Hammer-Spiel in Bad Mergentheim

Quarterback Hermann Ejrich (# 2) und das Wolfpack bekommen Besuch vom Stadtrat Bad Mergentheims.Ein wahres "Hammer"-Spiel erwartet am Pfingstsamstag die Wolfpack-Fans im Deutschordenstadion in Bade Mergentheim. Im doppelten Sinne: Zum einen haben sich die Neckar Hammers eben diesen Vereinsnamen auserwählt, und zum anderen bietet dieses Spitzenspiel die Chance, die höchste Niederlage des Wolfpack in deren Vereinsgeschichte wettzumachen.

Freilich liegt das erste und einzige bisherige Aufeinandertreffen der beiden Teams lange zurück. Doch für das 2009 in seiner ersten Saison spielende Wolfpack war das 0:60 damals eine äußerst herbe Niederlage. Seitdem hat sich vieles verändert. Die damaligen Danube Hammers heißen nun Neckar Hammers und sind von Donaueschingen nach Villingen-Schwenningen umgezogen. 2009 spielten sie trotz engem Kader eine "Perfect Season" und stiegen mit 20:0 Punkten in die Oberliga auf. Dort wurden sie 2010 zwar auf Anhieb Vizemeister, mussten jedoch im darauffolgenden Jahr zurückziehen und wieder ganz unten in der Bezirksliga starten. Fast vergessen scheinen damit die erfolgreichsten Phasen des 1992 gegründeten Vereins, der immerhin über sieben Jahre Regionalligageschichte schrieb.

Namensänderung und Umzug scheinen dem Verein Auftrieb zu geben, erspielten die Hammers doch nach dem Aufstieg in der Landesliga zuletzt den Vizemeistertitel. Damit gelten sie zu Recht als Topfavorit für den Meistertitel in dieser Saison. Ganz so einfach dürfte es freilich nicht werden. Bereits im ersten Spiel der Saison 2016 mussten die Schwaben auf eigenem Feld eine Niederlage gegen die Badener Greifs aus Karlsruhe hinnehmen. Das eindrucksvolle Comeback mit zwei deutlichen Siegen gegen Ludwigsburg und Kornwestheim brachte sie allerdings wieder auf Kurs, so dass sie aktuell in der Tabelle dem Wolfpack dicht auf den Fersen sind.

Kein Grund für die Bad Mergentheimer Wölfe, sich zu verstecken. Mit zwei Siegen über durchaus ernst zu nehmende Konkurrenten sind sie nach der tadellosen Bezirksligasaison und dem Aufstieg nun in der Landesliga angekommen. Die Wolfpack-Defense unter Coach Eddy Zyk hat erst am letzten Wochenende ihre Klasse bewiesen und keinen gegnerischen Punkt zugelassen. Und auch die Offense hat Fahrt aufgenommen und das erfolgreiche Laufspiel durch gelungene Passspielzüge ergänzt. Head Coach Matze Wagner ist damit seit seiner Rückkehr zum Wolfpack in insgesamt 14 aufeinander folgenden Spielen ungeschlagen. Und auch im football-aktuell Deutschland-Ranking liegt das Wolfpack auf Erfolgskurs. Es konnte sich innerhalb von zwei Spieltagen von Rang 154 auf Platz 117 unter den 205 Teams vorarbeiten und hat nun erstmals für diese Partie eine Siegeswahrscheinlichkeit von 70 Prozent.

Erfreut und zugleich gespannt auf den Pfingstsamstag zeigt sich Wolfpack-Vorstand Klaus Volkert, zeigt sich mit dem angekündigten Besuch der CDU-Stadtratsfraktion doch erstmals auch die lokale Politik am American Football interessiert. Fraktionsvorsitzender Andreas Lehr wird das Spiel mit dem feierlichen Kickoff um 17 Uhr eröffnen. Für kleine Gäste gibt es wieder eine Hüpfburg und einen Footballparcours. Für Stimmung sorgen die Spirit Wolf Girls, und natürlich wird auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Das Begleitprogramm beginnt um 16.30 Uhr im Deutschordenstadion. Wem das noch nicht genug American Football ist, der kommt am besten zur Einstimmung bereits um 13 Uhr zum Rückspiel zwischen der U19 des Wolfpack gegen die Heidelberg Hunters.

Auerbach - 13.05.2016

Quarterback Hermann Ejrich (# 2) und das Wolfpack bekommen Besuch vom Stadtrat Bad Mergentheims.

Quarterback Hermann Ejrich (# 2) und das Wolfpack bekommen Besuch vom Stadtrat Bad Mergentheims. (© Olga Kurakin / Bad Mergentheim Wolfpack)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News Bad Mergentheim Wolfpackwww.badmergentheim-wolfpack.demehr News Neckar Hammerswww.hammers.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen Bad Mergentheim WolfpackOpponents Map Bad Mergentheim WolfpackSpielplan/Tabellen Neckar HammersOpponents Map Neckar Hammersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
5. Liga

Aktuelle Spiele 5. Liga

21.04.

Mönchengladbach Wolfpack - Witterschlick F. M.

15:00 Uhr

22.04.

Jade Bay Buccaneers - Oldenburg Outlaws

15:00 Uhr

22.04.

Fellbach Warriors - Böblingen Bears

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen 5. Liga
5. Liga NRW
5. Liga Baden-Württemberg
5. Liga Bayern

Hildesheim Invaders - Potsdam Royals

57.1 % favorisieren die Hildesheim Invaders

Kirchdorf Wildcats - Stuttgart Scorpions

55.6 % tippen auf die Kirchdorf Wildcats

Langenfeld Longhorns - Düsseldorf Panther

59.2 % tippen auf die Düsseldorf Panther

Ravensb. Razorbacks - Straubing Spiders

48 % gehen mit den Straubing Spiders

5. Liga Nord
5. Liga Ost

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Kiel Baltic Hurricanes

7

Marburg Mercenaries

8

Ingolstadt Dukes

9

Allgäu Comets

10

Nürnberg Rams

Regensburg Phoenix

Berlin Thunderbirds

Biberach Beavers

Munich Cowboys II

Recklinghausen Chargers

Berlin Rebels II

Franken Knights

Cologne Falcons

Holzgerlingen Twister

Freiburg Sacristans

zum Ranking vom 15.04.2018
5. Liga Mitte
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE