Basel kegelt Zürich aus den Playoffs

Die Gladiators beider Basel besiegelten mit dem 31:22-Sieg gegen die Zürich Renegades den zweiten Platz in der Tabelle und haben somit Heimrecht in den Playoffs. Gegner werden am nächsten Wochenende im Halbfinale die Bern Grizzlies sein. Beendet ist die Saison dagegen für die Renegades. Man verlor im letzten Moment mit der Niederlage in Basel seinen Halbfinalplatz an die Winterthur Warriors, die nun als Tabellenvierte im zweiten Halbfinale zu den Calanda Broncos reisen müssen.

Bei der Offense hat sich bei den Basel Gladiators etwas getan. Ganze 31 Punkte konnte man in der ersten Halbzeit verbuchen. Diese brauchte die Mannschaft dann auch, denn gegen Schluss wurde es noch einmal spannend. Die Offense der Renegades konnten zwar lange nicht mehr punkten, jedoch hatte die Verteidigung der Gäste einen Fehler der Basler ausgenutzt und trug den Ball bis in die Endzone. Mit diesem Score im vierten Quarter stand es dann plötzlich nur noch 31:22 für die Gladiators. Doch mehr gelang den Zürchern nicht mehr. Nach dem Punkteregen in der ersten Halbzeit hatte man in der zweiten Halbzeit sicherlich mehr erwartet vom schweizer Titelverteidiger erwartet, doch Zählbares sprang nicht mehr heraus. Allerdings schonte Head Coach Dwaine Wood schon früh die Starter, sodass die Aufholjagd der Renegades zu relativieren ist.

Wittig - 30.06.2015

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Awww.safv.chmehr News Basel Gladiatorswww.gladiators.infomehr News Zürich Renegadeswww.renegades.chSpielplan/Tabellen Nationalliga ALeague Map Nationalliga ASpielplan/Tabellen Basel GladiatorsSpielplan/Tabellen Zürich Renegades
USA erleben
Basel Gladiators
Österreich
Österreich
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
College
College
College
NFL
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
Cheerleading
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE