Notre Dame gewinnt spektakulär

Head Coach Brian Kelly (Notre Dame Fighting Irish) muss für den Rest der Saison auf seinen ersten Quarterback verzichten.Notre Dame (#9 im AP-Poll) gewinnt in letzter Sekunde gegen ein starkes Team aus Virginia. Ob die Fighting Irish ihre Siegesserie fortsetzen können, hängt davon ab, ob die Reservisten weiterhin die Ausfälle der Stammspieler auffangen können.

Am gestrigen Abend war es der junge QB DeShone Kizer, der ins Spiel geworfen wurde, nachdem sich Star-Quarterback Malik Zaire am Knöchel verletzt hatte. Kizer führte Notre Dame zu einem spektakulären Sieg. Kurz vor Ablauf der Spielzeit fand er WR Will Fuller mit einem 39 Yard Touchdown-Pass und bescherte den Fighting Irish einen 34-27 Sieg über Virginia.

Notre Dame Coach Brian Kelly freute sich zwar über den Sieg seines Teams, doch der Ausfall von Zaire schmerzte den Coach dann doch. Zaire wird den Rest der laufenden Saison wegen einer Knöchelverletzung verpassen. Schon im Spiel gegen Texas hatte Notre dame eine wichtige Stammkraft verloren. Top RB Tarean Folston verletzte sich am Knie und wurde auch gestern wieder gut von C.J. Prosise vertreten (155 Yards und ein Touchdown).

Die erneute Verletzung eines Leistungsträgers stellt nun den unerfahrenen QB DeShone Kizer ins Rampenlicht. Kizer zeigte gestern im entscheidenden Moment, dass er mit dem Druck umgehen kann. Bis zu seinem entscheidenden Touchdown-Pass wirkte er etwas verunsichert. Dieser wichtige Sieg und die erfahrenen Teamkollegen sollten nun dafür Sorgen das Kizer selbstbewusst in die nächste Woche geht.


Notre Dame verspielte eine 26-14 Führung und Virginia (0-2) ging kurz vor Schluss (nur noch 1.54 zu spielen) in Führung. Mehr als 58.000 Zuschauer im Scott Stadium erlebten ein spannendes Spiel. Als die Cavaliers die Führung übernahmen, staunten die mitgereisten Notre Dame Fans nicht schlecht. Virginia QB Matt Johns gelang beim dritten Versuch auf 15 eine 34 Yard Pass direkt an die Goal Line der Fighting Irish. RB Albert Reid stürzte sich dann mit dem Ball über die Line und sorgte für die 27-26 Führung der Cavaliers.

Johns brachte 26 seiner 38 Pässe für 289 Yards und zwei Tocuhdowns an. Der unumstrittene Star der Cavs ist WR Canaan Severin. In fast allen entscheidenden Situation fand Johns den Receiver, der auch einige schlechtere Pässe fing die schlicht hoch in seine Richtung geworfen wurden. Severin beendete das Spiel mit 11 fängen für 153 Yards.

Bodenstein - 13.09.2015

Head Coach Brian Kelly (Notre Dame Fighting Irish) muss für den Rest der Saison auf seinen ersten Quarterback verzichten.

Head Coach Brian Kelly (Notre Dame Fighting Irish) muss für den Rest der Saison auf seinen ersten Quarterback verzichten. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum Spielmehr News Notre Dame Fighting Irishwww.und.commehr News Virginia Cavalierswww.virginiasports.comSpielplan/Tabellen Notre Dame Fighting IrishSpielplan/Tabellen Virginia Cavaliersfootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
Virginia Cavaliers
Independents
Independents
Independents
Big 12
Big 12
Big 12
Big Ten
Big Ten
Big Ten
SEC
SEC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE