Ein Fehlschuss entscheidet

Die Osnabrück Junior Tigers haben ihr letztes Saisonspiel absolviert.Zum letzten Spiel ihrer Saison 2015 traten die Osnabrück Junior Tigers am letzten Samstag in der Junioren Regionalliga in Braunschweig an. Die Entscheidung fiel spät. Zwei Minuten vor dem Spielende hatten die Junior Tigers die Nase noch vorn. Braunschweig holte sie jedoch mit zwei Punkten Vorsprung noch ein und gewann das Match knapp mit 35:33, obwohl am Ende auch die Osnabrücker triumphieren hätten können.

Während des ersten Kickoff-Returns brachte Anton Krueniger die Junior Tigers jenseits der gegnerischen 10-Yardlinie. Von hier trug Osnabrücks Quarterback Finn Beste den Ball über die Goal Line. Nach Tim Neffs Zusatzpunkt gingen die Junior Tigers mit 7:0 in Führung. Den nachfolgenden Drive der Junior Lions schloss deren Quarterback Toni Brand mit Punkten ab. Zum Ende des ersten Spielviertels blieb es bei der Tigers-Führung 7:6. Mitten im zweiten Spielviertel bekam Julius Hellmann erfolgreich einen Touchdown-Pass zugespielt. Mit Tim Neffs Extrapunkt bauten die Junior Tigers ihre Führung wieder zum 14:6 aus. Die Braunschweig Junior Lions stellten noch vor der Halbzeitpause mit einem Touchdown-Pass und einer Conversion den Ausgleich her: 14:14.

Zu Beginn des dritten Viertels fügten die Gastgeber mit einem Touchdown Lauf weitere sechs Punkte zu ihrem Score hinzu. Einen erfolgreichen Try wussten die Junior Tigers zu verhindern. Es folgte ein lang anhaltendes Angriffsrecht der Tigers. Dabei verstand es das Osnabrücker Team, fortwährend Raumgewinn zu erzielen. Ohne weitere Punkte endete das dritte Quarter schließlich beim Spielstand 14:20 aus Sicht der Junior Tigers.

Lukas Kesselhut gehörte zu den gefährlichsten Running Backs der Junior Lions. Er generierte zu Beginn des letzten Spielviertels acht Punkte. Im zweiten Spielzug nach dem Kickoff antworteten die Junior Tigers. Patrick Faustino sprintete für gut 60 Yard in die Endzone. Tim Neff schoss erneut den Extrapunkt zum 21:28 aus Tigers-Sicht. Braunschweig fumblete den anschließenden Kickoff-Return. Niklas König eroberte den freien Ball für die Junior Tigers. Mit einem Touchdown schmelzte Finn Beste die Punktedifferenz auf 27:28 zusammen. Dann fumbelten die Junior Lions erneut. Marcel Fuchs sicherte diesmal den Ball für die Junior Tigers. Die Spieluhr war inzwischen auf zwei Minuten herunter gelaufen, als Finn Beste für einen Spielzug aussetze. Er wurde von Patrick Faustino ersetzt, der den Ball zum 33:28 in die gegnerische Endzone brachte. Die Gastgeber antworteten prompt mit einem Touchdown. Nach dem erfolgreichen Extrapunkt hatten die Junior Lions mit 35:33 die Führung erreicht. 45 Sekunden zeigten die Junior Tigers Nervenstärke und arbeiteten sich an die Braunschweiger 28 Yardlinie vor – und versuchten hier im vierten Versuch ein Field Goal zu erzielen. Doch der Schuss ging links an den Torpfosten vorbei.

Obwohl nun kein weiteres Liga-Spiel für die Osnabrück Junior Tigers ansteht, gehen sie erst einmal nicht in eine Pause. Head Coach Philip Dauwe lud alle Spieler ein, an den bevorstehenden Tryouts für das Auswahl-Team des American Football und Cheerleading Verbandes Niedersachsen teilzunehmen. Bis es soweit ist, trainieren die Osnabrück Junior Tigers weiter.


Schlüter - 21.06.2015

Die Osnabrück Junior Tigers haben ihr letztes Saisonspiel absolviert.

Die Osnabrück Junior Tigers haben ihr letztes Saisonspiel absolviert. (© Osnabrück Tigers)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Osnabrück Tigerswww.gotigers.demehr News Regionalliga U19mehr News Braunschweig Junior Lionswww.newyorker-lions.demehr News Regionalliga NordSpielplan/Tabellen Regionalliga U19League Map Regionalliga U19Spielplan/Tabellen Braunschweig Junior LionsOpponents Map Braunschweig Junior LionsSpielplan/Tabellen Regionalliga NordLeague Map Regionalliga Nordfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Regionalliga Nord

Aktuelle Spiele und Tabelle Regionalliga Nord

23.09.

Elmshorn Junior Pirates - Lübeck Cougars

47

:

21

23.09.

Kiel Baltic Hurricanes - Oldenburg Knights

22

:

26

Lübeck Cougars

18

:

2

.900

10

9

1

0

279

:

103

Elmshorn Junior Pirates

14

:

4

.778

9

7

2

0

308

:

170

Kiel Baltic Hurricanes

6

:

12

.333

9

3

6

0

134

:

191

Hamburg Pioneers

0

:

20

.000

10

0

10

0

0

:

200

Oldenburg Knights

14

:

6

.700

10

7

3

0

251

:

194

Hamburg Swans

12

:

8

.600

10

6

4

0

271

:

128

Hildesheim Invaders

12

:

8

.600

10

6

4

0

177

:

217

Hannover Grizzlies

2

:

18

.100

10

1

9

0

95

:

312

Spielplan/Tabellen Regionalliga Nord
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
Hamburg Swans

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Paderborn Dolphins

2

Düsseldorf Panther

3

Cologne Crocodiles

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Düsseldorf Typhoons

6

Stuttgart Scorpions

7

Wiesbaden Phantoms

8

Fursty Razorbacks

9

Hamburg Huskies

10

Darmstadt Diamonds

Elmshorn Junior Pirates

Langenfeld Longhorns

Kiel Baltic Hurricanes

Hannover Grizzlies

Berlin Adler

Dortmund Giants

Lübeck Cougars

Solingen Paladins

Berlin Kobras

Cologne Falcons

zum Ranking vom 23.09.2018
Lübeck Cougars
Hannover Grizzlies
Hamburg Pioneers
GFL

Braunschweig NY Lions - Frankfurt Universe

55.1 % setzen auf die Braunschweig NY Lions

Schwäbisch H. Unic. - Dresden Monarchs

58.2 % sehen als Sieger die Schwäbisch Hall Unicorns

Darmstadt Diamonds - Fursty Razorbacks

54.1 % favorisieren die Fursty Razorbacks

GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE