlängerung mussten. Trotz den bösen Erinnerungen an die Niederlage in Overtime letzte Saison in Winterthur, ließen die Grizzlies dieses Mal nichts anbrennen und machten in ihrer zweiten Serie im Tie Breaker mit einem Touchdown alles klar und konnten sich den Sieg (27:21) doch noch sichern.

Inzwischen hat die Tabelle der NLA klare Konturen angenommen: die Grizzlies konnten sich knapp hinter den Calanda Broncos auf Platz 2 festsetzen und mit einem weiteren Sieg ist das Heimrecht im Playoff auch rechnerisch endgültig in trockenen Tüchern. Es wäre das erste Playoffspiel in Bern seit der legendären Meistersaison 2007.

Auch für die U19-Juniors der Berner geht es um sehr viel. Falls sie die Scharte vom Hinspiel (20:36) auswetzen könnten, wäre auch für sie noch ein Heimspiel in den Playoffs möglich. Es dürfte also interessant werden, was der Berner Coaching Staff um John Jordan aus der Trickkiste zaubern wird, um den Gegner möglichst oft auf dem falschen Fuss zu erwischen. Der Kickoff zum Nachwuchsspiel ist wie gewohnt um 11 Uhr, die Herren folgen dann um 14 Uhr.

Wittig - 10.06.2016

Die Saison läuft bisher gut für QB Jake Caron und die Bern Grizzlies.

Die Saison läuft bisher gut für QB Jake Caron und die Bern Grizzlies. (© popcorn photography/Stefan Rutschmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Awww.safv.chmehr News Bern Grizzlieswww.grizzlies.chmehr News Zürich Renegadeswww.renegades.chSpielplan/Tabellen Nationalliga ALeague Map Nationalliga ASpielplan/Tabellen Bern GrizzliesOpponents Map Bern GrizzliesSpielplan/Tabellen Zürich RenegadesOpponents Map Zürich Renegadesfootball-aktuell-Ranking Europa
Zürich Renegades

Spiele und Tabelle Zürich Renegades

25.03.

Lausanne LUCAF Owls - Zürich Renegades

12

:

13

08.04.

Zürich Renegades - St. Gallen Bears

41

:

14

29.04.

Zürich Renegades - Bienna Jets

51

:

7

06.05.

Zürich Renegades - Thun Tigers

20

:

7

13.05.

St. Gallen Bears - Zürich Renegades

9

:

35

21.05.

Thun Tigers - Zürich Renegades

27

:

42

27.05.

Zürich Renegades - Argovia Pirates

28

:

0

02.06.

Argovia Pirates - Zürich Renegades

24

:

22

10.06.

Zürich Renegades - Lausanne LUCAF Owls

50

:

0

16.06.

Bienna Jets - Zürich Renegades

36

:

69

Zürich Renegades

.900

10

9

1

0

371

:

136

Thun Tigers

.800

10

8

2

0

270

:

179

Argovia Pirates

.600

10

6

4

0

304

:

233

Bienna Jets

.300

10

3

7

0

204

:

344

St. Gallen Bears

.200

10

2

8

0

157

:

306

Lausanne LUCAF Owls

.200

10

2

8

0

165

:

273

Spielplan/Tabellen Zürich Renegades
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Niederlande
Niederlande
Niederlande
Slowenien
Slowenien
Slowenien
Schweiz
Deutschland
Deutschland
Deutschland

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Helsinki Roosters

3

Vienna Vikings

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Berlin Rebels

6

Graz Giants

7

Danube Dragons

8

Ljubljana Silverhawks

9

Braunschweig NY Lions

10

Mödling Rangers

Helsinki Roosters

Copenhagen Towers

Seinäjoki Crocodiles

Marburg Mercenaries

Vaasa Royals

Vienna Vikings

Graz Giants

Ljubljana Silverhawks

Schwäbisch Hall Unicorns

Stuttgart Scorpions

zum Ranking vom 24.06.2018
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE