Zweiter Sieg für Badgers

Vom ersten Sieg beflügelt, reisten die Ritterhufe Badgers auf den Weg zu ihrem nächsten Gegner, den Bielefeld Bulldogs, die ebenfalls bisher nur einen Sieg gegen die Assindia Cardinals vorweisen können. Wie erwartet bot sich den Zuschauern ein Spiel auf Augenhöhe, dass die Gäste aus Ritterhude letztendlich knapp mit 34:27 für sich entschieden.

Nach einem 6:13 Rückstand zu Beginn des zweiten Quarters kamen die Badgers besser ins Spiel und es gelang Quarterback Ryan Cieplinski das Spiel noch vor der Pause zu drehen, indem er einmal selber die Endzone erreichte und zum Zweiten fand er Tevin Hanley mit einem Pass in der Endzone. Die letzten beiden Viertel waren besonders von vielen Ballverlusten auf beiden Seiten geprägt, die die Badgers allerdings besser für sich zu nutzen wussten. Nach einem erzwungenen Fumble der Badgers Defense war es erneut Tevin Hanley, der im direkten Gegenzug den Ball in die Endzone der Gastgeber trug und somit zum 27:13 aus Sicht der Gäste erhöhte. Das war für die Bulldogs allerdings noch kein Grund zum Aufgeben und so kamen sie auch noch einmal mit einem...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Bielefeld Bulldogs
Bielefeld Bulldogs
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Bayern
Bayern
Bayern
Berlin
Berlin
Hamburg
Sachsen
Nordrhein-Westfalen
Mecklenburg-Vorpommern
GFL 2
GFL 2
3. Liga
GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE