Universe ohne Fehl und Tadel

Frankfurts QB #2 Marcus McDadeDie Wahrscheinlichkeit, dass erneut ein deutsches Football Team ein EFL Finale erreichen darf, ist nach dem klaren 48:0 Auswärtserfolg der Frankfurt Universe am Genfer See gestiegen. In einer einseitigen Partie ließen die Hessen gegen Thonon zu keiner Zeit einen Zweifel aufkommen, dass sie nicht als Gewinner vom Platz gehen würden. 600 Zuschauer sahen ein Match, dass recht dominant von den Gästen gestaltet wurde.

Nur einmal schaffte es die Offense der Gastgeber im Stade Joseph Moynat durch Big Plays sich bis kurz vor die Frankfurter Endzone zu kämpfen. Ansonsten regierte die Offense der Gäste und ihr Quarterback Marcus McDade, der ein QB-Rating von 227,28 Punkten ablieferte. Seine insgesamt fünf Touchdown-Pässe auf Nathaniel Robitaille, George Robinson und David Giron-Jansa entschieden das Match. Den Rest erledigten Jessie Lewis und Ivo Schönberger zu Fuß und auch die Frankfurter Verteidigungsreihen erledigten Ihre Aufgaben mit Bravour. Ab dem dritten Quarter wurden entsprechend verstärkt Backup-Spieler auf das Feld gelassen. "Wir können mit unserer Leistung in der Defense...

Frankfurts QB #2 Marcus McDade

Frankfurts QB #2 Marcus McDade (© Miladinovic)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Thonon Black Panthers
Thonon Black Panthers
La Courneuve Flash
Nice Dauphins
Amiens Spartiates
Elancourt Templiers
Saint-Ouen Cougars
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
Europa
Europa
College
College
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE