Wer stoppt EM Favorit Finnland?

Logo der Frauen Football EM 2015Nach der Durchführung von zwei Frauenfootball Weltmeisterschaften in Schweden und Finnland, treffen sich zum ersten Mal sechs europäische Auswahlmannschaften in Maracena (Granada) um den ersten Frauenfootball Europameister auszuspielen.

Aus der Sicht der spanischen Gastgeber und ihrem Head Coach Roberto Torrecillas ist es für Spanien eine große Chance, mit dem Turnier zu wachsen, nachdem das Team die WM in Vantaa, Finnland, mit einem sechsten Platz abgeschlossen hat. Das Gros der Mannschaft kommt von den Barberà Rookies und den Las Rozas Black Demons, den Finalisten des letzten spanischen Endspieles und hat sich mit mehreren Trainingslagern in den letzten Wochen auf die EM fit gemacht. Allerdings müssen sie in der Gruppe A gegen Finnland und Österreich antreten und haben somit eine schwere Staffel erhalten.

In der zweiten Gruppe starten Großbritannien, Schweden und Deutschland. Im Lager der deutschen Mannschaft blickt man hoffnungsvoll auf die kommenden Ereignisse: „Wir eröffnen das Turnier und ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn wir es auch mit dem letzten Spiel wieder beschließen. Dafür müssten aber beide Vorrundenspiele gewonnen werden. Unter den dortigen Bedingungen sicherlich kein Spaziergang“, so Leistungssportdirektor Tom Balkow. Im Finale könnte so zum Beispiel Finnland warten, dessen Favoritenrolle nicht zu leugnen ist. Der Bronzemedaillengewinner der WM 2013 hatte bisher bei WM Turnieren immer gegen Deutschland gewonnen. Während eines Freundschaftsspieles in München am 28. August 2011 konnten die „Women in Black“ bisher einmal den Spieß umdrehen. Die EM kann somit auch zu einer neuen Standortbestimmung im europäischen Frauenfootball beitragen.

Das Finale wird am Samstag, 8. August um 21 Uhr angepfiffen. Alle Matches werden auf der Ciudad Deportiva de Maracena Sportanlage ausgerichtet und die Teams sind im Gran Hotel Luna de Granada untergebracht.

Schlüter - 27.07.2015

Logo der Frauen Football EM 2015

Logo der Frauen Football EM 2015 (© FEFA, Spanien)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News EM Frauenmehr News Nationalteam Frauenwww.afvd.deSpielplan/Tabellen EM FrauenLeague Map EM Frauenfootball-aktuell-Ranking Europafootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
German Bowl Travel
EM Frauen

Aktuelle Spiele und Tabelle EM Frauen

Finnland

.667

3

2

1

0

91

:

38

Großbritannien

.667

3

2

1

0

60

:

29

Schweden

.667

3

2

1

0

77

:

39

Österreich

.000

3

0

3

0

12

:

134

Spielplan/Tabellen EM Frauen
EM Frauen
EM Frauen
Finnland knackt Schwedens DefenseHead Coach Mika Elorantas Frauenfootballteam aus Finnland steht kurz davor, erneut Europameister zu werden.  Zwischen den Teams von Schweden und Finnland gibt es traditionell eine große sportliche Rivalität, die sich in allen betriebenen Sportarten widerspiegelt. Das ist im American Football nicht anders. So schlug während der Finnkampen Spiele im Oktober 2018 die Frauenfootball Auswahl von Finnland die Schwedinnen nur knapp mit 21:20. In Leeds während der Frauenfootball...alles lesenÖsterreich gegen Finnland machtlosSpaniens Frauen erringen ersten TeamerfolgGroßbritannien erreicht EM Finale
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
GFL
GFL
3. Liga
3. Liga
Nachwuchs

Europa

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Tirol Raiders

3

Braunschweig NY Lions

4

Vienna Vikings

5

Graz Giants

6

Frankfurt Universe

7

Danube Dragons

8

Prague Black Panthers

9

Dresden Monarchs

10

Hildesheim Invaders

Allgäu Comets

Cologne Crocodiles

Dresden Monarchs

Ingolstadt Dukes

Marburg Mercenaries

Munich Cowboys

Kiel Baltic Hurricanes

Hildesheim Invaders

Berlin Rebels

Odense Badgers

zum Ranking vom 18.08.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE