Offenburg pokert, Backnang siegt

Backnangs Offense suchte lange nach den Lücken.Die Backnang Woverines blieben auch in ihrem vierten Spiel ungeschlagen und halten Tabellenplatz zwei in der Bezirksliga Baden-Württemberg. Zu Gast waren am vergangenen Samstag die Offenburg Miners, die nach wie vor auf Rang vier liegen. Die Erwartungen eines engen Spiels wurden gänzlich erfüllt - ein einziger Touchdown war beim 7:0 der Wolverines das einzige zählbare Resultat.

Die Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, und keines der beiden Teams vermochte es, vor der Halbzeitpause zu punkten. Backnang bewegte den Ball konstant per Laufspiel über das Feld, kam aber in den entscheidenden Momenten nicht zum Abschluss. Die ersatzgeschwächte Defensive leistete hervorragende Arbeit und brachte ihre Offense immer wieder nach nur kurzer Zeit aufs Feld. Durch lange Punts der Gäste hatte die Offense jedoch immer weite Wege zurückzulegen. Kurz vor der Halbzeitpause konnten die Wolverines noch einmal mit langen Pässen und mehreren Läufen bis kurz vor die Endzone der Gäste vordringen, doch die letzten Meter konnten erneut nicht überbrückt werden. Mit einem Field Goal wollte man wenigstens drei Zähler auf die Anzeigetafel bringen, doch trotz zweier Strafen gegen die Offenburger konnte das Field Goal nicht verwandelt werden.

Die zweite Halbzeit sollte die aufregendere werden. Die Miners mussten beim eröffnenden Kickoff aufgrund einer Strafe 15 Yards zurück und entschieden sich überraschenderweise dort für einen Onside Kick – den Versuch, den Ball nach zehn Yards selbst zu sichern. Dieser Versuch missglückte, und so startete der Backnanger Angriff nur 25 Yards vor der Offenburger Endzone. Running Back Alex Sisca durchbrach die gegnerische Defense mit einem kraftvollen Lauf und lieferte Grund zum Jubel und einen Anflug von Erleichterung nach der 7:0-Führung.

Anschließend zeigte sich den zahlreich erschienenen Zuschauern ein erbitterter Kampf um jeden Zentimeter. Backnang drang noch zweimal in die Red Zone der Gäste ein, doch sorgten immer wieder unnötige Fouls durch Strafen für große Raumverluste. Ein weiterer Field-Goal-Versuch konnte nicht verwandelt werden. Wenige Sekunden vor Ende der Partie stand man erneut vor der Endzone, entschied sich dann aber lieber doch dafür, das Spiel durch Abknien zu beenden.

Die Backnanger Trainercrew war in der Hinsicht zufrieden, als dass man weitere wichtige Punkte im Rennen um den Titel holte, doch war das Spiel kein Ausdruck dessen, zu was das Team in der Lage ist. "A win is a win", merkte Head Coach Pascal Hilkert nach dem Spiel an und betonte, dass man gegen den Tabellenführer aus Heidelberg in zwei Wochen nur gewinnen kann, wenn man in den nächsten Einheiten konzentriert arbeitet. Der Offenburger Defense bleibt der Achtungserfolg, mit ihrer starken Red Zone Defense beinahe alles Menschenmögliche getan zu haben - das Pokerspiel mit dem Onside Kick so tief in der eigenen Hälfte aber ging nicht auf und sorgte so letztlich für die Entscheidung.

Auerbach - 24.05.2016

Backnangs Offense suchte lange nach den Lücken.

Backnangs Offense suchte lange nach den Lücken. (© Backnang Wolverines)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News Backnang Wolverineswww.bk-wolverines.demehr News Offenburg Minerswww.offenburg-miners.deSpielplan/Tabellen 6. LigaLeague Map 6. LigaSpielplan/Tabellen Backnang WolverinesOpponents Map Backnang WolverinesSpielplan/Tabellen Offenburg MinersOpponents Map Offenburg Minersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Backnang Wolverines

Spiele Backnang Wolverines

08.04.

Badener Greifs - Backnang Wolverines

34

:

6

15.04.

Stuttgart Silver Arrows - Backnang Wolverines

44

:

8

21.04.

Backnang Wolverines - Ostalb Highlanders

6

:

13

29.04.

Tübingen Red Knights - Backnang Wolverines

14

:

7

13.05.

Backnang Wolverines - Neckar Hammers

7

:

21

27.05.

Backnang Wolverines - B.Mergentheim W.

0

:

28

03.06.

Backnang Wolverines - Badener Greifs

15:00 Uhr

09.06.

Bad Mergentheim Wolfpack - Backnang Wolverines

15:00 Uhr

17.06.

Backnang Wolverines - Stuttgart Silver Arrows

12:00 Uhr

01.07.

Ostalb Highlanders - Backnang Wolverines

15:00 Uhr

08.07.

Backnang Wolverines - Tübingen Red Knights

15:00 Uhr

14.07.

Neckar Hammers - Backnang Wolverines

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Backnang Wolverines

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Potsdam Royals

7

Cologne Crocodiles

8

Allgäu Comets

9

Ingolstadt Dukes

10

Kiel Baltic Hurricanes

Flensburg Sealords

Rostock Griffins

Schiefbahn Riders

Zeven Northern United

Münster Blackhawks

Lübeck Seals

Albershausen Crusaders

Freiburg Sacristans

Aachen Vampires

Hamburg Huskies

zum Ranking vom 27.05.2018
Tübingen Red Knights
Tübingen Red Knights
Ostalb Highlanders
Ostalb Highlanders
Neckar Hammers
Badener Greifs
Stuttgart Silver Arrows
4. Liga Baden-Württemberg
4. Liga Baden-Württemberg
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE