Crocodiles erneut Juniorenmeister

Das fast schon obligatorische Meister-SelfieDer Junior Bowl XXXIV ist Geschichte. Am vergangenen Samstag fand in Köln die 34. Auflage des Endspiels um die deutsche Juniormeisterschat in Köln statt. Dabei konnte sich letztendlich der amtierende Meister Cologne Crocodiles gegen die sich tapfer wehrenden Dortmund Giants mit 36:14 durchsetzen.

Und mit diesem Erfolg konnten sich die Kölner in die Geschichtsbücher des American Football in Deutschland eintragen. Mit der vierten Endspiel-Teilnahme in Folge sind sie erst das vierte Team, dass nach Rekordmeister Düsseldorf Panther, Berlin Adler und Cologne Falcons eine Back-to-Back-Meisterschaft erringen. Und sie sind nun seit dem 27. Juli 2013 unbesiegt, als die sich mit 26:27 im Junior Bowl XXXII den Saarland Hurricanes geschlagen geben mussten.

Entgegen aller Wettervorsagen der vorherigen Tage, die leichten Regen bis hin zu Gewitter prognostizierten, war es sommerlich warm. Auch wenn immer wieder dunkle Wolken am Himmel über der Bezirksspotanlage Köln-Chorweiler aufzogen, setzen sich letztendlich die Sonne durch und bescherte den 1.850 Fans bestes Football-Wetter.

Und auch wenn die Giants in der regulären Saison zweimal gegen die Domstädter verloren hatten, zeigte sich die Gäste aus dem Ruhrgebiet gut vorbereitet und ließen im ersten Spielviertel keine Punkte zu. Im Gegenzug ließen sich die Dortmunder von der starken Kölner Abwehr zwar immer wieder stoppen, schafften es aber das ein um andere Mal den vierten Versuch auszuspielen und unter großem Jubel der über 200 mitgereisten Giants-Fans den nächsten First Down zu erkämpfen. Hierbei zeigte Quarterback Marouan Marrakchi immer wieder seine Qualitäten, mit denen er besonders Arthur Klaviar und Tim Neumann in Szene setzte.

Doch die Crocodiles wären nicht die Crocodiles, wenn sie sich zu lange davon beeindrucken ließen. Und so konnte sich Aziz Rabi noch einem Pass von Quarterback Jan Weinreich nach gut drei Minuten durchsetzen und das Scoring für den Gastgeber eröffnen und konnten schnell auf 21:0 davonziehen. Doch noch kurz vor der Halbzeitpause konnte Tim Neumann auf 8:21 verkürzen und damit das Spiel offenhalten.

Die Crocodiles kamen entsprechend motiviert und erhöhten gleich im ersten Drive durch Luca Keßler auf 29:8. Doch auch davon ließen sich die Giants nicht beeindrucken und versuchten dagegen zu halten und konnten noch einen Touchdown erzielen. Im letzten Viertel machten die Kölner alles klar und konnten noch einen letzten Touchdown durch Dean Tanwani erzielen und somit die Meisterschaft besiegeln.
Bevor es dann zur Medaillen- und Pokalübergabe kommen konnte, wurden noch die MVPs der Teilnehmer bekannt gegeben. Die war bei Giants Quarterback Marouan Marrakchi und bei den Crocodiles Linebacker Matz Peters gewählt.

Dortmund Head Coach Tobias Gerland nach dem Spiel „Es ist sehr schade, dass wir heute verloren haben. Wir hatten Möglichkeiten, die haben wir leider nicht genutzt. Man darf gegen den amtierenden und neuen Meister eben keine Fehler machen. Köln ist der verdiente Meister. Aber ich bin sehr stolz auf mein Team.“

Crocodiles-Präsident Markus Ley freute sich natürlich über die gelungene Titelverteidigung, machte in seinem Statement nach dem Spiel allerdings auch klar, wie wichtig ihm die gelungene Organisation des Junior Bowls ist. „Als wir uns um die Ausrichtung beworben haben war uns klar, wieviel Arbeit wir in die Organisation der Veranstaltung investieren müssen. Wir wollten dieses Endspiel zu einem unvergesslichen Ereignis für die teilnehmenden Mannschaften machen.

Wir haben zum Beispiel früh Kontakt zu New Era aufgenommen. Markus Finke als Verantwortlicher für Deutschland hat uns dann zugesagt, in einer Kleinserie Kappen für die Endspielteilnehmer beider Teams und der Schiedsrichtercrew zu fertigen. Aus dem Elternkreis wurden Kontakte zu Sponsoren aufgenommen, sodass wir für das Endspiel u.a. eine LED-Leinwand aufbauen konnten, die z.B. die Einzelporträts aller Spieler zeigte. Nicht vergessen möchte ich aber auf jeden Fall die großartige Arbeit der vielen Helfer aus der Crocodiles Familie, insbesondere die von Barbara Weinreich, die diesen Juniorbowl zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht hat. Nur mit diesem unermüdlichen Einsatz von Eltern, Freunden und Helfern können wir als Crocodiles dort wieder hin zurückkehren, wo wir in der Vergangenheit bereits einmal waren – an die Spitze des deutschen American Footballs“

Und Köln Head Coach Patrick Köpper abschließend: „Wir wussten, dass diese Partie die schwierigste aller Partien in der diesjährigen Saison wird. Ein starkes Team wie die Giants, die sich sicherlich in unserem ersten diesjährigen Aufeinandertreffen weit unter Wert verkauft haben, ist immer schwer zu spielen. Mein besonderer Respekt gilt der Trainercrew um Tobias Gerland, die ihr Team hervorragend auf das Endspiel vorbereitet hat. Ich weiß, wieviel Arbeit man investieren muss, um auf einem hohen Niveau kompetitiv spielen zu können. Ich kann auf ein Team von insgesamt 13 Coaches und Videoscouts zurückgreifen und nur erahnen, wieviel unermüdlicher Einsatz dahinter stecken muss, diese Aufgabe mit einer deutlich kleineren Anzahl von Personen zu bewältigen.

Wie jedes Jahr nach Abschluss einer Saison werden wir auch dieses Jahr unsere starken Seniors an die Herrenmannschaft abgeben. Ich möchte mich bei diesen für eine hervorragende, zum Teil über fünf Jahre andauernde, Zusammenarbeit bedanken. Wir alle werden euch vermissen! Jetzt gilt es aber das Augenmerk nach vorne, auf die neue Saison zu richten. Wir wollen auch im nächsten Jahr unseren Titel verteidigen und werden neue Spieler ins Team integrieren. Genau das ist es aber, was den besonderen Reiz ausmacht – jedes Jahr neue Herausforderungen anzunehmen und zu sehen, wie wir als Crocodiles noch einen Schritt nach vorne machen können.“


Tillmann - 18.08.2015

Das fast schon obligatorische Meister-Selfie

Das fast schon obligatorische Meister-Selfie (© Tillmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum SpielFotoshow Junior Bowl XXXIV Cologne Crocodiles - Dortmund Giants (Tillmann)mehr News GFL Juniorswww.gfl-juniors.demehr News Cologne Crocodileswww.cologne-crocodiles.demehr News Dortmund Giantswww.dortmund-giants.deSpielplan/Tabellen GFL JuniorsLeague Map GFL JuniorsSpielplan/Tabellen Cologne CrocodilesOpponents Map Cologne CrocodilesSpielplan/Tabellen Dortmund GiantsOpponents Map Dortmund Giants
Dortmund Giants

Spiele und Tabelle Dortmund Giants

14.04.

Neuss Legions - Dortmund Giants

12

:

20

28.04.

Dortmund Giants - Assindia Cardinals

38

:

6

05.05.

Dortmund Giants - Cologne Falcons

38

:

12

12.05.

Langenfeld Longhorns - Dortmund Giants

8

:

36

16.06.

Dortmund Giants - Neuss Legions

24

:

6

23.06.

Assindia Cardinals - Dortmund Giants

0

:

0

08.09.

Cologne Falcons - Dortmund Giants

23.09.

Dortmund Giants - Langenfeld Longhorns

0

:

12

29.09.

Bonn Gamecocks - Dortmund Giants

16

:

6

06.10.

Dortmund Giants - Bonn Gamecocks

0

:

6

Bonn Gamecocks

18

:

2

.900

10

9

1

0

254

:

178

Dortmund Giants

11

:

7

.611

9

5

3

1

162

:

78

Langenfeld Longhorns

10

:

10

.500

10

5

5

0

244

:

218

Assindia Cardinals

9

:

11

.450

10

4

5

1

161

:

202

Cologne Falcons

6

:

12

.333

9

3

6

0

206

:

238

Neuss Legions

4

:

16

.200

10

2

8

0

106

:

219

Spielplan/Tabellen Dortmund Giants
GFL
GFL
NFL
NFL
College
Welt
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE