Spaniens Frauen erringen ersten Teamerfolg

 Roberto Torrecillas Team wird EM-Fünfter.Die spanische Frauenfootball Nationalmannschaft hat die erste Frauenfootball EM in Maracena versöhnlich abgeschlossen und im Spiel um den fünften Platz Schweden mit 14:12 geschlagen. Damit hat sich das Team von Roberto Torrecillas einen ersten Sieg in einem internationalen Turnier erkämpft und während des Turnieres erheblich gesteigert. Unter der Führung von QB Beatrice Herzog, die für die verletzte Monica Rafecas einsprang, gelang eine abwechslungsreiche Partie, die aufgrund der variantenreichen Spielweise der Gastgeberinnen zu gefallen wusste. Herzog beendete das Spiel mit zwei Touchdowns, 108 Yards Raumgewinn und fand mit Allison Rodriguez eine Anspielstation, die der schwedischen Auswahl viel Kopfzerbrechen bereitete und im ersten Viertel einen acht-Yard-Pass zum 6:0 von Herzog fing.

Schweden benötigte relativ lange, um sich diesen Schock zu erholen, schließlich wurde von Spanien alles andere als ein offensives Passspiel erwartet. Im zweiten Viertel schaffte es schließlich QB Martina Karlsson ihr Team wieder in das Spiel zubringen. Ihr 25-Yard-Pass auf Elina Holm bescherte Schweden den zwischenzeitlichen Ausgleich, doch das Ausspielen einer Conversion schlug fehl.

Noch im zweiten Viertel folgte die erste Vorentscheidung der Partie. Ein neuer erfolgreicher Touchdown-Pass von Herzog inklusive eines Trickspielzuges und eine verwandelte Conversion durch Violeta Alexandra Wiksten, sicherte den Südeuropäerinnen die erneute Führung, die auf den nächsten Angriff Schwedens warteten. Dieser kam auch noch vor der Pause. Ein 12-Yard-Lauf von Karlsson endete in der gegnerischen Enzone, aber der Versuch der folgenden Conversion scheiterte erneut.

Spanien rettete den 14:12 Vorsprung nach dem Wiederanpfiff über die Zeit und verteidigte ihre Hälfte und ihren Vorsprung bis zwei Minuten vor dem Ende. Ein letzter schwedische Passversuch wurde zudem in den letzten Augenblicken des Matches von Violeta Alexandra Wiksten abgefangen.

Schlüter - 08.08.2015

 Roberto Torrecillas Team wird EM-Fünfter.

Roberto Torrecillas Team wird EM-Fünfter. (© FEFA)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News EM Frauenmehr News Schwedenwww.amerikanskfotboll.commehr News Spanienwww.fefa.esSpielplan/Tabellen EM FrauenLeague Map EM FrauenSpielplan/Tabellen SchwedenLeague Map SchwedenClub Map SchwedenSpielplan/Tabellen SpanienLeague Map SpanienClub Map Spanienfootball-aktuell-Ranking Europa
HUDDLE - Das American Football Magazin
Schweden

Aktuelle Spiele und Tabelle Schweden

Carlstad Crusaders

16

:

0

1.000

8

8

0

0

401

:

166

Örebro Black Knights

8

:

8

.500

8

4

4

0

232

:

263

Stockholm Mean Machines

8

:

8

.500

8

4

4

0

238

:

245

Uppsala 86ers

4

:

12

.250

8

2

6

0

117

:

222

Göteborg Marvels

4

:

12

.250

8

2

6

0

183

:

275

Spielplan/Tabellen Schweden
Superserien
Superserien
Ex-Superserien
Die Top-Trader an der football-aktuell-Börse Europa 2018:

jogonline

119363.91

dickdenn

109566.16

melitta

107270.00

knightrider

106072.68

Montana16

104985.69

Giant1

104682.26

Krausi

103820.87

jogonline ist derzeit der beste Trader an der football-aktuell-Börse Europa 2018. Beweisen Sie Ihren Football-Sachverstand und schieben sich selbst an die Spitze!Jetzt mithandeln und gewinnen!
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Europa
Europa
Europa
Deutschland

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Helsinki Roosters

4

Vienna Vikings

5

Berlin Rebels

6

Braunschweig NY Lions

7

Graz Giants

8

Danube Dragons

9

Frankfurt Universe

10

Ljubljana Silverhawks

Helsinki Roosters

Kiel Baltic Hurricanes

Krasnodar Bisons

Tampere Saints

Sirmium Legionaries

Vienna Vikings

Berlin Rebels

Braunschweig NY Lions

Graz Giants

Allgäu Comets

zum Ranking vom 14.07.2018
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE