Heißblütiges tschechisch-slowakisches Duell

Pribram Bobcats Quarterback #4 Columbus GivensBeim Duell Pribram Bobcats gegen Trnava Bulldogs stand eigentlich nicht mehr sehr viel auf dem Spiel, denn die Tabellenplatze 2 beziehungsweise 4 der beiden Kontrahenten standen schon zuvor fest. Trotzdem entwickelte sich zwischen den Tschechen aus Pribram und den Slowaken aus Trnava eine heißblütige Partie, die kurz vor der Halbzeit kulminierte, nachdem es schon zuvor zu einigen Nickligkeiten gekommen war. Nach einem harten Hit gegen einen Spieler der Bobcats, fühlten sich beide Parteien nicht korrekt behandelt, was beide Mannschaften komplett auf den Plan, genauer gesagt auf das Feld, rief. Danach hatten die Schiedsrichter minutenlang zu tun, um die Gemüter wieder zu beruhigen. Ohne Blessuren ging die "Unstimmigkeit" auch nicht aus, denn die Bobcats verloren bei dieser Gelegenheit ihren Starting Linebacker Tomas Rom. Dieser zog sich einen Schlüsselbeinbruch zu, der inzwischen bereits operiert wurde.

In der bis dahin knappen Partie führten die Bobcats zu diesem Zeitpunkt mit 21:14, gerieten bis zur Pause aber noch einmal in Rückstand, denn die durch die Verletzung von Rom nötig gewordenen Umstellungen griffen nicht sofort. Die Bulldogs scorten in den verbleibenden acht Minuten noch durch einen TD-Lauf von Raymond Bradley, der damit seinen dritten persönlichen Touchdown erzielte. Doch Petr Datel schlug noch einmal für die Bobcats zurück, sodass diese dann doch mit einer knappen 28:22-Führung in die Pause gehen konnten.

Nach der Pause nahm Bobcats-Spielmacher Columbus Givens dann das Heft aber wieder fest in die Hand. Zwei TD-Pässe auf Martin Hamza und Jiri Kohut brachten die 45:22-Führung und damit die Vorentscheidung. Coach Seabstian Fandert war nach dem Spiel zurecht stolz auf seinen Quarterback: "Ich bin froh so einen Leader in meinem Team zu haben. Selbst aus einer "4th and 20-Situation" an der eigenen 35-Yard-Linie macht er mit einem Lauf noch was. Dazu lange, perfekt getimte, Pässe die unsere Wide Receiver in der Endzone fangen können und dazu immer wieder seine Schnelligkeit. Der Sieg geht an Columbus Givens." Im letzten Viertel brachte Pribram den Sieg sicher über die Runden, letztlich siegte man mit 56:30.

Trotzdem rücken die Titelambitionen der Pribram Bobcats in immer weitere Ferne. Nicht nur dass der Gegner im Halbfinale, Prague Lions, mit nicht weniger als sieben Importspielern agiert, dazu über eine aufsteigende Form verfügt, könnte sich als Problem erweisen. Vor allem aber auch die eigene, schon jetzt recht ausgedünnte, Spielerdecke wird in den nächsten Wochen möglicherweise das Zünglein an der Waage sein. Von 48 Aktiven zu Saisonbeginn stehen nun nur noch rund 30 zur Verfügung. Wahrscheinlich genug um am letzten Spieltag der regulären Saison die Brno Alligators sicher in die Schranken zu verweisen, aber möglicherweise zuwenig um gegen die Lions und danach in einem möglichen Finale gegen die Prague Black Panthers zu bestehen.

Wittig - 15.06.2015

Pribram Bobcats Quarterback #4 Columbus Givens

Pribram Bobcats Quarterback #4 Columbus Givens (© PB/Sebastian Fandert)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News CLAFwww.caaf.czmehr News Pribram Bobcatswww.bobcats.czmehr News Trnava Bulldogswww.trnavabulldogs.skSpielplan/Tabellen CLAFLeague Map CLAFSpielplan/Tabellen Pribram BobcatsSpielplan/Tabellen Trnava Bulldogs
eHUDDLE im Download
USA erleben
CLAF
Pribram Bobcats
Österreich
Österreich
Österreich
Ungarn
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
College
GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE