Dänemark holt in Dresden Bronze

Jubel bei Team Dänemark über den dritten PlatzZwei Tage nach der Niederlage gegen Titelverteidiger Österreich nahm die Sparkasse Junioren Europameisterschaft American Football für das dänische Team ein erfreuliches Ende. Mit einem 14:0 (7:0, 0:0, 0:0, 7:0) gegen Frankreich im Spiel um Platz drei schnappten sich die Dänen die Bronzemedaille. Für Frankreich, zuletzt zweimal in Folge Vizeeuropameister, blieb so nur Rang vier. Die Dänen präsentierten sich gegenüber dem Halbfinale gegen Österreich stark verbessert, setzten im ersten Viertel durch den Touchdown- Lauf von Mads Larsen in einem vierten Versuch das erste offensive Highlight der Begegnung und erzwangen schließlich im Schlussabschnitt durch Daniel Juul Kwei-Ofori die Entscheidung. Nachdem eine Strafe die Dänen dabei kurz zuvor noch weit zurückgeworfen hatte, sprintete der Running Back über 18 Yards rechts an der kompletten französischen Verteidigung vorbei zum 14:0.

Die Verteidigung der Franzosen hatte zuvor noch oft Schlimmeres verhindert. Wie auch gegen Deutschland im Halbfinale schon gesehen, verteidigte man die eigene Endzone umso geschickter, je näher die Dänen einem Touchdown zu kommen schienen. Es blieb so von Beginn an spannend in Dresden, wobei beide Mannschaften die Gelegenheit nutzten, ihre Spieler noch einmal an der erstklassigen Turnier-Atmosphäre teilhaben zu lassen.

Offensiv lief auch im zweiten Spiel des Turnieres noch nicht wirklich alles rund, was für beide Seiten galt. Die Dänen wirkten jetzt aber auch geistig frischer als bei ihrem wenig ambitionierten Auftritt gegen Österreich. Missverständnisse gab es nur noch selten, und am Ende knackte man den französischen Abwehrriegel dann ja auch zweimal und hielt selbst die eigene Endzone sauber. Ein vergebener Field-Goal-Versuch blieb Frankreichs beste Gelegenheit des Tages. Die Franzosen rotierten aber auch auf den Angriffspositionen munter, so dass man davon ausgehen darf, dass man hier auch schon die Zukunft im Blick hatte und weniger die Bronzemedaille, nachdem man vor dem Turnier ja eigentlich auf den EM-Titel geschielt hatte.

In zwei Jahren wird man erneut versuchen, die führenden Nationen Österreich und Deutschland (die Teams liefen wenig später zum Finale ins Heinz-Steyer-Stadion ein) im U19-Bereich anzugreifen. Zum Abschied aus Dresden lieferte man sich ein munteres Duell, und am Ende wurde mindestens ebenso ehrgeizig um die Bronzemedaille gekämpft wie um den großen „Pott“.

Für die Dänen ist der dritte Platz die bisher beste Platzierung bei einer Europameisterschaft im Tackle Football. 2008 in Sevilla hatte man das Spiel um Platz drei gegen Frankreich noch verloren, 2013 im Rheinland gegen Deutschland, nachdem man dort im Halbfinale nur knapp gegen Frankreich verloren hatte. Der Aufwärtstrend für den American Football im Königreich Dänemark ist unübersehbar. Dass die engagierte dänische Fan-Kolonie das Stadion rundum dann noch recht üppig mit dänischen Flaggen geschmückt hatte, passte am Ende so richtig ins Bild, als die glücklichen Dänen ihre Bronzemedaillen entgegennehmen konnten.

Auerbach - 27.06.2015

Jubel bei Team Dänemark über den dritten Platz

Jubel bei Team Dänemark über den dritten Platz (© Thomas Sobotzki)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Frankreich vs Dänemark EM 2015 Dresden (CS-Sportfoto)mehr News Dänemarkwww.daff.dkmehr News EM Juniorenmehr News Frankreichwww.fffa.orgSpielplan/Tabellen DänemarkSpielplan/Tabellen EM JuniorenSpielplan/Tabellen Frankreichfootball-aktuell-Ranking Europa
HUDDLE - Das American Football Magazin
Frankreich

Aktuelle Spiele und Tabelle Frankreich

29.04.

Thonon Black Panthers - Aix-en-Prov. Arg.

14:00 Uhr

29.04.

Bron-Villeurbanne Falcons - Nice Dauphins

14:00 Uhr

30.04.

La Queue-en-Brie Gladiat. - Saint-Ouen Cougars

14:00 Uhr

30.04.

Rouen Leopards - La Courneuve Flash

14:00 Uhr

Thonon Black Panthers

.857

7

6

1

0

314

:

117

La Courneuve Flash

.857

7

6

1

0

189

:

104

Aix-en-Provence Argon.

.667

6

4

2

0

155

:

128

Saint-Ouen Cougars

.571

7

4

3

0

200

:

211

Rouen Leopards

.429

7

3

4

0

190

:

218

Bron-Villeurbanne Falcons

.286

7

2

5

0

108

:

183

Nice Dauphins

.167

6

1

5

0

117

:

177

La Queue-en-Brie Gladiat.

.143

7

1

6

0

74

:

209

Spielplan/Tabellen Frankreich
Championnat Elite
Championnat Elite
Ex-Teams
Die Kurse an der football-aktuell-Börse:

Division 1

Team

Kurs

Vortag

+/-%

Thonon Black Panthers

9.79

9.82

-0.31

La Courneuve Flash

9.01

9.07

-0.66

Aix-en-Provence Argonautes

6.83

6.82

0.15

Saint-Ouen Cougars

6.21

6.22

-0.16

Rouen Leopards

5.01

4.93

1.62

Bron-Villeurbanne Falcons

3.46

3.43

0.87

Nice Dauphins

3.40

2.86

18.88

Jetzt mithandeln und gewinnen!
Österreich
Österreich
BIG6
BIG6

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Graz Giants

4

Braunschweig NY Lions

5

Ljubljana Silverhawks

6

Danube Dragons

7

Dresden Monarchs

8

Schwäbisch Hall Unicorns

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Mödling Rangers

Amsterdam Crusaders

Berlin Adler

Hilversum Hurricanes

Rotterdam 010 Trojans

Groningen Giants

Hohenems Blue Devils

Danube Dragons

Mödling Rangers

Tyresö Royal Crowns

Traun Steelsharks

zum Ranking vom 23.04.2017
Schweiz
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE