Marburgs Nachwuchs: viel Potenzial

Sergej Schmidt coacht jetzt bei der Jugend der Mercenaries.Am kommenden Sonntag (19.04.15) startet die U19-Jugend der Marburg Mercenaries in die diesjährige Saison in der höchsten deutschen Spielklasse. In der Gruppe Mitte spielt der Söldner-Nachwuchs mit den Kaiserslautern Pikes, Saarland Hurricanes und den Wiesbaden Phantoms um die beiden Playoffplätze. Mit den Wiesbaden Phantoms startet die Saison gegen eines der beständigsten Nachwuchsprogramme Deutschlands und zugleich gegen das einzigen weitere hessische Team in der Jugendbundesliga. KickOff der Partie auf dem Kunstrasenplatz 3 im Georg-Gassmann-Stadion ist um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

In der letzten, eher bescheidenen Saison gab es für die Mercenaries zwei deutliche Niederlagen gegen den Rivalen aus Hessen. Die Phantoms gehen mit ihrem neuen Head Coach Primo Lursini mit größeren Ambitionen in die diesjährige Saison und geben den Gewinn der deutschen Meisterschaft als Ziel aus. Eine folgerichtige Zielsetzung nachdem man in den letzten Jahren immer wieder die Playoffs erreichen konnte und in der Offseason zahlreiche Leistungsträger von anderen Teams aus dem Rhein-Main-Gebiet abwerben konnte.

Die U19 der Mercenaries geht auch unter neuen Vorzeichen und mit einem veränderten Konzept in die anstehende Saison. Die Coaching Crew um Head Coach Matthias Dalwig wurde in der Offseason deutlich ausgebaut. Alle Positionsgruppen können von mehreren Coaches, hauptsächlich von Spielern aus dem GFL Herrenteam der Mercenaries betreut werden. Die Qualität der Trainingsbedingungen konnte zusätzlich durch die Einführung der Video-Analyse Software "Hudl" verbessert werden. Mit der Online-Plattform bekommen Spieler und Trainer die Möglichkeit ihre Trainingseinheit und Spiele zu analysieren, eigene Stärken und Schwächen zu erkennen und sich besser auf Gegner einzustellen.

Mit Defensive Coordinator Sergej Schmidt steht Dalwig nun auch ein erfahrener Coach für die Verteidigung zur Seite. Schmidt, war in den vergangenen zwei Jahren Defensive Coordinator in der Herrenmannschaft der Mercenaries und zuvor etliche Jahre in der Jugendhessenauswahl tätig. Von seiner neuen Position zeigt sich Schmidt begeistert: "Aus privaten und zeitlichen Gründen musste ich das Engagement in unserer Herrenmannschaft zurückstellen. Merkte jedoch früh, dass es für mich ganz ohne Football nicht auszuhalten ist. In der Jugendmannschaft kann ich meine Leidenschaft weiterhin ausleben und was am Fundament des Vereins bewegen. Es macht einen Riesenspaß mit den Jungs!"

Matthias Dalwig zeigt sich voller Freude und Erwartungen an den Saisonauftakt: "In den beiden Vorbereitungs-Scrimmages mit der Frankfurt Universe und den Darmstadt Diamonds, dominierten unsere Spieler ihre Gegner, die zugegebenermaßen beide eine Liga unter uns antreten. Wiesbaden hat ein gutes Team und hohe Ambitionen. Wir haben viel Potenzial und am Sonntag finden wir heraus wo wir wirklich stehen. Ich bin überzeugt, dass wir als Team viel weiter sind als letztes Jahr und kann es kaum erwarten die Phantoms ein wenig zu ärgern."

Wittig - 17.04.2015

Sergej Schmidt coacht jetzt bei der Jugend der Mercenaries.

Sergej Schmidt coacht jetzt bei der Jugend der Mercenaries. (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL Juniorswww.gfl-juniors.demehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.demehr News Wiesbaden Phantomswww.wiesbaden-phantoms.deSpielplan/Tabellen GFL JuniorsLeague Map GFL JuniorsSpielplan/Tabellen Marburg MercenariesSpielplan/Tabellen Wiesbaden Phantoms
all about american football
Marburg Mercenaries
U13
U13
U19
GFL Juniors
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE