Land Sachsen fördert

Vom 25. bis 27. Juni treffen sich Europas Top-U19-Nationalmannschaften in Sachsens Hauptstadt Dresden, um bei der Sparkasse Junioren Europameisterschaft American Football den kontinentalen Champion auszuspielen. Zugpferde des hochklassigen Turnieres sind natürlich Gastgeber Deutschland und der amtierende Europameister aus Österreich. Die Zuschauer, die hoffentlich zahlreich ins Heinz-Steyer- Stadion pilgern werden, können sich jedenfalls auf hochklassige und möglicherweise auch dramatische Spiele freuen.

Dass die EM überhaupt in der Elbmetropole unter hochprofessionellen Bedingungen stattfinden kann, haben die Ausrichter zum großen Teil auch der Landesregierung des Freistaates Sachsen zu verdanken. Das Sächsische Staatsministerium des Innern fördert die Junioren-EM mit 25.000 Euro. Für die sächsische Landesregierung ist gerade die Jugendförderung im Bereich Sport ein wichtiges Anliegen.

Innenminister Markus Ulbig: „Wir haben uns im Koalitionsvertrag darauf geeinigt, sportliche Großveranstaltungen stärker zu fördern. Sachsen ist mit seinen professionellen Sportstätten ein idealer Gastgeber für die Junioren-EM im American Football. Wir freuen uns über viele American-Football-Fans, die die Spieler in Dresden anfeuern.“

Eine finanzielle Unterstützung ist besonders bei der Sportart American Football von enormer Bedeutung, da jedes Team 45 Spieler umfasst und zusätzlich einen großen Betreuerstab mit sich führt. Ohne eine externe Unterstützung ist die Durchführung einer solchen Großveranstaltung extrem gefährdet, da die Teams der teilnehmenden Nationen die Kosten für Reise und Unterkunft im Jugendbereich meist nicht allein tragen können.

AFV-Deutschland-Präsident Robert Huber: „Dank des Sächsischen Staatsministeriums des Innern unter Federführung von Markus Ulbig können sich in Dresden wirklich die besten Teams aus Europa miteinander messen und den Zuschauern die allerhöchste Qualität im Jugendbereich bieten. Das ist nicht nur für das Image unserer Sportart wichtig. Wir wollen in Dresden zeigen, dass wir den bestmöglichen Standard für eine solche Veranstaltung bieten können.“ So haben etwa 200 Nachwuchshoffnungen aus vier Nationen die Chance, ein unvergessliches Turnier zu bestreiten.

American Football hat in Sachsen und speziell in Dresden durch die heimischen Monarchs einen enormen Stellenwert. Die Monarchen tragen regelmäßig Heimspiele im Stadion Dresden aus und erreichen damit viele neue Zuschauer, um diese für die Sportart zu begeistern.

Auerbach - 27.05.2015

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News EM Juniorenmehr News Nationalteam U19www.afvd.deSpielplan/Tabellen EM Junioren
EM Junioren
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Europa
Europa
Europa
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE