Kuci coacht in New Orleans

Kim Kuci mit Dean Cokinos (oben) und beim Coaching mit den Aktiven von Voodoo.Sein letzter großer Erfolg ist noch in aller Munde und auch die Vorgänge danach. Die Rede ist von Kim Kucis Triumph als Head Coach der Berlin Adler im vergangenen Jahr und seine kurz darauf mehr als überraschend erfolgte Demission. Nun hat der Berliner eine neue Aufgabe im Visier und ist wohl eher eine Stufe weiter nach oben geklettert. Denn aktuell ist er im Einsatz in den USA, zwar nicht gleich in der NFL, aber doch in einer renommierten Liga, nämlich der Arena Football League. In der AFL wird ebenfalls überdurchschnittlicher Football gespielt, allerdings in der Halle. Neuer Arbeitgeber von Kuci ist nun New Orleans VooDoo, die ihre Auftritte in der knapp 18.000 Zuschauer fassenden New Orleans Arena zelebrieren.

Zustande kam der Kontakt nach New Orleans über deren aktuellen Head Coach Dean Cokinos, der bekanntlich auch geraume Zeit in Deutschland als Trainer aktiv war. Kuci hierzu: "Wir kennen uns noch aus dieser Zeit als er für die Munich Cowboys und die Berlin Adler coachte. Ich war damals einer seiner Spieler und habe viel von ihm gelernt. Der Kontakt ist danach nie...

Kim Kuci mit Dean Cokinos (oben) und beim Coaching mit den Aktiven von Voodoo.

Kim Kuci mit Dean Cokinos (oben) und beim Coaching mit den Aktiven von Voodoo. (© privat)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
Europa
Europa
Europa
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Cheerleading
Cheerleading
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE