Buckeyes besiegen Illinois problemlos

Ezekiel Elliott lief gegen Illinois für 181 Yards und zwei Touchdowns.Ohio State muss sich schon seit Beginn der Saison vorwerfen, sie würden einen zu leichten Spielplan ohne echte Gegner absolvieren. Nun, nach zehn Wochen ist damit Schluss, denn mit den beiden Top-Mannschaften aus Michigan, den Wolverines und Spartans, warten in den nächsten zwei Wochen direkte Konkurrenten um die Big Ten-Krone auf die Buckeyes.

Heute zumindest bekam man es jedoch noch mit den Illinois Fighting Illinois zu tun, einer Mannschaft, die mit vier Siegen aus den ersten fünf Spielen in die Saison startete, aber seitdem nur mehr ein mal gewinnen konnte. Zwar blieb das Ergebnis lange knapp, doch von Beginn bestand kaum Zweifel, dass der amtierende Champion nicht ungeschlagen bleiben würde. Letztlich entschied man das Match mit 28:3 für sich.

Im ersten Viertel spielte J. T. Barrett, der von seiner einwöchigen Sperre zurückkehrte und für 150 Yards, einen Touchdown und einer Interception warf, Michael Thomas über 24 Yards und der 7:0-Führung an. Die Illini bekamen darauf mehrere Chancen in Führung zu gehen, doch mit Ausnahme eines Field Goals schaffte man es nicht, zu punkten. Zwei Field Goal Versuche misslangen derweil, bei einem traf der Ball den Pfosten und sprang zurück ins Spielfeld, beim anderen konnte der Holder Ryan Frain das Spielgerät nicht kontrollieren.

Mit 50 Sekunden in der ersten Halbzeit lief derweil Barrett über sechs Yards in die Endzone, von hier an sahen die Buckeyes nicht mehr zurück. Ezekiel Elliott war nicht mehr aufzuhalten und lief für zwei Touchdowns, um die Partie frühzeitig zu entscheiden. Der Star-Running Back überbrückte 181 Yards und rangiert seit heute auf Platz drei für die meisten Yards eines Läufers in der Vereinsgeschichte - nur noch Archie Griffin und Eddie George konnten bessere Statistiken aufweisen, auch wenn Letzterer mit 3.678 Yards im Gegensatz zu Elliotts 3.565 schon zittern muss.

Alle Blicke in der Big Ten East richten sich somit in den nächsten zwei Wochen auf die ungeschlagenen Buckeyes, die es zuerst in Columbus mit Michigan State, der Nummer 13 des Landes, und dann auswärts gegen Michigan, der Nummer 14, aufnehmen müssen. Noch ist alles möglich, die beiden Teams aus dem Norden haben bisher eine im Fall der Spartans beziehungsweise zwei Niederlagen bei den Wolverines zu verzeichnen, doch ein Sieg gegen die ungeschlagenen Buckeyes könnte sie wieder zurück ins Playoffs-Bild katapultieren. Gleichzeitig könnte sich Ohio State endgültig auf den oberen Rängen im Ranking festsetzen. Man darf also auf zwei spannende nächste Wochen hoffen.

Kai Weiß - 15.11.2015

Ezekiel Elliott lief gegen Illinois für 181 Yards und zwei Touchdowns.

Ezekiel Elliott lief gegen Illinois für 181 Yards und zwei Touchdowns. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Illinois Fighting Illiniwww.fightingillini.commehr News Ohio State Buckeyeswww.ohiostatebuckeyes.comSpielplan/Tabellen Illinois Fighting IlliniOpponents Map Illinois Fighting IlliniSpielplan/Tabellen Ohio State BuckeyesOpponents Map Ohio State Buckeyesfootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
Illinois Fighting Illini

Spiele Illinois Fighting Illini

01.09.

Illinois Fighting Illini - K. St. Golden Flashes

31

:

24

09.09.

Illinois Fighting Illini - W. Ill. Leathernecks

34

:

14

15.09.

Illinois Fighting Illini - South Florida Bulls

19

:

25

22.09.

Illinois Fighting Illini - Penn St. Nittany Lions

24

:

63

06.10.

Rutgers Scarlet Knights - Illinois Fighting Illini

17

:

38

13.10.

Illinois Fighting Illini - Purdue Boilermakers

7

:

46

20.10.

Wisconsin Badgers - Illinois Fighting Illini

49

:

20

27.10.

Maryland Terrapins - Illinois Fighting Illini

63

:

33

03.11.

Illinois Fighting Illini - Minnesota G. Goph.

55

:

31

11.11.

Nebraska Cornhuskers - Illinois Fighting Illini

54

:

35

17.11.

Illinois Fighting Illini - Iowa Hawkeyes

24.11.

Northwestern Wildcats - Illinois Fighting Illini

Spielplan/Tabellen Illinois Fighting Illini
Northwestern Wildcats

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

Georgia Bulldogs

4

Michigan Wolverines

5

Notre Dame Fighting Irish

6

West Virginia Mountaineers

7

LSU Tigers

8

Oklahoma Sooners

9

Missouri Tigers

10

Central Florida Knights

Iowa State Cyclones

Ohio State Buckeyes

Central Florida Knights

Tennessee Volunteers

Texas Longhorns

Kentucky Wildcats

Mississippi State Bulldogs

Purdue Boilermakers

Texas A&M Aggies

Alabama-Birmingham Blazers

zum Ranking vom 11.11.2018
Iowa Hawkeyes
ACC
ACC
Independents
Independents
Big 12
Big Ten

W. Michigan Broncos - N. Illinois Huskies

54.5 % sind überzeugt von den Northern Illinois Huskies

California Golden B. - Stanford Cardinal

8 % glauben hier an ein Remis!

Minnesota G. Gophers - Northwestern Wildcats

52.3 % sehen als Sieger die Northwestern Wildcats

Tennessee Volunteers - Missouri Tigers

53.4 % denken: Sieg Missouri Tigers

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE