Mustangs mit Auswärtserfolg gestartet

Die American Football Herren des SV Friedrichsgabe konnten ihr erstes Saisonspiel am vergangenen Sonnabend in der Verbandsliga Nord bei den Rendsburg Knights mit einem 22:12 Auswärtserfolg für sich entscheiden.

Bei unerwartet freundlicher Witterung sorgten zwar die Gastgeber mit einem sehenswerten Pass von Knights Quarterbacks Joost Bloß auf Wide Receiver Lasse Ortmann gleich zu Beginn der Partie für eine frühe Führung. Nach dem ersten Seitenwechsel waren es dann die Norderstedter, die mit Running Back Nils Baumgarten durch einen Lauf über zwei Yards ihrerseits sechs Punkte auf die Anzeigetafel brachten. Fast im direkten Gegenzug stach wieder die Passkombination von Knights QB Joost Bliß auf WR Lasse Ortmann und es stand 12:7 für die Gastgeber. Für ein absolutes Highlight auf Seiten der Mustangs Special Teams sorgte kurz vor der Halbzeitpause Punt Returner Lars von Hagel. Nachdem der Ball etwa auf Höhe der Mittellinie austrudelte und sich das Rendsburger Puntteam mit der Sicherung des sich noch bewegenden Balles unschlüssig war, nahm von Hagel den Ball kurzerhand noch auf und startete in Richtung der gegnerischen Endzone. Seine Risikobereitschaft wurde belohnt und er konnte sich, nachdem er in der Lage war, den ersten Tackle zu brechen, 50 Yards später von seinen Teamkollegen in der Endzone der Rendsburg Knights feiern lassen.

Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit dominierten die Defensivformationen beider Teams, so dass im dritten Viertel keine Punkte erzielt werden konnten. Erst nach dem Seitenwechsel der zweiten Halbzeit wurde wieder gepunktet. Allerdings zunächst von der Mustangs Defense. Nachdem die Rendsburger Offense permanent von der bärenstarken Norderstedter Defensive Line unter Druck gesetzt wurde und letztendlich nur zwei Yards vor der eigenen Endzone Stand, gelang es Mustangs Linebacker Malte Klassendorf, den gegnerischen Ballträger in dessen eigenen Endzone zu Boden zu bringen. Dieser Safety erhöhte den Zwischenstand um zwei Punkte zu Gunsten der Gäste auf 16:12. Ein 30 Yards Touchdownlauf durch Running Back Maik Sievers wurde wegen eines unerlaubten Festhaltens auf Seiten der Mustangs Offense leider nicht gewertet. Den Schlusspunkt setze dann aber trotzdem die Offensive der Mustangs. Dieses Mal durch die Luft. Mustangs Quarterback David Haas, der die Nordersteder Angriffsformation besonnen führte, fand mit einem präzisen Kurzpass Running Back Nils Baumgarten in der Endzone, der sich somit zweimal in die Scorerliste eintragen konnte.

Head Coach Phil Nissen und Offensive Coordinator Florian Mundele waren sehr zufrieden und auch erleichtert, dass die Saisonpremiere 2016 so gut verlaufen ist; auch wenn es den Raumverlust durch Strafen in Zukunft zu minimieren gilt.

Schlüter - 25.04.2016

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News Norderstedt Mustangswww.norderstedtmustangs.demehr News Rendsburg Knightswww.rendsburg-knights.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen Rendsburg KnightsOpponents Map Rendsburg Knightsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Rendsburg Knights

Spiele und Tabelle Rendsburg Knights

06.05.

Norderstedt Mustangs - Rendsburg Knights

3

:

44

12.05.

Lüneburg Razorbacks - Rendsburg Knights

0

:

11

03.06.

Rendsburg Knights - Schwarzenbek Wolves

13

:

0

10.06.

Rendsburg Knights - Hamburg Ravens

40

:

13

24.06.

Rendsburg Knights - Lüneburg Razorbacks

6

:

0

Rendsburg Knights

10

:

0

1.000

5

5

0

0

114

:

16

Lüneburg Razorbacks

8

:

6

.571

7

4

3

0

86

:

59

Hamburg Ravens

6

:

4

.600

5

3

2

0

87

:

82

Norderstedt Mustangs

2

:

8

.200

5

1

4

0

50

:

121

Schwarzenbek Wolves

0

:

8

.000

4

0

4

0

43

:

102

25.08.

Hamburg Ravens - Rendsburg Knights

18:00 Uhr

02.09.

Rendsburg Knights - Norderstedt Mustangs

15:00 Uhr

08.09.

Schwarzenbek Wolves - Rendsburg Knights

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Rendsburg Knights
5. Liga Baden-Württemberg
5. Liga Baden-Württemberg
4. Liga
4. Liga
4. Liga

Oldenburg Knights - Braunschweig FFC II

52.8 % sehen als Sieger die Oldenburg Knights

Berlin Rebels II - Cottbus Crayfish

73.6 % halten's mit den Cottbus Crayfish

Freiburg Sacristans - Weinheim Longhorns

50.6 % tippen auf die Weinheim Longhorns

Landsberg X-press - Fursty Razorbacks

52.2 % gehen mit den Fursty Razorbacks

GFL
GFL
GFL
3. Liga
3. Liga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
Nachwuchs
Vereine Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE