Zweiter Sieg im dritten Spiel

Nach einem deutlichen Sieg in Oldenburg zum Saisonauftakt und einem Unentschieden in Osnabrück, konnte das Team der Lions 2 auch das Spiel am gestrigen Sonntag in Hannover, gegen die Mannschaft der Arminia Spartans, erfolgreich gestalten. Zum Ende der Partie hieß das Ergebnis 21:6 aus Sicht der Braunschweiger, die besonders im dritten und vierten Viertel durch großen Teameinsatz und Zusammenhalt das Spiel zu ihren Gunsten entschieden.

Nach punktlosen zwei ersten Vierteln, konnte als erstes die Mannschaft von Head Coach Marvin Joppe in Person von Fullback Tim Harig, mit einem ein Yard Touchdown-Lauf zum 7:0 Punkte auf die Anzeigetafel bringen. Die Spielentscheidung fiel dann erst im letzten und alles entscheidenden vierten Spielviertel. Nach einem weiteren Touchdown für das Team des 1. FFC Braunschweig durch Quarterback Patrick Karbowski zum 14:0 verkürzten die Hausherren umgehend auf 6:14, ehe Running Back Julien Jelen mit einem kraftvollen Lauf in die Endzone der Spartans zum 21:6 für die endgültige Entscheidung sorgte.

Durch ihren zweiten Sieg im dritten Spiel festigten die Lions 2 ihre Tabellenführung in der Regionalliga Nord vor den Elmshorn Fighting Pirates und den Hamburg Pioneers. Bereits am nächsten Sonntag steht für die Lions die nächste Partie mit dem Rückspiel gegen die Oldenburg Knights auf dem Sportplatz Rote Wiese auf dem Programm.

Schlüter - 09.05.2016

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Hannover Spartanswww.hannoverspartans.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Braunschweig FFCOpponents Map Braunschweig FFCSpielplan/Tabellen Hannover SpartansOpponents Map Hannover Spartansfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Hannover Spartans
Göttingen Generals
Göttingen Generals
Göttingen Generals
Oldenburg Outlaws
Oldenburg Outlaws
Jade Bay Buccaneers
Jade Bay Buccaneers
Hildesheim Invaders
Braunschweig FFC

Potsdam Royals - Berlin Rebels

62.6 % gehen mit den Berlin Rebels

Ingolstadt Dukes - Stuttgart Scorpions

86 % glauben an den Sieg der Ingolstadt Dukes

Lübeck Cougars - Solingen Paladins

55.3 % denken: Sieg Solingen Paladins

Düsseldorf Panther - Rostock Griffins

85.5 % setzen auf die Düsseldorf Panther

Oldenburg Knights
Berlin
Berlin
Schleswig-Holstein
Hessen
Sachsen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Kiel Baltic Hurricanes

Montabaur Fighting Farm.

Marburg Mercenaries

München Rangers

Cologne Crocodiles

Heilbronn Miners

Ingolstadt Dukes

Beelitz Blue Eagles

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 12.08.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE