Mexiko wird Dritter

Head Coach Raul Rivera Sanchez (Mexiko). Für Mexiko ist das WM Turnier versöhnlich verlaufen. Im Spiel um den dritten Platz gewannen die Amerikaner gegen Frankreich mit 20:7 Nach Niederlagen gegen Japan und den USA war es für den Nationaltrainer Raul Rivera Sanchez wichtig, dass sich sein Team kämpferisch aus dem Turnier verabschiedet und erstmals mit einer Medaille nach Hause fahren durfte.

Entsprechend rasant startete Mexiko in die Partie und Alexis Magallanes blieb es im zweiten Spielzug des ersten Quarters überlassen, über 55 Yards als erster die gegnerische Endzone zu erreichen. Jose Maltas kickte zudem ein 40 Yards Field Goal, before Frankreich im zweiten Quarter zum Gegenschlag ansetzte. Stephan Yepmos 12 Yards Touchdownrun verkürzte den Abstand vor der Pause zu Mexiko.

Frankreichs Drängen wurde allerdings bereits zu Beginn des dritten Viertels wieder zurück geworfen. Perez Mattison fumbelte in der mexikanischen Hälfte und Kicker Maltas nutzte die Gelegenheit, um mit seinem 53 Yards Field Goal, die Führung zum 12:7 etwas auszubauen. Weitere Turnover ruinierten weitere Chancen für Frankreich, so dass die Europäer fortan Mühe hatten, ihren Rhythmus wieder zu finden. „Es ist schon hart, dass wir den Ball auf dem Boden laufen ließen und ihn nur noch in die Endzonen tragen mussten. Solche Tornover haben unser Spiel zerstört“, so Patrick Esume, der trotzdem für Frankreich das beste Abschneiden einer französischen Auswahl in der Geschichte des WM Turnieres mit nach Hause nehmen kann. „Es gibt zwar noch eine große Lücke zu der Gruppe der großen vier Teams, aber wir können den Sprung zu ihnen vollziehen.“

Schlüter - 19.07.2015

Head Coach Raul Rivera Sanchez (Mexiko).

Head Coach Raul Rivera Sanchez (Mexiko). (© Ed Cornejo)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Frankreichwww.fffa.orgmehr News Mexicowww.onefa.orgmehr News WM Herren USA 2015Spielplan/Tabellen FrankreichLeague Map FrankreichClub Map FrankreichSpielplan/Tabellen WM Herren USA 2015football-aktuell-Ranking Europa
Frankreich

Aktuelle Spiele und Tabelle Frankreich

21.04.

Bron-Villeurbanne Falcons - Asnieres Molosses

21.04.

Thonon Black Panthers - Rouen Leopards

19:00 Uhr

21.04.

La Courneuve Flash - Aix-en-Prov. Arg.

19:00 Uhr

22.04.

Marseille Blue Stars - Saint-Ouen Cougars

14:00 Uhr

Thonon Black Panthers

.800

5

4

1

0

127

:

65

Saint-Ouen Cougars

.750

6

4

1

1

183

:

92

La Courneuve Flash

.667

6

4

2

0

177

:

69

Marseille Blue Stars

.667

6

4

2

0

106

:

45

Asnieres Molosses

.583

6

3

2

1

115

:

95

Aix-en-Provence Argon.

.200

5

1

4

0

48

:

155

Rouen Leopards

.167

6

1

5

0

51

:

165

Bron-Villeurbanne Falcons

.167

6

1

5

0

85

:

206

28.04.

Thonon Black Panthers - Aix-en-Prov. Arg.

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Frankreich
Frankreich
Frankreich
Frankreich
Die Top-Trader an der football-aktuell-Börse Europa 2018:

MHarrison

107738.81

Krausi

105732.52

McNabb

103936.69

knightrider

103281.52

Torsten166

102480.32

49ers49

101517.60

GeorgeBush

101099.89

MHarrison ist derzeit der beste Trader an der football-aktuell-Börse Europa 2018. Beweisen Sie Ihren Football-Sachverstand und schieben sich selbst an die Spitze!Jetzt mithandeln und gewinnen!
Championnat Elite
Championnat Elite
Vereine Frankreich
Vereine Frankreich
Ex-Championnat Elite
EFL
Spanien
Österreich
GFL

Europa

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Traun Steelsharks

5

Graz Giants

6

Ljubljana Silverhawks

7

Frankfurt Universe

8

Braunschweig NY Lions

9

Danube Dragons

10

Dresden Monarchs

La Courneuve Flash

Ljubljana Silverhawks

Schwäbisch Hall Unicorns

Marseille Blue Stars

Graz Giants

Braunschweig NY Lions

Thonon Black Panthers

Mallorca Voltors

L'Hospitalet Pioners

Potsdam Royals

zum Ranking vom 15.04.2018

Europa

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings

2

Tirol Raiders

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Traun Steelsharks

5

Graz Giants

6

Ljubljana Silverhawks

7

Frankfurt Universe

8

Braunschweig NY Lions

9

Danube Dragons

10

Dresden Monarchs

La Courneuve Flash

Ljubljana Silverhawks

Schwäbisch Hall Unicorns

Marseille Blue Stars

Graz Giants

Braunschweig NY Lions

Thonon Black Panthers

Mallorca Voltors

L'Hospitalet Pioners

Potsdam Royals

zum Ranking vom 15.04.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE