Raiders II gewinnen endlich

Zum Schluss fehlten dem Salzburger Angriff gegen die Tirol Raiders II nur wenige Punkte zum Sieg.Am 6. Spieltag der Division 1 der Austrian Football League konnten die Tirol Raiders II den langersehnten ersten Saisonsieg einfahren. Bei den Salzburg Bulls gewannen die Tiroler mit 24:21. "Mir ist ein riesiger Stein vom Herzen gefallen. Ich freue mich unheimlich für die Mannschaft. Sie haben sich diesen Erfolg redlich verdient und hart erarbeitet", meinte ein glücklicher Head Coach der Gäste, Wade Smith, nach dem Spiel. Nicht so erfreut waren auf der anderen Seite die Mozartstädter. Deren Head Coach Alexander Narobe gab sich zerknirscht: "Ohne die Leistung der Tiroler zu schmälern, aber wir haben uns heute selbst geschlagen. Es waren ausreichend Chancen da, um dieses Spiel zu gewinnen."

Das Spiel startete mit schnellen Offense Drives beider Mannschaften. Die Tiroler konnten gleich im ersten Drive anschreiben und mit Extrapunkt 7:0 in Führung gehen. Die Bulls antworteten jedoch postwendend durch Wide Receiver Benjamin Ast und glichen zum 7:7 aus (PAT Andreas Burgstaller Good). Durch ein Field Goal konnten die Tiroler im zweiten Viertel mit 10:7 in Führung gehen. Die Antwort der Bulls ließ aber nicht lange auf sich warten und es war Quarterback Maximilian Oberndorfer selbst, der mit einem beherzten Lauf die 14:10 Führung der Salzburger herstellte. Der Jubel über die Führung hielt aber nur kurz. Schon beim darauffolgenden Kickoff konnten die Tiroler eine Unachtsamkeit der Salzburger ausnutzen und den Ball in die Endzone der Bulls retournieren (PAT Good). Neuer Stand 17:14 für die Gäste, der auch den Halbzeitstand wiederspiegelte.

Die Bulls starteten stark in die zweite Halbzeit, steckten immer wieder sehenswerte Drives zusammen, doch in den entscheidenden Momenten unterliefen immer wieder unnötige Fehler und so konnten keine weiteren Punkte im dritten Viertel erzielt werden. Da die Verteidigung der Bulls hielt, wurden beim Spielstand von 17:14 das letzte Mal die Seiten gewechselt. Als die Bulls Defense kurz davor war die Raiders zu stoppen, unterlief ein folgenschwerer Fehler. Anstatt die Raiders vom Feld zu schicken, kassierten die Bulls eine Personal Foul Strafe, die den Tirolern eine neue Angriffsserie kurz vor der Endzone bescherte. Die Raiders nahmen das Gastgeschenk an und scorten kurze Zeit später zur 24:14 Führung (PAT Good). Die Bulls stemmten sich gegen die drohende Niederlage, marschierten mit der Offense über das Feld und konnten den Drive mit einem Touchdown Lauf von Running Back Manuel Krause zum 21:24 abschließen. Ein weiteres Mal konnte die Bulls Defense die Raiders stoppen und die eigene Offense aufs Feld bringen. Eine Interception besiegelte jedoch die Niederlage.

Wittig - 23.05.2016

Zum Schluss fehlten dem Salzburger Angriff gegen die Tirol Raiders II nur wenige Punkte zum Sieg.

Zum Schluss fehlten dem Salzburger Angriff gegen die Tirol Raiders II nur wenige Punkte zum Sieg. (© SB/Bildagentur Schick)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 1football.atmehr News Salzburg Bullswww.salzburg-bulls.atmehr News Tirol Raiderswww.raiders.atmehr News Tirol Raiders IIwww.raiders.atSpielplan/Tabellen Division 1Spielplan/Tabellen Salzburg BullsSpielplan/Tabellen Tirol Raiders IIfootball-aktuell-Ranking Europa
Salzburg Bulls

Spiele und Tabelle Salzburg Bulls

25.03.

Vienna Knights - Salzburg Bulls

35

:

0

02.04.

Salzburg Bulls - Tirol Raiders II

27

:

20

30.04.

Salzburg Bulls - Amstetten Thunder

15

:

39

13.05.

Styrian Bears - Salzburg Bulls

15

:

14

28.05.

Tirol Raiders II - Salzburg Bulls

15:00 Uhr

Amstetten Thunder

1.000

5

5

0

0

166

:

82

Vienna Knights

.750

4

3

1

0

134

:

33

Styrian Bears

.400

5

2

3

0

80

:

149

Salzburg Bulls

.250

4

1

3

0

56

:

109

Tirol Raiders II

.000

4

0

4

0

74

:

137

18.06.

Salzburg Bulls - Vienna Knights

16:00 Uhr

02.07.

Salzburg Bulls - Styrian Bears

15:00 Uhr

08.07.

Amstetten Thunder - Salzburg Bulls

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Salzburg Bulls
Tirol Raiders II
Tirol Raiders II
Tirol Raiders II
Vienna Vikings II
Division 1
Division 1
Division 1
Division 4
Division 4
AFL
AFL
Nachwuchs
Nachwuchs
Division 3
Österreich

Austria

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Graz Giants

4

Ljubljana Silverhawks

5

Danube Dragons

6

Mödling Rangers

7

Bratislava Monarchs

8

Amstetten Thunder

9

Traun Steelsharks

10

Vienna Knights

Vienna Vikings

Traun Steelsharks

Schwaz Hammers

Vienna Vikings II

Carinthian Lions

Tirol Raiders

Hohenems Blue Devils

Vienna Knights

Maribor Generals

Wörgl Warriors

zum Ranking vom 21.05.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE